Epiphone Paula Standard Modifikation

  • Ersteller Gast 2504
  • Erstellt am
Gast 2504
Gast 2504
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.18
Registriert
16.05.12
Beiträge
246
Kekse
466
Servus,

Ich habe nun ins Auge gefasst meine Epi Les Paul Standard mit neuer Elektronik zu bestücken, sprich PU´s und Potis. Habe schon des öfteren gelesen das die Epi Potis nicht das Gelbe vom Ei sind, und Klangregelung über den Volume- und Tone Poti macht nicht wirklich Sinn, da diese nicht das tun was ich mir erwarte. Und der Neck PU mantscht mehr als das er differenzierte Töne ausspuckt...

Ich habe mir dieses Set für die PU´s vorgestellt: https://www.thomann.de/at/seymour_duncan_sshjb_jazz_rodded_humbucker.htm

Wenn ich richtig liege kann ich diese dann auch splittbar machen da sie ja 4 adrig sind (ich würd mir nen Switch einbauen)? Oder macht dies weniger Sinn? Es gibt das gleiche Set auch in der Zebra Ausführung, die sind aber nur zweiadrig und kosten mehr?! Und was benötige ich für einen Switch um die PU´s zu splitten?

Jetzt geht es noch um die Potis... Habe mir die Gison Schaltungen angesehen, die verbauen lineare Potis, welche sind zu empfehlen? Bin zwar im Umgang mit dem Lötkolben geübt, jedoch scheiterts an der Elektonik :gruebel:

Danke schon mal und Grüße

Chris
 
xDrAcHeNx
xDrAcHeNx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
13.09.09
Beiträge
1.313
Kekse
3.234
Ort
Bismark
Pus sind super. Potis nimmste logarithmische 500k Potis.. zum splitten am besten Pushpull-Potis, weil der zusätzliche Switch wäre auch ein hässliches zusätzliches Loch in der Decke..muss nich sein.

Die Zebras sind glaube ich so eine Vintage Variante, wobei man eben alles so gebaut hatte wie es früher war.. der SH4 und der Sh2 gehört zu den ersten SD PUs.
 
J
Judas_my_Guide
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.14
Registriert
04.06.08
Beiträge
225
Kekse
0
Ort
Sprockhövel
Moin!
Bei meiner Epi Standard Paula habe ich lediglich die Humbucker (die zwar dampf hatten, aber undefiniert klangen) gegen die SH-6 von Duncan getauscht - klingen für mich wie die JB-Humbucker, allerdings etwas sauberer und mit mehr Mitten drin. Potis habe ich drinngelassen, die tun ihren Dienst noch ganz gut, allerdings ist der Toggle rausgeflogen, da er nen Wackelkontakt hatte. Die splitbare Variante bei einer Paula habe ich bisher noch nicht gehört, allerdings klingt es doch sehr interessant.

Viel Spaß beim Umbau!
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben