Epiphone Sg 400 Wc - dumpfer Klang?

von OneGreatSummer, 14.05.05.

  1. OneGreatSummer

    OneGreatSummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #1
    Hallo erstmal an alle im Forum!

    Habe mir vor kurzer Zeit eine Epiphone Sg 400 Worn Cherry übers Internet bestellt (ja ich weiß..war aber um 100 € billiger!) und ich finde den Klang nun im Vergleich zu meiner Zak-Klampfe, die 2 Humbucker hat recht "dumpf".
    D.h. wenig Höhen und viel Bass, was man nur mit sehr viel Distortion verbessern kann.Besser wird der Klang auch, wenn man den Schalter auf Treble umlegt, in der Mitte und bei Rhythm bleibt sie recht dumpf. Mit dem cleanen Klang bin ich aber total zufrieden! Ist das nun normal oder könnte die Epiphone einen Defekt haben?!
    Danke im voraus!
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 14.05.05   #2
    vll der Tonepoti zugedreht??
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.05.05   #3
    Öhm, Rhythm is der am hals, der klingt verzerrt auch extrem dumpf!!!! Treble ist der an der Bridge, den musst auch nehmen wenn du verzerrt rhythmus spielen willst, is verwirrend, aber wat solls :D

    Ansonsten, öhm, hast ne Badewanne im amp?
     
  4. OneGreatSummer

    OneGreatSummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #4
    Nein, die Potis sind voll aufgedreht. Wenn man den Schalter auf Treble legt und die Verzerrung voll aufdreht dann gehts, sonst naja...
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.05.05   #5
    Was für amp-einstellungen hast du?
     
  6. OneGreatSummer

    OneGreatSummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #6
    Erstmal Danke fürs schnelle Antworten!

    Beim Amp hab ich Bass auf ca. 3/4, Mitten auf knapp 4/4 und Höhen auch voll aufgedreht, klingt halt bei meiner Zak-Klampfe sehr gut, so leicht metallig und doch auch leicht hardcore. Ist zwar nur nen kleiner Laney-Übungsamp, aber die Klangcharakteristik der Sg fällt schon auf.Zumindest hoffe ich dass an der nix dran ist...und die Badewanne ist natürlich stets im Amp vorhanden ;-)
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.05.05   #7
    Badewanne = Bässe voll rauf, mitten total runter, höhen voll rauf. Klingt halt sehr fett ...


    Hmm, die Pickups von der sind halt au net soooo super, v.a. der an der bridge, da lässt sich mit nem wechsel ne menge machen!
     
  8. OneGreatSummer

    OneGreatSummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #8
    ahh...jetzt check ichs, mit der Badewanne ist der NuMetal Sound gemeint, oder?
    Also den hab ich nicht eingestellt.
    Dass die Pickups nicht besonders gut sind, hab ich auch schon ein paar Mal gelesen, will halt nur sichergehen dass die Sg keinen Schaden hat und alles in Ordnung ist, mit dem Klang kann ich fürs erste schon leben.
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 14.05.05   #9
    NEne, passt so denk ischemal :D


    SD SH-4 is btw. ziemlich empfehlenswert, weil die SG400 is ne gute Git!
     
  10. OneGreatSummer

    OneGreatSummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #10
    Na dann bin ich ja mal beruhigt, hatte schon Angst dass ich sie wieder aus der Hand geben muss. Jetzt noch mal ne dumme Frage (bin halt noch Technik-Laie..) der schlechtere Pickup ist der Bridge-Pickup, also der hintere??? Und was kostet denn so ein Seymore Duncan Humbucker mit Einbau?
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 15.05.05   #11
    Der der näher am Arsch der Gitarre ist is der Bridge-pickup, also wenn du von oben draufschaust und der hals nach links zeigt der rechte tonabnehmer :)


    Hmm, neu kosten die ganzen Duncans so ~90€ ...
     
  12. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 15.05.05   #12
    na da wär ich mir nicht so sicher für eine sg..... siehe zum Beispiel

    hier (Gibson SG mit SH-4 ->Problem)
     
Die Seite wird geladen...

mapping