Epiphone Standard EB+Line 6 Spider II 112??

von supercouper, 04.12.04.

  1. supercouper

    supercouper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.04   #1
    Hi,

    Ich spiele jetzt seid ca. 2 Jahren E-Gitarre und langsam wollte ich mir mal was neues suchen.( Jetzt spiele ich eine Stag mit einem Aria AG-20 :()
    Ich spiele in einer Jazz-Band und deswegen ist es mir auch sehr wichtig das die Gitarre "jazz-fähig" ist. Wenn ich so allein vor mich hinspiele, spiele ich nirvana, Red hot chili peppers usw.
    Dia Gitarre sollte also so ein kleiner Allourounder sein, aber hauptsächlich Für Jazz geeignet sein.
    Was denkt ihr welcher Amp und welche Gitarre am Besten geeignet ist?
    Passen die standart und der Line 6 überhaupt zusammen?

    Ich bin auch immer für neue Vorschläge dankbar.
    Mein verfügbares Geld liegt so bis Maximal 700-800 Euro.

    Vielen Dank schon im Voraus.
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.12.04   #2
    also die epi wäre schon in ordnung. ich persönlich würde in deinem fall aber eher zu einer semi-akustik gitarre greifen, jazz klingt über eine semiakustik richtig klasse. den line6 finde ich persönlich für jazz nicht toll. er ist imho mehr was für nu-rock etcpp, für jazz würde ich eher zu einem roland cube 60 (mit jazzchorus-simulation!!! :)) greifen, den finde ich so oder so besser.
    auch rhcp oder nirvana klappt mit halbakustik sehr gut.

    so sähe meine empfehlung aus:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_AG85.htm
    oder
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_AK85.htm
    +
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Roland_Cube_60_GitarrenCombo.htm

    würde preislich genau hinkommen.. :)
     
  3. BlackOne

    BlackOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    10.07.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 04.12.04   #3
    Welche Gitarre?
    Epiphone Standard EB - da fehlt der Name der Gitarre! :)
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.12.04   #4
    ich denke mal les paul. von epiphone gibts doch gar keine standard SG in schwarz?? :rolleyes:

    ... nur die GOTHIC, TONY IOMMI SIGNATURE oder die SPECIAL sind schwarz, alle sind aber kein Standard... ganz abgesehen davon dass es überhaupt keine SG Standard bei Epi gibt... das ding heißt einfach G-400...
     
  5. supercouper

    supercouper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.04   #5
    Vielen dank schon mal!!

    So eine semi-akkustik Gitarre ist schon der hammer.ich hatte auch schon überlegt mir eine Ibanez zuzulegen.Aber dann habe ich gehört das man mit diesen Gítarren eigentlich nur jazz spielen sollte.was haltet ihr denn von der Ibanez AG-75 im Vergelich zur AG-85?was sind denn die Unterschiede??

    Als AMP scheint der Roland Cube 60 ja auch ganz schön gut geeignet zu sein.


    @Black One: cih meine die Epiphone by Gibson Les Paul Standard EB
    Link: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Epiphone_by_Gibson_Les_Paul_Standard_EB.htm
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.12.04   #6
    die ag 75 hat keinen dreiteiligen hals (erhöhte stabilität), außerdem sieht sie billiger aus (schlichte block inlays, keine schöne bubinga-decke...)

    an und für sich sind beide gitarren gut, ich persönlich würde aber auf jeden fall zur AG85 greifen, alleine schon wegen der klasse optik.

    das man mit ner semi-akustik nur jazz spielen kann ist allerdings falsch. viele funk, blues und rock gitarristen spielen auch semi-akustik. sie sind bei hohen lautstärken zwar sehr rückkopplungs-empfindlich, dafür gibt es aber schon recht günstig sog. "feedback destroyer" zu kaufen, die das feedback auslöschen. das ist also garkein problem... :)
     
  7. supercouper

    supercouper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.04   #7
    puh....du hast ja echt ahnung!!
    Ich denke, das ne semi-akkustik schon richtig fett ist und das Ibanez eindeutig die besten baut.

    Nochmal zum Amp:was haltet ihr denn vom Hughes & Kettner Edition Blue 60 R im Vergelich zum Poland Cube 60??

    Vielen Dank @ BlackZ
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.12.04   #8
    semi akustiks sind in der tat fett ;) ibanez baut nicht die besten, in der unteren preisklasse aber auf jeden fall sehr gute semis.

    der edition blue ist ein netter amp, aber bei weitem nicht so flexibel wie der roland cube. außerdem hat der cube tolle effekte an board, die sogar fußschaltbar sind... :)
     
  9. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 04.12.04   #9
    Edition Blue hat einen ganz netten Cleanchannel, aber den Zweiten kannst du in die Tonne treten.

    Würde eher den Cube nehmen.
     
  10. Schollenfilet

    Schollenfilet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    17.06.16
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    214
    Erstellt: 05.12.04   #10
    Du solltest dir auf jeden Fall auch mal die anderen Ibanez-Semiakustiks in der Artcore-Serie ansehen, vielleicht gefällt dir da eine noch besser. Schau dich mal auf der Ibanez-Website unter Electric Guitars -> Artcore Series um.

    Die AG85(oder wars die AF85)wird übrigens in der November-Ausgabe der Gitarre&Bass getestet.
     
  11. Musikalli

    Musikalli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #11
    Ich bin stolzer Besitzer einer Ibanez Semi, ich spiele Jazz und Blues in unser Schulband und Rock etc. privat, für beides eignet sich die Semi nur leider stößt man bei Rockstücken sehr nah an die Grenzen, bzw. ich finde das Soundspektrum dieser Gitarre leihct eingeschränkt hab mal ne Paula gespielt und die viel Vielfältiger (ohne Bodeneffekte). Den Zerrkanal an meinem Amp spiele ich lieber mit meiner Strat, weil die Semi einfach scheiße darüber klingt.
    Aber für Jazz ist ne Ibanez immer zu gebrauchen und wenn du nicht umbedingt den Sound zerren willst dann kann ich sie nur empfehlen:great:
     
  12. supercouper

    supercouper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #12
    Hi,

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten!!

    Ich hätte da nochmal eine Frage:
    Was sind eigentlich die Unterschiede zwischen der AK85, AF 85 und der Ag 85??Ist es nur die Farbe bzw. das Holz??
     
  13. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
Die Seite wird geladen...

mapping