Equalizer und Powermischer

von Drummer Ziesi, 28.11.07.

  1. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 28.11.07   #1
    Hallo Leute, nun der 2te Versuch..

    Hab mich durch die SuFu gekämpft, bin aber leider nicht fündig geworden.

    Also es ist folgendermaßen: Ich werde an einer kleineren VA Mitte Dez die Technik für eine befreundete Band machen. Vorhandene Technik ist ein Yamaha Powermischer (ich glaube der Vorgänger von diesem hier) mit 2 passiven Fullrangeboxen und 2 aktive Subs. (zusätzliche werde ich für die Vocals einen Kompressor anmieten).

    Dazu hätte ich aber noch ganz gerne einen EQ in der Summe. Gibt es eine Art Summeninsert mit dem ich den EQ einschleifen könnte? Weil hinter die Endstufe den EQ zu hängen kann ich mir nicht gesund vorstellen :eek:

    Danke schonmal, Gruß, Ziesi.
     
  2. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 28.11.07   #2
    Der Vorgänger von dem Mischer ist meines Wissens der EMX 5000.
    Soweit ich gesehen habe, hat der Mischer keinen Masterinsert, der für solche Zwecke ideal wäre.
    Er hat aber bereits einen eingebauten Summen EQ. Der ist zwar nur 9-bandig, aber bei meinem letzten DJ-Job hat er mir den Sound gerettet. Vielleicht tut der's für deine Zwecke ja auch.
     
  3. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    337
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 28.11.07   #3
    Beim EMX-5000 kannst du aber über einen Stereo-Out raus
    und ab in den EQ und über die P.Amp-In Buchsen wieder zurück.
    Bei Belegung letztgenannter Eingänge wird der direkte Signalfluß
    im PM unterbrochen und es muß durch den ext. EQ.
    Somit hast du quasi die gleiche Funktion wie bei einem Insert.
     
  4. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 28.11.07   #4

    So isses. Absolut unverständlich, daß man dieses nette feature bei beiden Quasi Nachfolgern ersatzlos gestrichen hat.:screwy:
    Nur so als Anmerkung für "Mitleser"...


    der onk mit Gruß
     
  5. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 28.11.07   #5
    Okay vielen Dank euch schonmal :)

    Bin mir nicht sicher ob es der EMX 5000 ist, die Abbildung weicht etwas von dem ab was ich im Kopf hab, werd ihn mir aber so oder so Freitag nochmal anschaun.

    Ne andere Option is mir da noch gekommen: könnte man denn nicht den Tape in&out als Masterinserts nutzen und als einzige Quelle bei der Ausgabe den Tape In wählen? Also praktisch die Summe über Tape out raus, in den EQ, wieder zurück über Tape in und das dann als einziges Mastersignal?

    Gruß, Ziesi.

    Edit: Hab ihn gefunden, ist leider nur der EMX 2000, hat der dennoch das selbe Featere mit der quasi optionalen Summenbrücke?
     
  6. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 28.11.07   #6
    Oha... schon 'ne Nummer antiker... :D

    Aber es ist nicht alles schlecht, was älter (in den Spiegel blick...)! Der 2000er EMX hat einen Poweramp-In und raus zum EQ kann man über den ST-OUT 1 gehen. Sollte also funzen mit dem externen EQ.


    der onk mit Gruß
     
  7. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 28.11.07   #7
    Okay, vielen Dank :)
     
  8. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 29.11.07   #8
    Vielleicht noch der Vollständigkeit halber - das hätte so nicht funktioniert (glaub ich), denn der Tape Out sendet imho das gleiche Signal, das auf der Summe liegt - nur eben unabhängig von der Lautstärken-Regelung. Heißt, du schickst dein Signal in den EQ, kommst zurück und gehst damit wieder in den EQ...

    Oder ist der Tape Out beim EMX anders geroutet als "normal"?

    MfG, livebox

    P.S. @ Ziesi: Dein altes Bild war cooler :cool:
     
  9. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 21.12.07   #9
    Hi houh!

    Wollt mich an der Stelle nochma für die kompetente Hilfe bedanken, hat alles reibungslos und genau wie von euch beschrieben, über ST1 raus und P-Amp wieder rein, funktioniert :)

    Gruß, Ziesi.
     
Die Seite wird geladen...

mapping