Equipment Werteinschätzung?

von Akagami, 27.05.16.

  1. Akagami

    Akagami Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.05.16   #1
    Heyho Leute, also erstmal sorry wenns das falsche Sub-Forum ist :D

    Ich möchte mich in den kommenden Wochen von meiner Bass-Laufbahn verabschieden und "Vollzeit" auf Gitarre umsteigen,
    daher würde ich ganz gerne mein Equipment verkaufen oder eben teilweise oder gar ganz austauschen falls sich Interessenten finden.

    Vorher könnte ich allerdings professionellen Rat gebrauchen was den Wert angeht und ob sich das überhaupt lohnen würde.

    Mal zu meinem Zeug:
    [Genaue Bezeichnungen folgen sobald ich wieder im Ex-Proberaum gewesen bin ^^]

    Little Mark 250 Head, leichte Kratzspuren auf der Oberseite, sonst Top Zustand.

    Fender Jazz Bass von 2005 in rot - weiß, Saitenlage ist eher hoch, liegt mir so ganz gut :p
    Obs Mexico, Japan, schlagmichtot ist weiß ich aus dem Kopf gerade nicht (bitte nicht hauen)

    Zwei Ashdown-Boxen, 1x15 und 4x10.

    Beides Modelle aus der eher kostengünstigen Sparte.


    Was ich suche:
    Eine ordentliche E-Gitarre für Zuhause. Am optimalsten ohne Floyd Rose und gut geeignet für Metal ;)

    Plus einen Verstärker, bzw. Combo die auch gut klingt wenn se etwas leiser gedreht wird.

    Alles in allem sollte schon Metal hörbar sein :)

    Habe momentan eine Rocktile Edge die mir dank Floyd Rose allerdings immer weniger gefällt und eine 15 Watt Stagg Combo die... naja bescheiden klingt.
    Plus den Behringer Distortion Modeler DM-100.

    Falls jemand mir hier Tipps, Kostenschätzungen und sonstiges mit auf den Weg geben kann wär ich demjenigen sehr dankbar :)

    Bis dahin,

    Immer schön weiter machen :D
     
  2. paleale

    paleale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    33
    Ort:
    MD
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.16   #2
    Faustregel für die Bestimmung des Wertes: 60%-75% des aktuellen Neupreises (bei schlechtem Zustand entsprechend weniger).
     
  3. Akagami

    Akagami Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.05.16   #3
    Das ist schonmal ein guer Ansatz, danke dafür! :)

    Edit: Ich glaube der Little Mark 250 wird gar nicht mehr produziert, oder nur noch in der schwarzen Edition, kann das sein? Da bekomm ich ja dann keinen aktuellen Neupreis raus :p
     
  4. cleman

    cleman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.09
    Zuletzt hier:
    27.08.19
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    412
    Erstellt: 02.06.16   #4
    Die Ashdown Boxen sind zusammen vielleicht 200 Euro wert. Zumindest hatte ich mir mal ne 410er bei ebay für n Hunni ergattert. Klingt halt auch nicht dolle an meinem Amp. Aber für mal schnell gemuggt isses OK.
     
Die Seite wird geladen...

mapping