Erbitte Infos zu One Control Zerrern

  • Ersteller Spanish Tony
  • Erstellt am
Spanish Tony
Spanish Tony
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
01.01.14
Beiträge
2.915
Kekse
19.406
Ort
Dortmund
Hab eben erst entdeckt, dass es von One Control ja auch eine stattliche Zahl an Zerren gibt. Hat da schon jemand Erfahrungen mit gemacht. Auf youtube haben mir da einige Pedale gefallen. Besonders der Marigold Orange Overdrive hat es mir angetan. Dat wär ma wat anderes
 
  • Interessant
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
kingbritt
kingbritt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
21.05.21
Beiträge
1.634
Kekse
3.286
Ort
FFM
. . . ja stimmt die haben einiges am Start. Hatte mal ein Auge auf den Anodized Brown Distortion 4K. Was mich allerdings vom Kauf abschreckte war das LongSlim Pedalformat und die vier eng nebenenander liegenden kleinen Potis, ähnlich wie bei meinem MXR Timmy OD. Die Fummelei nervt halt schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robin Masters
Robin Masters
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
16.08.14
Beiträge
505
Kekse
3.591
Ort
Oberer Untersee
Und - bist du mit deinen Recherchen weitergekommen?

Ich finde die Pedalserie auch sehr interessant. Dass der Kopf hinter den Designs derselbe ist, wie von Mad Professor und BJFE hast du wahrscheinlich selbst schon gelesen. Interessant wäre wohl zu wissen inwiefern hier bewährte und bekannte Designs in ein neues und preiswerteres Format gepackt wurden. Der Mad Professor Sweet Honey Overdrive ist schön, wenn das die Referenz für andere gelb/orange One Control Pedale ist, dann hat man eigentlich nichts zu befürchten.
 
Spanish Tony
Spanish Tony
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
01.01.14
Beiträge
2.915
Kekse
19.406
Ort
Dortmund
Leider nein! Wundert mich, dass es keine Erfahrungsberichte gibt.
 
kingbritt
kingbritt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
21.05.21
Beiträge
1.634
Kekse
3.286
Ort
FFM
. . . bestell doch mal einen oder mehrere zum checken oder review.
 
Robin Masters
Robin Masters
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
16.08.14
Beiträge
505
Kekse
3.591
Ort
Oberer Untersee
... wir können ja Stöckchen ziehen wer den ersten Schritt, bzw. Kauf macht.

_I_ I_ I_
1 - 2 - 3

Sucht euch jeder eins aus und ich sag euch dann welches das kürzeste war ;)
 
  • Haha
Reaktionen: 1 Benutzer
Spanish Tony
Spanish Tony
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
01.01.14
Beiträge
2.915
Kekse
19.406
Ort
Dortmund
Ich nehme 1
 
  • Haha
Reaktionen: 1 Benutzer
kingbritt
kingbritt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
21.05.21
Beiträge
1.634
Kekse
3.286
Ort
FFM
. . . bin dabei, freie Auswahl, oder doch Los? Ok Los 3, wäre der "Jubilee Red Distortion". Das trifft sich gut, habe sonst nur nen Bogner aufn'n Board.


 
Zuletzt bearbeitet:
Robin Masters
Robin Masters
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
16.08.14
Beiträge
505
Kekse
3.591
Ort
Oberer Untersee
freie Auswahl natürlich
 
Robin Masters
Robin Masters
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
16.08.14
Beiträge
505
Kekse
3.591
Ort
Oberer Untersee
1 _____
2 _____
3 _____

Mist, wie konnte das passieren :unsure: wir müssen alle ran:whistle:

Tendiere ehrlich gesagt zu einem Super Apricot Overdrive. "Beste Preis" gibts bei Loopersparadise für einen Red Strawberry OD
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Spanish Tony
Spanish Tony
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
01.01.14
Beiträge
2.915
Kekse
19.406
Ort
Dortmund
OK! Dann bestell ich die Tage das Orange Ding!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
kingbritt
kingbritt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
21.05.21
Beiträge
1.634
Kekse
3.286
Ort
FFM
Jubilee Red Distortion
Entwickelt von Bjorn Juhl. :)
High-Gain Distortion / Amp-In-A-Box. 🤘 Entwickelt um den legendären High-Gain Distortion-Sound alter Silver Jubilee-Verstärker aus den 80er Jahren zu reproduzieren. Verbesserte Kontrolle über die Mitten und rauscharmer Betrieb. Mid-Regler kontrolliert die Tiefe des Mitten-Notch bei 600 Hz. Treble-Regler arbeitet als Tone-Balance und kontrolliert das Verhältnis von Höhen und Bässen.

. . . die Rezis fallen recht poistiv aus. Kann man eigentlich nichts falsch machen. Preis auch ok.
Nur die vier kleinen Potis auf engstem Raum sind halt Gefummel.

No risk no fun. ^^ order raus . . .
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
kingbritt
kingbritt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
21.05.21
Beiträge
1.634
Kekse
3.286
Ort
FFM
. . . unglaublich schnell! An der Stelle muss ich mal (wieder) Thomann und auch die DHL loben. In weniger als 24Std. nach der Bestellung schon da.
 
S
~Slash~
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
06.07.08
Beiträge
1.969
Kekse
21.022
Ort
NRW
Ich hatte das Strawberry Overdrive 4K. Die Verarbeitung ist auf ganz hohem Niveau. Klanglich definiert auch. Es kam mit allem Equipment gut klar und dank 9-18V sehr flexibel. Es hat gegen den Okko nur den kürzeren gezogen, weil dieser dreckiger ist und Weges der Größe - ich kann mich mit diesen kleinen Gniedeldingern einfach nicht anfreunden.

Ansonsten klare Empfehlungen, ich kann nichts negatives zu OC sagen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Spanish Tony
Spanish Tony
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
01.01.14
Beiträge
2.915
Kekse
19.406
Ort
Dortmund
Das OC klang gegen den Okko nicht kleiner, schmaler, flacher???
 
S
~Slash~
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
06.07.08
Beiträge
1.969
Kekse
21.022
Ort
NRW
Nein, das nicht. Der Okko war nur rauher und ging mehr in die Richtung „Distortion“. Das Strawberry ist mehr ein Overdrive, wobei es schon ordentlich rambazamba kann. Mit der Größe bezog ich mich auf das Gehäuse.
 
  • Interessant
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
kingbritt
kingbritt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
21.05.21
Beiträge
1.634
Kekse
3.286
Ort
FFM
Mal wegen der Größe im Vergleich zum MXR Timmy. Nicht ganz so hoch, gleich breit, dafür 1cm länger, gleich schwer. Das Thema mit den Potis ist gleich, Fummelei, können nur von seitlich gedreht werden. Beschreibung Eindruck, vielleicht mit Hörprobe, später. 🤘

kingbritt one control.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Robin Masters
Robin Masters
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
16.08.14
Beiträge
505
Kekse
3.591
Ort
Oberer Untersee
Sieht schick aus (y) Hoffe es bringt klanglich dann ebenso die erwarteten Goodies.

Am Wochenende sollte ich dann auch OnT was beizutragen haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
kingbritt
kingbritt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
21.05.21
Beiträge
1.634
Kekse
3.286
Ort
FFM
So, erster Soundcheck "Jubilee Red Distortion". Ich bin da jetzt allerdings auch nicht der Distortion-Profi, allerdings habe ich einige zum Vergleich. "Amp-In-A-Box" absolut ja, habe keinen weiteren PreAmp benötigt um einen wirklich beeindruckenden Marshall-Sound hinzubekommen, sehr präsent, definiert, kein matschen, schöne sustain für Lead. Es gibt mid/trebble und die geben ein breites Spektum low-gain bis high-gain richtig giftig. Ich würde da jetzt als Vergleich meinen Suhr Riot nehmen, ja, so die Richtung.
Klasse Pedal.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben