Erfahrung mit Yamaha CLP-240?

von Amaris, 01.03.06.

  1. Amaris

    Amaris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    10.11.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #1
    Hi! Hat jemand von euch Erfahrung mit dem CLP-240? Viele Grüße, Amaris
     
  2. ti2de

    ti2de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #2
    Würde mich auch interessieren. Ich wäre vor allem am Lautsprechersystem interessiert. Das CLP 230 klingt ja ganz gut (im Gegensatz zum CLP 240-Vorgänger CLP 150, siehe eigenen Thread) hat aber zu wenig Volumen im Bassbereich. Würde mich interessieren, ob das beim CLP 240 besser ist. WEnn jemand Gelegenheit zum Testen hat: Mal Lautstärke weit aufdrehen und ne Weile auf den tiefen E-Piano-Sounds rumhämmern. Fängt es dann an zu scheppern?
     
  3. gerdschera

    gerdschera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.06
    Zuletzt hier:
    5.09.13
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #3
    Werde mir in den nächsten Monaten auch ein Neues D-Piano zulegen.
    Spiele seit 1 Jahr auf einen chineschischen Modell. Jetzt möchte ich doch was anderes.
    Probespielen bzw. konnte ich das CLP 230, CLP240, und Kawai CA5.
    Der Klanggewinn zum CLP 230 ist schon merklich auch in tiefe Passagen.
    Das CA5 von Kawai hat da nicht ganz mitgehalten. Tastaturmäßig wird das Kawai wegen der Holztasten immer hervorgehoben.
    Ich liebeugle mit den CLP 270/280. Konnte es noch nicht probespielen, aber von den beiden wird´s eins werden.

    mfg gerhard
     
  4. Amaris

    Amaris Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    10.11.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #4
    Das CLP-270 und das CLP-280 hast Du also auch noch nicht ausprobiert? Mich würde auch interessieren, wie viel besser diese als das CLP-240 klingen.Allerdings haben die natürlich auch stolzere Preise. Erzähl doch dann mal von Deinen Erfahrungen, ich würde mich freuen.
     
  5. coolbiker

    coolbiker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 02.03.06   #5
    Warum findet eigentlich keiner das clp 150 gut? :eek:
     
  6. ti2de

    ti2de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #6
    Habe ich ja geschrieben. Warum findest du es denn gut, coolbiker?
     
Die Seite wird geladen...

mapping