Erfahrungen mit dem Duncan Custom (SH-5)?

P

Punka

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Mitglied seit
30.08.06
Beiträge
3.092
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Hey,

hat hier jemand am Board Erfahrungen mit dem SH-5 Duncan Custom von SD? Interessiere mich grad für ihn als Bridge PU, da er mir von den Soundbeispielen auf SD.com besser als die restlichen Rock/Metal PUs gefallen hat. Einsatzgebiet wäre Alternative Rock, Punk, n bisschen Metal und so Ami Rock (Velvet Revolver, neue GnR usw.), dafür müsste er doch eigentlich ganz gut passen, oder?
 
AgentOrange

AgentOrange

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.06.17
Mitglied seit
16.04.04
Beiträge
9.971
Kekse
7.838
Ort
Heidelberg
Kurz und bündig: jap :)
Grundsätzlich ist dieser Pickup für diese Stilrichtungen gut geeignet, da er weder das fiese "bizzeln" von den meisten MetalPickups hat noch das wummerige von vielen sog. jazz oder blues pickups.

Frage ist aber: in was für eine Gitarre soll das ding rein?
 
P

Punka

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Mitglied seit
30.08.06
Beiträge
3.092
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Jagmaster aus der Std. Serie, die hat die normale Fender Mensur und beste Fender Zutaten (Ahornhals, verschraubt + Erle Korpus + Rosewood Griffbrett) für Rocker. :p
 
jcm_800

jcm_800

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
21.10.08
Beiträge
274
Kekse
644
Ort
Frankfurt am Main
Da wird er gut kommen!!

Hab in in allen meinen Fender Style Gitarren am Steg, für mich gibt's nix anders. Er hat das schöne dynamische und lebendige eines PAFs aber wesentlich mehr Eier ohne ein Metal PickUp zu sein!!
 
P

Punka

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Mitglied seit
30.08.06
Beiträge
3.092
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Du hast grad haargenau beschrieben, was ich suche. :D
 
AgentOrange

AgentOrange

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.06.17
Mitglied seit
16.04.04
Beiträge
9.971
Kekse
7.838
Ort
Heidelberg
In so eine Gitarre passt er sehr gut ;) Wobei ich mir an deiner Stelle vielleicht auch noch den SH-11 überlegen würde, der unterscheidet sich vom SH-5 nur durch andere Magneten, ist ansonsten aber identisch vom aufbau.

Soundlich klingt er nochmal einen Tick wärmer und die Höhen sind etwas weicher, da kommt es halt wieder auf den amp drauf an.
 
P

Punka

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Mitglied seit
30.08.06
Beiträge
3.092
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Mir waren die Höhen beim SH-5 schon so genehm, also geringer sollte es dann doch nicht werden, aber danke für den Tipp. :)
 
P

Punka

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Mitglied seit
30.08.06
Beiträge
3.092
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Hab mir heute nochmal die "Brüderchen" des SH-5ers, den 11er und 14er, angehört. Hui, ich werd wohl doch den 11er Custom Custom nehmen (der 14er war dann doch ne Spur zu heavy), der klingt in meinen Ohren noch etwas mehr in die Richtung, die ich mir da soundtechnisch vorstelle. Danke fürs drauf hinweisen. :)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben