Erfahrungen mit diesen JBL-Boxen?

von redrouge, 04.12.06.

  1. redrouge

    redrouge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #1
    Ja Sers
    Wie in aus der Überschrift zu ersehen bin ich auf der Suche nach Boxen.
    Hier mal der kurze Hintergrund dazu:
    "Singe" neuerdings in ner Metalcore-Combo und benötige eine Gesangsanlage. Mein Ziel sind zwei Monitor- oder Multifunktionsboxen + Endstufe + Mischpult.
    Zu den Anforderungen:
    Zuerst mal ausreichend laut (lauter Schlagzeuger in etwa 25qm Raum) und annehmbar im Sound, muss also keine spitzen Hifi-Qualität sein. Es wird nur Gesang darüber laufen.

    Jetzt hab ich schonmal etwas rumgeschaut und informiert, aber da gibts ja leider doch eine sehr große Auswahl. Daher will ich erstmal ne kleine Vorauswahl treffen bevor ich zum Testhören ins Musikgeschäft lauf.
    Ich hab an Boxen mit 250-300Watt an 8Ohm gedacht, dazu käme dann ne Endstufe mit 2x 400-500Watt an 8Ohm. Momentan hab ich ne günstige 250Watt-Box an ner günstigen, gebrückten Endstufe mit 300Watt an 8Ohm laufen. Aber irgendwie hört man da nicht wirklich ausreichen was.

    So, jetzt zu der kongreten Frage:
    Hat jemand Erfahrung mit den JBL MP-212 oder den JRX-112M?
    Die scheinen mit von den Daten her ziemlich brauchbar zu sein, allerdings dachte ich das auch schon von anderen Boxen, die dann jedoch von manchen Nutzern als eher nicht so toll beschrieben wurden.

    Also, danke für Antworten.
    Bis denn
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 04.12.06   #2
    Ja, hab' ich.

    Die MP-212 enstammen der schon 'fast legendären' M-Pro Serie von JBL und sind keinesfalls mit den JRX zu vergleichen. Die MP dürften - abhängig von der Beschallungsaufgabe, Raum etc. - für die Gesangswiedergabe ausreichend laut sein und sind m.E. sehr zufriedenstellend/harmonisch abgestimmt.

    Für mich noch immer ein top Top :D .
     
  3. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 04.12.06   #3
    Ich hatte nur mal von meinem Verleiher im Ort die "fast legendären" M-Pro als 15er und ich schtze mal 1" version, ich habe mich jetzt nicht genau mit denen beschäfftigt aber ich fande die echt super!!!
    Und dafür das die schon durch so einige hände gegangen sind, konnte mann ihnen außer äußeroichen spuren nichts anmerken!!
     
  4. Gast32715

    Gast32715 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 04.12.06   #4
    warum kein vergleich? zwischen mpro und jrx? immerhin werkeln darin die selben chassi;)

    unterschied mpro dispersion 70/70 jrx 90/50
    mpro multiplex jrx mdf
    maße finde ich vernachlässigbar unterschiedlich gering

    ach und ich hab beide gehört allerdings hab ich mich damals für die jrx entschieden da ich ein günstiges top gesucht habe und ich damit leben kann das die jrx teile wirklich sehr geringen klangunterschieden zur mpro aufweisen

    ich meine im blindtest sind keine so großen gravierenden unterschiede zu hören.... aber das ist halt immer relativ....selber anhören bringt mehr:great:
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 04.12.06   #5
    Dieselben Chassis? Niemals! Allenfalls die gleichen ;) , aber selbst das kann ich mir beim besten Wilen nicht vorstellen.
     
  6. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 05.12.06   #6
    Ja, sowohl der HT-Treiber als auch der 12er......
    Und "legendäres" finde ich an beiden Boxen nicht. :p
    Imho wird JBL erst ab der SRX-Serie interessant.
     
  7. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 05.12.06   #7
    Dazu hat JBL aber offenbar eine andere Meinung:

    http://www.jblpro.com/pages/mi/series_400_tbl_B.html


    MPro MP 412 = LF Driver: JBL 2023H, HF Driver: JBL 2406H (und

    http://www.jblpro.com/JRX/JRX112.htm


    JRX 112 = Low Frequency Driver: JBL M112-8, High Frequency Driver: JBL 2412 1

    ... alles andere hätte mich auch gewundert ;) , es sei denn, es handelt sich um "alten Wein in neuen Schläuchen".

    Immerhin verdienen die MPro durch ihren Produktlebenszyklus, sprich durch reinen Zeitablauf, schon 'fast' dieses Attribut.:D
     
  8. redrouge

    redrouge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.06   #8
    Ja danke für die Ausführungen soweit.
    Das Anhören werd ich mir eh nicht ersparen...
     
  9. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 05.12.06   #9
    Eigentlich nicht, denn wir reden hier von der 200er Serie:
    http://www.jblpro.com/mpro/series_200.htm

    1:0 für den Rhein.-Berg. Kreis :D
     
  10. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 05.12.06   #10
    Oops, watt sin' dat denn für Dinger? :eek:

    Na gut, Spiel, Satz .... und Sieg. :o

    @ Threadersteller: Ich bin,...tja, von falschen Voraussetzungen ausgegangen. Die 2xx aus der MPro-Serie kenne ich auch nicht, nur die MPro 4xx.
     
  11. redrouge

    redrouge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.06   #11
    *gg* ok, alles klar. kein Problem
     
Die Seite wird geladen...

mapping