Erfahrungen mit Fame HR2 handheld recorder

von melgyspsy, 11.10.08.

Sponsored by
QSC
  1. melgyspsy

    melgyspsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    28.09.15
    Beiträge:
    440
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 11.10.08   #1
    hallo leute,
    ich bin seit einiger zeit auf der suche nach ner günstigen und praktikablen möglichkeit die proben mitzuschneiden und just auf den fame hr2 gestoßen. die sufu hat leider nichts ausgespuckt, mich würde aber interessieren ob jemand erfahrungen mit jenem teil hat. normalerweise lasse ich lieber die finger von fame produkten, aber irgendwie ist der preis doch recht unschlagbar. mir geht es wie gesagt darum, die proben bzw. einzelne songs mitzuschneiden, die qualität spielt dabei eine untergeordnete rolle - es reicht, wenn alles zu hören ist und nicht in rauschen bzw. soundmatsch oder so untergeht.
    bisher hab ich die mitschnitte immer über die pa und kasettenrekorder gemacht, was aber absolut abnervt, da der gesang erstmal dementsprechend runtergeregelt, mikro hingestellt usw. und am ende noch von kasette auf den rechner übertragen werden muß.
    wichtig wäre für mich noch, wie verlässlich das fame teil ist - verarbeitung, robustheit usw.
    ich bin natürlich auch gern anderen vorschlägen gegenüber offen, mehr als 100 euro wollte ich dafür nur nicht investieren, da es wie gesagt keinem höheren ziel dient, sondern nur dem probenmitschnitt.
    danke schonmal
     
  2. luigino

    luigino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.08
    Zuletzt hier:
    8.08.12
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Bozen (I)
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.09   #2
    Hallo Leute,
    hab mir auch einen HR-2 zugelegt. Die Aufnahmequalität ist gut. Vom Rest des Gerätes bin ich enttäuscht. Das Display ist schlecht lesbar, das Verwalten der Aufnahmen umständlich. Am meisten ägert mich der starke Batterieverbrauch (AA). Ich nehme ca. 20 Minuten auf , das direkte Abspielen über den Lautsprecher währt nicht lange, nach ca. 40 min. zeigt das Batteriesymbol auf dem Display "low power" an und die Musik ist zu Ende. Die Batterie verfügt jedoch noch über 60% Kapazität. Also von 5 Stunden Aufnahmedauer "ecological records" so wie angepriesen, kann nicht die Rede sein.
    Gruß Luigino
     
Die Seite wird geladen...

mapping