Erfahrungen mit Gretsch Electromatic Serie?

von XPRamone, 09.07.04.

  1. XPRamone

    XPRamone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    244
    Erstellt: 09.07.04   #1
    bin gerade am überlegen, mir eine gretsch electromatic double jet zu holen. hab bisher aber leider nur sehr wenig über das teil in erfahrung bringen können und die gitarrenläden in meiner nähe führen - wenn überhaupt - nur das "original" von m. young :rock:. als zweitgitarre für einen armen studenten spielt die aber in einer utopischen preisklasse..
    am wichtigsten wäre mir, wenn jemand was über die pu's sagen könnte (gretsch mini-hbs :confused: ).

    hier noch der link
    http://www.gretschguitars.com/gear/...=Electromatic+Collection+(NEW!)&cat2=&q=&st=1
     
  2. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 09.07.04   #2
    Ohne Bigsby gibts die bei Beyers für 333?...ich find das nen fairen Preis... Die Syncromatic Pickups sind Humbucker mit sehr wenig Leistung (was ja nicht automatisch schlecht ist), da matscht so schnell nix... ich fand Sie gut, für Blues, Rock, Jazz... für Metall oder so wäre sie definitiv die falsche Gitarre...
    Vorsicht bei den Halbresomodellen... ich hab mal eine angespielt und war entäuscht denn die flache Decke war extrem labil und bog sich schon bei leichtem Druck durch!... auch war der Ton eher bescheiden... der Ton beim SolidBody stand besser und klang auch "gretschiger"...
     
  3. XPRamone

    XPRamone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    244
    Erstellt: 09.07.04   #3
    dank dir. keine angst, metal will ich damit nicht machen :eek:. das mit dem geringen output gibt mir zu denken, da man wegen der eigenwilligen phräsung später im falle des falles nicht jeden x-beliebigen hb einbauen kann. hmm.
     
  4. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 09.07.04   #4
    ....nachfräsen wäre da die schlechteste Alternative...

    nen ähnlichen Sound wie die Gretsch hab ich so komisch es klingt bei ner Fretking gefunden... sah aus wie ne umgedrehte Firebird bestückt mit 2 P-90 Pickups... hat zwar etwas mehr gebrummt...klang aber ansich genauso, nur mit etwas mehr Power!
     
  5. XPRamone

    XPRamone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    244
    Erstellt: 09.07.04   #5
    die fretking kenn ich - allerdings traue ich mit mit so nem brügel nicht auf die bühne, sieht mir echt zu trashig aus. ich seh schon, ich werd den gitarrenladen meines vertrauens so lange zutexten bis der mal ein paar zu antesten hinstellt.
    thx nochmal :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping