Erfahrungen mit Samson Auro D208 und D210?

von Zweyback, 18.03.12.

Sponsored by
QSC
  1. Zweyback

    Zweyback Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.12
    Zuletzt hier:
    6.06.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.12   #1
    Hallo erstmal,

    ich bin neu hier und hab gleich mal eine frage: hat jemand erfahrungen mit den Samson Auro D208 oder D210 (200w RMS und entweder 8" oder 10" Tief-/Mitteltöner) gemacht? Ich bin auf der Suche nach 2 aktiven pa-boxen bis 250 euronen pro Stück für kleinere feiern mit ca. 50 Leuten und habe diese entdeckt. Sie gefallen mir ziemlich gut, aber ich finde keine Bewertungen im i-net. Kennt ihr vielleicht vergleichbare Boxen, könnt mir Kauftipps geben usw.?

    Danke schonmal :)
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.546
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.157
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 19.03.12   #2
    Servus Zweyback,
    zu den Samson kann ich dir nix sagen. Aber ich hab mal in einer Partyband gespielt und dort gabs 10" aktive Monitorboxen von Alto.
    Das Stück hat vor ein paar Jahren ca. 200 Euro gekostet. Mit denen lies es sich ganz gut arbeiten. Gesang und Keys wurden echt gut übertragen.
    Nachteil: die wurden so heiß, dass man anschließend Eier drauf bruzzeln konnte. Aber kaputt gegangen sind sie nicht, auch nach mehreren Einsätzen nicht.
     
  3. Zweyback

    Zweyback Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.12
    Zuletzt hier:
    6.06.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.12   #3
    Danke :) ich habe mir die Box mal angeschaut. War es die Alto Truesonic TS110A? Schaut nicht schlecht aus. Was mir an der allerdings nicht gefällt, dass sie keinerlei EQ-Einstellungsmöglichkeiten an der Box hat (so weit ich das erkennen konnte). Weil ich die Boxen aber erstmal ohne Mischpult betreiben will, wäre das nicht schlecht. Ich habe jetzt allerdings eine Alternative gefunden: ich tendiere jetzt eher zur Behringer Eurolive B212D. Die schaut nicht schlecht aus, und sprengen auch nicht das Budget. Auch gibt es viele gute und sehr gute Bewertungen dazu. Die werd ich mal ausprobieren.
    Gruß, Zweyback.
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.546
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.157
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 20.03.12   #4
    Welche das waren kann ich nicht mehr sagen, sorry.
    Eingebauter EQ bei diesem Preis? Na ja - mal sachte auf dem Teppich bleiben.
    Die paar Kröten für ein kleines Behringer XENYX-Pültchen sollten schon noch drin sein.

    Alternativ gibts eine Mackie Thump MIT EQ:
    https://www.thomann.de/de/mackie_thump_th_12a.htm
    Aber für 200 Euro kriegst du schon ein kleines Pültchen.
     
  5. Zweyback

    Zweyback Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.12
    Zuletzt hier:
    6.06.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.12   #5
    So. es ist jetzt doch anders gekommen, als ich dachte. Weil ich über die Samsons keine Bewertungen gefunden habe, und es in dieser Preisklasse nicht viel Auswahl gibt, wurde kurzerhand das Budget aufgestockt und in 2 db technologies cromo 12 investiert. die klingen echt gut, sehr ausgewogen, es werden keine Frequenzbereiche verschluckt. Und der Bass ist echt der Hammer. Bei Raumgröße einer kleineren Turnhalle noch lange kein Subwoofer nötig. Die kann ich echt empfehlen!
     
  6. svengus

    svengus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Kreuzau, NRW
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 07.04.12   #6
    Wahnsinn !! Nun gibt es für mich echt keinen Grund mehr, Subwoofer zu schleppen!! :hail:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. Bruce_will_es

    Bruce_will_es Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    9.478
    Kekse:
    21.734
    Erstellt: 07.04.12   #7
    Na na, wir wollen es doch nicht übertreiben:rolleyes:. Wenn ich in die (kleine)Turnhalle 100 Leutchen rein schiebe, dann will ich mal sehen(hören), was da noch an "Bass" kommt:eek::gruebel:

    und auch bei
    würde ich, mit den Chromos, niemals nicht ohne min. einen Sub. losziehen.

    sonst, gute wahl
    :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping