Erfahrungen mit t.bone Funkmikros?

von Freddie, 13.01.06.

  1. Freddie

    Freddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.04
    Zuletzt hier:
    28.03.10
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.06   #1
    Hallo,

    hat jemand Erfahrungen mit t.bone Funkmikros? Wir suchen Headset-Systeme bzw. Ansteckmikros für Kindermusicals und sind bei der Suche auch auf t.bone gestossen. Nicht gerade das Optimum, dass wissen wir selber, aber vielleicht hat der ein oder andere Erfahrungen gesammelt in Bezug auf mechanische Robustheit, Rückkopplungsfreudigkeit, Klangfülle, usw.
    Andere Empfehlungen im preisgünstigen Euronen-Bereich sind natürlich auch herzlich willkommen.
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 13.01.06   #2
    Mit den t.bones selbst kann gar niemand Erfahrung haben, denn die werden noch gar nicht ausgeliefert.

    Das erste Problem wird sein dass nur 4 Anlagen simultan betreibbar sind, also fallen die für Musicals schon mal weg, da braucht man mehr. Unter 200 € für das System ohne Mikro, z.B. Audio Technica ATW 1541, wird das nichts, da gehen immer 10 Systeme.

    Das andere Problem ist das Mikro, ein gutes kostet eben schon alleine 150 €. Das wird sehr schwierig mit billigen.
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 13.01.06   #3
    Mehrkanalige Mikroports kosten....
    Vielleicht kommst Du mit Mieten besser?
    Je nach Anzahl der Auftritte ist das vielleicht die günstigere Alternative.

    Und dann noch Kinder (wegen der doch etwas leiseren Stimmen, jedenfalls auf der Bühne..). Die Sennheiser MKE2 liegen bei 180€ pro Stück...
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 17.01.06   #4
    @Freddie: sag doch mal, wieviele Funkstrecken braucht ihr denn? Das ist die superwichtigste Info überhaupt.
    Danach können wir gucken, was einigermaßen bezahlbar wäre.
     
Die Seite wird geladen...

mapping