Erfahrungen mit Yamaha S-115 V??

von Der D?nsch, 15.12.05.

  1. Der D?nsch

    Der D?nsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 15.12.05   #1
    Hi,

    Ich brauche 2 neue Boxen für unsere PA und mir wurde die oben genannte empfohlen...
    Nun die einfache Frage: Ist die gut?

    Soll im Proberaum und bei kleineren Auftritten benutzt werden.
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 15.12.05   #2
    Hi,
    solange du nicht unbedingt Gesang drüber laufen lassen willst, reicht die Box für dein Vorhaben.
    Soll doch Gesang drüber laufen, würde ich dir zu einer höherwertigen 15"/2 Box raten, oder zu einer 12"/2 Yami mit Sub.
     
  3. Der D?nsch

    Der D?nsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 15.12.05   #3
    Doch, Gesang sollte auch darüber abgenommen werden.
    Was wäre denn als eine höherwertige 15"/2 Box zu empfehlen? Preiswert wäre auch nicht schlecht =). Wie gesagt, die sollen eigentlich nur im Proberaum stehen. Sprich laut sein. Der Sound ist erstmal zweitrangig.
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 15.12.05   #4
    Bei den gesangstauglichen 15"/2 fängt es ab 429,- EUR (Audio Zenit CD15) an wirklich intressant zu werden, man kann aber auch 1350,- EUR pro Stk. (X!Max - MF 1514DT) ausgeben, was immer noch mehr als preiswert ist !
    Solltes du dich nicht in diese Preisregion vorwagen wollen, rate ich dir von 15"/2 Boxen ab, und empfehle dir eine 12"/2 Box, die du später mit einem Sub ergänzen kannst.
     
  5. Der D?nsch

    Der D?nsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 16.12.05   #5
    Naja, bis 450 Euro wäre ich schon gegangen, aber darüber wirds für mich in Sachen Proberaum schon etwas zu teuer =).

    Die idee mit der 12/2 ist aber nicht schlecht...
     
  6. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 16.12.05   #6
    Genau, 2 von denen (gibts auch als Monitorvariante und/oder mit gelackter Oberfläche - dann aber teurer) sind als Einstieg ideal und klingen im Gesang besser als die 15" Variante. Bass darfst Du natürlich keinen groß erwarten, den hast Du aber auch bei keiner anderen 12er Box in der Preisklasse. Später um Subwoofer erweitert (3 Wege System) ergibt das eine kleine feine Anlage, die um Welten besser klingt als die S115V alleine (2 Wege System).
     
  7. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 19.12.05   #7
    da hätte ich gleich ne frage, nämlich kann mir emand bitte erklären warum die yamahas alle mit dem preis nach oben gegangen sind?
    hab mir im spätsommer noch 2 s112v gekauft in Ö mit 20%USt um 288€ und jetzt kosten die in D 309€ mit 16%USt??
    bin kein profi und nicht immer am laufenden ber ist der gesamte markt teurer geworden?
    bitte klärt mich auf!

    mfg man
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 19.12.05   #8
    So etwas nennt man Marktwirtschaft :rolleyes: ;) :eek: :confused: ,durch das ständige Gehype hier im Forum ist die Nachfrage gestiegen und natürlich der Preis.;) ;) ;)
     
  9. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 21.12.05   #9
    So ganz abwegig ist die Vermutung garnicht, dass in letzter Zeit die Preise gestiegen sind. Und wies aussieht wird das noch viel heftiger werden. Ich hab grade bei Thomann gesehen, dass Behringer für nächstes Jahr ihre Preise um teilweise 44% erhöht haben :eek:
     
  10. Andrea78

    Andrea78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.11
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.05   #10
    Merkel-Steuer - das wird teuer! :rolleyes: ;)
     
  11. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 23.12.05   #11
    Ich hab gehört, dass Yamaha so ne Art Mindestpreis eingeführt hat. Unter dieser Preisgrenze dürfen angeblich Händler nicht verkaufen; keine Ahnung, ob das wirklich stimmt, bzw. welchen Sinn das hat.
    Der UVP ist glaub ich gleich geblieben.
    Was hat eure Kanzlerin mit der Preispolitik von Behringer bitteschön zu tun??
    Stimmt grundsätzlich, aber über die S115 kann man ruhig Gesang drüber laufen lassen. Erst bei hohen weiblichen Stimmen kann es sein, dass die Ansprache nicht mehr schnell genug ist.

    Wenn ihr irgendwann mal Subwoofer besorgen wollt, würd ich trotzdem die 12"2" Variante vorschlagen.
    Wenn ausschließlich Gesang drüber laufen soll ebenfalls, schließlich ist die S112 billiger.
     
Die Seite wird geladen...

mapping