Erfahrungen zur Hardware Qualität des Kemper Profiler Player

  • Ersteller Huddles
  • Erstellt am
Huddles
Huddles
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.24
Registriert
29.01.17
Beiträge
10
Kekse
0
Vorab, ich bin mit der Soundqualität und der Bedienbarkeit des kleinen Kempers sehr zufrieden. Was mich außer dem fehlenden Ein- u. Ausschalter wirklich stört, ist die Verarbeitungsqualität.

Die Haptik der Drehregler fühlt sich an wie bei einem billigen China Spielzeug. Das Netzteil und der USB-Stecker wackeln gefühlt wie ein Kuhschwanz.

Das Gehäuse aus Metall ist zwar schön, die Aufkleber an den Seiten, naja.

Kann es sein, dass ich hier ein Montagsmodell erwischt habe oder sind meine Ansprüche an dem knapp 700,-€ Player doch zu hoch?
 
Ich habe den Player seit ca. 2 Wochen und bin mit Sound, Verarbeitung und Haptik sehr zufrieden. Ich habe u.a. noch den Line 6 Helix HC Stomp, der ist auch nicht viel billiger und auch nicht besser oder schlechter in der Verarbeitung. Die Drehregler find ich beim Kemper sogar etwas besser.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben