Ersatz für SEK`D Prodif PLUS

  • Ersteller beneblack
  • Erstellt am
B

beneblack

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.09
Registriert
16.04.09
Beiträge
4
Kekse
0
Ich suche eine Karte, die gleich oder besser (nicht unbedingt überrangend viel besser) ist als eine SEK`D Prodif PLUS. Sie muss kompatibel zu PC mit Windows Vista 64bit sein. Ich kenne mich in diesem Markt nicht aus. Aber die Prodif scheint mir 10 Jahre alt zu sein und die letzten Treiber waren für XP. Wenn jetzt ein neuer PC kommt wäre es schön eine Karte zu haben, die die Prodif ersetzten kann, ohne dass Abstriche hingenommen werden müssen.

beneblack
 
Stifflers_mom

Stifflers_mom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.575
Kekse
1.022
Ort
Erlangen
Die Karte ist schon sowas von uralt, da hat sich zuviel getan in der Zeit. Es ist wahrscheinlich so ziemlich jede aktuelle Recording-Soundkarte besser als das Teil...

Ersatz dafür... naja, nenn einfach mal dein Budget, den Verwendungszweck und benötigte Features. Dann kann dir durch den aktuellen Angebotsdschungel geholfen werden ;)
 
B

beneblack

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.09
Registriert
16.04.09
Beiträge
4
Kekse
0
Uh! Ich habe da wenig Vorgaben. 150€ sollten es ca. sein. Die Anschlussmöglichkeiten (auch koax.) sollten gleich sein (was man an die prodif anschließen kann, soll man auch an die neue anschließen können). Wie die Sachen alle heißen und was wirklich gebraucht wird, weiß ich leider nicht so genau, sonst würde ich vielleicht auch mehr Erfolg mit meiner Suche haben. Aufgabe soll sein eine gute Soundkarte für professionelle Anwendung zu finden, die mind. die Anschlüsse der Prodif mitbringt.

beneblack
 
Stifflers_mom

Stifflers_mom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.575
Kekse
1.022
Ort
Erlangen
hum, so kommen wir nicht wirklich weiter ;)
Was hast du denn mit der Karte vor? Aufnehmen, nur zum Abspielen von Sounds (Computermusik/Beats oder nur "Consumernutzung" wie Spiele etc.). Welche Geräte sind vorhanden (Preamps, Mischpult), die angeschlossen werden sollen.

Koax ist nur nur die Bezeichnung für ein kabel, da kann man etliche Stecker und nochmal etlich mehr meist digitale aber auch analoge Formate darüber übertragen... Das sagt mal rein gar nix aus.


Ich schmeiß jetz mal ins blaue rein die EMU 1212m in den Raum. Ist genau bei deinem Budget. Die Frage ist, ob du Sachen wie ADAT- und AES/EBU-Schnittstelle überhaupt brauchst. Deshalb frag ich nach.
Vielleicht tuts auch z.B. eine M-Audio Audiophile 2496 oder eine Schwester davon.
 
ars ultima

ars ultima

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
hum, so kommen wir nicht wirklich weiter
Also ich fand das schon nicht so schwer :) Man kann ja kucken, was die Prodif Plus so für anschlüsse hatte, und da sieht man dann, dass sie Stereo Line In/Stereo Line Out sowie eine Digitale schnittstelle. Ich denke mal, die meinte er mit "coax". ADAT hatte die wohl sogar auch, aber das scheint er nicht benötigt zu haben. ZWischen der Audiophile und der 1212m gäbe es noch die hier:
http://www.musik-service.de/Recording-Soundkarte-Audiohardware-E-mu-0404-prx395743468de.aspx
http://www.musik-service.de/Recording-Soundkarte-Audiohardware-ESI-Juli-prx395742842de.aspx

EDIT:Auch wenn man sich aktuell am Markt nicht auskennt, kann man aber doch einfach erstmal kucken, was es so gibt in der Preisklasse:
http://www.musik-service.de/pgx0011-cnt1107de.aspx
Und dann schauen, welche Austattungsmäßig in Frage kommen, und dann schauen, ob es passende Treiber gibt, und dann hier nachfragen, und dann hier nach Erfahrungberichten und Meinungen suchen.
 
B

beneblack

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.09
Registriert
16.04.09
Beiträge
4
Kekse
0
Danke für die hilfreichen Antworten. Ich hätte vielleicht genauer sagen sollen, was ich mache. Ich bin IT-Systemelktroniker und soll für einen Tonmeister einen Computer bauen. Er hat die sogenannte Prodif-Soundkarte, die aber nicht Vista und erst recht nicht 64bit-kompatibel wäre. Jetzt brauche ich aber eine neue. Da ich aber keine Ahnung habe, was ein Koaxial-Anschluss ist und was ADAT, AES und EBU sind, brauche ich Hilfe aus diesem Forum. Es ist für euch vielleicht schwer nachzuvollziehen, aber wenn ich schon für Stereo Line-In und Line-Out ins Handbuch gucken muss, kann ich keine Soundkarten vergleichen, bei denen ich nicht verstehe was man damit machen kann und wofür man so viele Anschlüsse überhaupt braucht. Ich weiß, wo mein Mic und mein Kopfhörer reinmüssen, das reicht mir. Der Kunde aber, macht Studio-Aufnamen und mastert die und erstellt CDs (meist mit Laptop und nicht mit dem zu bauenden PC). Er wandelt auch mal Schallplatten in CDs um oder Kasetten oder was weiß ich. Er meinte irgendwas von koax.-Anschlüssen, die er bräuchte. Ich habe mir die Anschlüsse der Prodif angesehen und nur Bahnhof verstanden und dann die EMU 1212m, aber da das Gefühl gehabt, dass nicht alle Anschlussmöglichkeiten vorhanden sind (kann man an die Prodif mehr andere Sachen anschließen als an die EMU 1212m?) Ich kann hier leider Fragen nach "Wie viele Anschlüsse brauchst du wovon?" nur schwer beantworten, weil ich davon überhaupt keinen Plan habe. So wie ars_ultima es gemacht habe, hoffte ich hier eine Lösung zu finden. Danke dafür.

beneblack
 
Stifflers_mom

Stifflers_mom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.575
Kekse
1.022
Ort
Erlangen
also soweit sich noch infos über die SEKD finden lassen, kann die EMU jedenfalls alles, was die SEKD auch konnte.

Noch nen Schritt in die professionellere Richtung gäbs z.b. noch die RME HDSP 9632, kostet aber leider auch ne ganze Stange mehr. Da sollten aber dann auf jeden Fall alle Anschlüsse und Formate dabei sein ;)

Aber vielleicht fragst du einfach mal noch lieber nach, was der gute Mann denn notwendigerweise braucht und lässt es dir aufschreiben. Als Tonmeister sollte der doch zumindest auch n bisschen Ahnung davon haben. Und mit 5 min Marktanalyse findet er sich sicher auch selber die richtige Karte. :gruebel:
 
B

beneblack

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.09
Registriert
16.04.09
Beiträge
4
Kekse
0
Danke! So werde ich es machen. Und die hier bereits genannten Vorschläge gereichen ihm dann zu einer guten Orientierung.

beneblack

P.S.: kann dann geschlossen werden, der Beitrag
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben