ersetzt das tonelab se einen amp?

von garbage, 01.11.04.

  1. garbage

    garbage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.04   #1
    hi!
    ich wollt mal fragen ob das tonelab se(oder auch der pod xt) einen komplettten amp ersetzt. das heißt ihr spielt damit DIREKT in die PA! wenn ja, welches effektgerät kann das? und was für musikrichtung spielt ihr damit? ich bräuchte ein sehr flexibles da ich in ner coverband spiele. also eins für metal/blues/guter cleansound/....
    also gebt mir bitte paar vorschläge für sowas ;)
    danke
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 01.11.04   #2
    wenn du damit in eine pa spielt, geht das einwandfrei. einen kompletten amp ersetzt es im stand-alone betrieb net. dafür fehlt die endstufe.


    das können:

    Tonelab
    POD
    DIGITECH GNX-Serien
    Boss GT 6


    usw. usf. Das wichtigste dabei ist, daß es eine boxensimulation gibt. mit ner boxensimulation kannst du jeden x-beliebigen preamp nutzen. nur...in die oben genannten geräte ist eine boxensim schon eingebaut
     
  3. Zyngath

    Zyngath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.04   #3
    Der V-Amp von Behringer kann das auch.
     
  4. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 01.11.04   #4
    also das korg ax 1500 sollte das doch auch können...

    boxen und ampsimu ist ja da...

    könnte man wenn man das teil hat nicht einfach ne PA Endstufe dranhängen und Ne Klampfenbox dranhängen? und eben boxen simu aus... klar, kann man, aber klingt das auch gut? habe es schonmal mit nem GT6 gehört... klang gut, abre sind die simus vom ax so gut, das man es dafür verwenden kann?
     
  5. Freistilrasierer

    Freistilrasierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.05
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Irgendwo da draussen...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.04   #5
    Soll das heißen, ich kann mir ein Boss GT6 kaufen, dazu ne einfache Gitarrenbox und bin glücklich?
     
  6. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 03.12.04   #6
    nein...du braucht, wie schon gesagt, noch eine Endstufe
     
  7. 0li

    0li Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.04   #7
    Ja, mit einer PA ist es die ideale Probelösung.
    Habe einen X V-Amp und der klingt garnicht mal so schlecht über unsere Probe-PA... Kann ihn jedem nur empfehlen :)
     
  8. Freistilrasierer

    Freistilrasierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.05
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Irgendwo da draussen...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.04   #8
    Endstufen sind ja teuer (kann man sich gleich nen ordentlichen modelling-amp kaufen), geht es auch ne einfache Endstufe von ner Stereoanlage statt ne spezielle Gitarrenendstufe zu nehmen? Gibts noch andere Lösungen (Endstufe aus ner billigeren Transe ausbauen und so verwenden zum Beispiel? Geht das überhaupt?)

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping