Erste Gesangsversuche

von Smikey, 03.04.08.

  1. Smikey

    Smikey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Frauenwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.08   #1
    Hallo...
    Also ich spiele schon länger Gitarre und versuche mich auch schon länger am Gesang dazu.
    Bisher immer nur für mich allein und relativ leise.
    Nun habe ich mal was aufgenommen (Johnny Cash - Folsom Prison Blues) und wollte mal eure Meinung dazu hören.
    Ich habe es gestern aufgenommen und merke heute, dass ich ganz schön heisser bin. Das heisst, dass bei mir was mit der Atmung nicht stimmt, jedenfalls hab ich das aus den bisherigen Ergebnissen meiner Forumssuche erfahren.
    Es geht zuviel Luft raus beim Singen, die aber nicht zur Tonerzeugung gebraucht werden.

    Habt ihr eventuell ein paar Tipps, wie ich mich in nächster Zeit autodidaktisch verbessern kann. Für nen Gesangslehrer hab ich leider keine Zeit, sonst würde ich mir einen nehmen...

    Hier der Link:
    http://mega2000.de/~smikey/folsom%20prison.wav
    Ist ne .wav-Datei, allerdings nur knappe 6MB, da hats net gelohnt, das zu konvertieren...

    Also Danke schonmal im Vorraus und seit ruhig hart in der Kritik. Der Kommentar meines Kumpels war "is ja garnicht SOO grausam..." :)
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 03.04.08   #2
    Wenn Du erhöhte Temperatur hast, solltest Du Dich schonen.

    Ist es auch nicht.... Zu einem Song in dieser Lage passt der Gesang ganz gut. Probleme tauchen meistens erst auf, wenn man das Brustregister verlässt oder "hochzieht"... das ist beides in diesem Song nicht notwendig, da der Tonumfang recht gering ist und sich in einer für Deine Naturstimme angenehmen Lage befindet. Bis auf eine nicht immer haargenaue Intonation gibt es da eigentlich auch nicht so viel zu meckern. Das ist halt Country. Da ist dieser natürliche, authentische Klang ganz willkommen.

    Interessant wäre es zu hören, wie es klänge, wenn Du die Tonart ein paar Stufen höher schraubtest..

    ...
     
  3. Smikey

    Smikey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Frauenwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.08   #3
    Ja da liegt das Problem... Sobald ich versuche, höher oder lauter zu singen, versagt die Stimme oder klingt einfachh nur noch schrecklich...
    Ich versuche mich schon am üben, aber das hat sich ja jetzt erst einmal wieder für eine gewisse Zeit. Muss jetzt erstmal wieder ganz "gesund" werden..

    Die Intonation, naja ;) Es sind schon ein paar Patzer drin, aber so im Großen und Ganzen bin ich recht zufrieden..

    Meinst du, dass ich das beim nächsten Auftritt eventuell live singen könnte, zwecks Ohrenbluten im Publikum? :)
     
  4. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 03.04.08   #4
    Sicher ... wenn Du ähnliche Songs wie diesen singst, sollte das kein Problem sein. Sicher auch ohne blutende Ohren

    Wenn Du höher hinaus willst, lies mal den Thread in den FAQ zu den Registern und der Atmung usw..

    ...
     
  5. Smikey

    Smikey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Frauenwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.08   #5
    Ich will höher hinaus... Und ich lese zur Zeit recht fleissig und übe natürlich auch...
    Mal sehen wie das weitergeht, denn irgendwie macht mir das Singen halt doch schon Spaß...

    Und nun warte ich die Meinung meines Sängers ab ob ich den Song auch mal interpretieren darf ;)

    Ich hätte auch gerne noch mehr Kritiken zu dem Song...
    Also schreibt fleissig weiter..
     
  6. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 03.04.08   #6
    Atmung und Technik allgemein, ausser, Du waerst erkaeltet.
    Vielleicht hilft's, wenn Du Dir vorstellst, Du atmest *ein* beim Singen. Tuste natuerlich faktisch nicht, aber es nimmt den Druck.
    <hust> nur 6MB. Leider, leider ist noch nicht ganz Deutschland mit DSL versorgt und grad in den unterversorgten Gebieten schaut's oft genug auch noch uebel mit Alternativen aus, d.h. die armen da muessen ueber ISDN surfen. Ich glaub, die sehen das mit "nur 6MB" slightly different... Sei doch so gut, konvertier trotzdem bitte :) Danke
    Da hatter wahr ;)
    A bisserl daneben manchmal, wie antipasti schon bemerkte; steht zu befuerchten, dass es vom Druck kommt (man glaubt gar ned, wie oft man falsch singt, nur, weil man zu viel Druck gibt :().
    Das sollte er auch, wenn das heiser vom singen kommt ;) Und sich mit Stuetze etc befassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping