ERstmal neues Shellset oder erst neue Becken?

von zerhacker, 15.01.05.

  1. zerhacker

    zerhacker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    11.01.06
    Beiträge:
    371
    Ort:
    in schortens
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.01.05   #1
    ich spiel m moment ein tama stagestar und bin damit eher weniger zufreiden, genauso unzufrieden bin ich mit meinen becken (302er crash und ride), hihiat is ne meinl classic...
    soll heißen dass ich mir beiden neu holen werde..

    ich dachte da entweder an diesen satz:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-159873.html

    oder das crash und ride durch meinl classics zu ersetzen...

    zu was ratet ihr mir?


    und an dieses shell set:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/Sets/Yamaha_NYOT4_Oak_Custom_Matt.htm

    was sollte ich mir zuerst holen? bzw. ich habe im moment so gerade das geld für den beckensatz und dachte darüber nach die becken vor dem shellset zu holen.. macht das sinn?
     
  2. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 15.01.05   #2
    Was willst oder spielst du jetzt auf deinem Set? Welche Musikrichtung? Willst du deine beibehalten oder hast du dich einer neuen Richtung orientiert?

    Als erstes würde ich mir mal das Cymb-Setup erneuern, da dies (bei mir jedenfalls so) den viel grösseren Bestandteil des Gespielten ausmacht, so dass ich an ordentlichen Becken viel mehr Spass habe wie an geilen Toms (wobei ich da auch tränende Augen bekomme *melanchloie*)

    Zu dem Set welches in deinem Link beschriben ist:
    Dir ist bewusst das sich diese Becken im der unteren Mittelklasse befinden?! Also für den Neukauf vom Preis-Leistungsverhältnis meiner Ansicht nach viel zu teuer sind! (auch hier. was willst du mit den Becken spielen?) =E-Bay

    Das Set ist Oberklasse, also vom Klang her eigentlich ein ganz ordentliches Set. Es besteht aber nur aus den Teilen welchen unten in der Liste angegeben sind, nur um dich nochmals dran zu erinnern!
    Mit diesen Tomgrössen dürftest du bis zum Pop vorstossen, denn mit einer 22x17 bass und toms bis Grösse 14" hast du dich für Metal disqualifiziert. Da würde ich zu grösseren Kesseln raten.
    Wenn du das Geld zusammenhast dann würde ich mal bei den Becken beginnen, ansonsten würde ich mal bei E-Bay reinschauen obs da was günstiges für deine Ansprüche reingeschneit hat!

    tschüss!
     
  3. zerhacker

    zerhacker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    11.01.06
    Beiträge:
    371
    Ort:
    in schortens
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.01.05   #3
    musikrichtungstechnisch spiel ich momentan mehr so rock/punkrock... nur meine bassdrum ist mit 18" einfach zu klein und ein schönen klang hat das set auch nicht! soll heißen: ich möchte mir ein shellset das in der oberen mittelklasse liegt zulegen.
    ich habe schon auf einigen sets mit ner 24" bassdrum gespielt und ich finde es furchtbar wenn daran dan noch große toms hängen, weil die positionierung der trommeln einfach furchtbar ist, daher maximal 22" bass...
    toms dachte cih an 10 12 14 16, heißt: ich würde mir noch eine 16er dazu kaufen... (mir ist klar dass bei dem shellset nur der kram unten dazu gehört)

    ich werde bei ebay mal nach becken schauen, ansonsten: was für ne beckenserie bietet denn ein gutes preis-leistungs-verhältnis? dann könnte ich da vllt auch nochmal etwas anpsielen gehen...

    :>
     
  4. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 16.01.05   #4
    Die Yamaha Oak Sets gefallen mir auch sehr gut. Der Klang ist schön fett, die Bassdrum hat nen richtigen Punch. Aufjedenfall ein gutes Preis/Leistungsverhältniss.
     
Die Seite wird geladen...

mapping