Beckensatz gesucht

von r., 12.03.07.

  1. r.

    r. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.07
    Zuletzt hier:
    12.03.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.07   #1
    Tach!

    Ich habe eine Frage und hoffe das hier jemand die Antwort, oder zuminest eine der Mögliche kennt.

    Ich bin zwar absoluter Neuling auf dem Gebiet Schlagzeug, habe aber trotzdem schon gemerkt das ich neue Becken brauche. Beim ersten Proben habe ich mein Trompetenblech verkloppt und kam zu Erkenntnis dieses zu ersetzen.

    Auch wenn es bestimmt das Schlimmste ist was ich tun kann, spiele ich mit dem Gedanken gleich ein komplettes Set zu kaufen. Dann kann ich nämlich gleich mein Hi-Hat und das Crash ersetzen und habe auch noch ein Ride-Becken. (14", 16", 20") Zudem stürze ich mich dann nicht gleich in den finanziellen Ruin.

    Nun die Frage:

    Welches ist zu empfehlen? Vielleicht könntet Ihr auch noch kurz erklären warum...

    Folgendes steht zur Auswahl

    Paiste 101 Brass Universal

    Meinl Headliner Beckensatz HNPS-141620

    Meinl Classics

    Sonor - Cast Series

    Sabian Solar SA05003 Performance


    Ach ja, ich bin mir natürlich durchaus bewußt das sie alle nicht des gelbe vom Ei sein werden...



    Vielen Dank für die guten Tips die nun kommen mögen - r.
     
  2. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 12.03.07   #2
  3. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 12.03.07   #3
    Hallo r.

    willkommen und... Du hast es erfasst, sie sind alle nicht das gelbe vom Ei, aus meiner Sicht noch nicht mal das weisse!
    Erzähl uns doch mal, was Du finanziell aufbringen kannst/möchtest und welche Art Mucke Du machst.
    Den genannten thread solltest Du Dir in der Tat mal anschauen, da wirst Du schon einiges erfahren!

    Gruß
    BumTac
     
  4. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 12.03.07   #4
    Von den genannte sind alle Schrott, außer den Meinl Classics und evtl. den Sonor Cast (die ich nicht kenne).
     
  5. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 12.03.07   #5
    Anmerkung: Sonor Cast = Paiste 302 in etwa, also Messing.

    Edit meint: könnten genau die selben sein wie die Pearl-Becken die es zum Forum/Target dazu gibt.
     
  6. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 12.03.07   #6
    Mitnichten.
    Sonor Cast Cymbals sind tatsächlich handgehämmerte B20 Becken.
    Allerdings zum Preis von 199Ocken.:eek:
    Hab ich im "Drumheads" Sonderheft 2007 drin stehen.

    Klang soll laut Test spitz und höhenlastig sein, also nicht unbedingt das, was ich mir erhoffen würde von so einem Set.

    Also als Richtlinie zum suchen würde ich dir raten, darauf zu achten, daß die Becken zumindest aus Bronze sind, und nicht aus Messing.
    Und dann suchst du dir ein/zwei/drei Sets raus, die du gerade noch bezahlen möchtest, und gehst dann antesten.

    Ach ja, und nebenbei gesagt, sind solche Sets garnicht so verkehrt wie du dachtest.
    Ist n guter Einstieg wie ich finde, und du hast gleich ein paar Becken, die zueinander passen.
     
  7. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 12.03.07   #7
    Ah. Ich erinnere mich. Sind glaube ich so ähnlich wie die Zultan aja, also in China handgehämmerte B20 Becken.
     
  8. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 13.03.07   #8
    Also, da Du ja grad anfängst wirst ja erst mal sehen müssen, inwieweit Du das Schlagzeug spielen betreiben willst.
    Trotzdem sollten es schon Becken sein, die nicht nach Kochtopfdeckeln klingen, und von Deinen aufgezählten empfehl ich Dir Meinl classics, die sind wohl die vernünftigsten.
    Aber ne Preisvorstellung wär natürlich net verkehrt, dann geht vielleicht nach oben hin noch bisserl was;)
     
  9. wudu

    wudu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 14.03.07   #9
    wie du schon gesagt hast, sind beckensets nicht wirklich der hammer.
    Trotzdem kann ich dir das Zildjian ZBT Becken-Set empfehlen. Es ist etwas teurer als die von dir genannten (~250€). Aber sie klingen echt in Ordnung, aber halt auch nicht das gelbe vom Ei.
    Die Meinl Classics sind auch vom Klang her zu empfehlen.
    Du musst halt schaun was dir klanglich am besten gefällt, weiß ja nicht wie hoch dein Budget ist.


    Gruß wudu
     
  10. musik-akt

    musik-akt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.06
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.07   #10
    Hi!
    Überleg mal, ob Du Dir den Satz von Sabian B8 leisten kannst... die sind wirklich ordentlich für das Geld, klingen erwachsen. Guter Satz, kommt mit Beckentasche und ist bezahlbar.
    Gruß
    Peter
     
Die Seite wird geladen...

mapping