Es regt mich alles auf ....

von Engim4, 26.06.05.

  1. Engim4

    Engim4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.06.05   #1
    Guten Abend,
    wie ist das jetzt eigentlich ?? Mit viel Training kann da jeder ein guter Sänger werden oder gibt es Leute deren Stimme sich so übel anhört das man da nichts mehr machen kann !! Zu meinen anderen Problem ich weiß nicht wirklich was ich jetzt bin bass,bariton oder tenor nur wenn ich hoch singe hört sich das richtig komisch an bei tiefen tönen geht das ja alles noch... nur da fehlt dann die farbe es hört sich so unfreundlich an .... nur bei hohen hört sich das dann total komisch an benutze ne mischstimme aus kopf und brust bei sehr hohen tönen. Das hört sich leider nur für mich total dumm an ... Das doch total peinlich man selber hört sich immer recht akzeptabel und dann nimmt man sich auf hört das und schämt sich falls das mal hier n nachbar oder so hört ... im proberaum finde ich das meine stimme ganz gut ist auch bei den hohen tönen ... Aber über son billig micro am pc wo sich jedoch meine sprechstimme ganz normal anhört ist es einfach komisch ... ich weiß echt nicht mehr weiter, singen war schon immer meine leidenschaft aber wenn ich mich selbst höhre und merke das ich nicht mal richtig hoch komme ohne gleich die mischstimme zu benutzen, entmutigt mich das sofort... tiefe stimmen sind doch behindert .. ich denk ma bin son bass-bariton. Toll da hat man schon mal schlechte Karten mit welche guten Sänger die Emo machen haben schon tiefe Stimmen ???
     
  2. Engim4

    Engim4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.06.05   #2
    ach noch ne kurze Frage also ich kenn einer der ist ein Bariton und ich komme mit der Kopfstimme höher als er hat das was zu sagen ???? Oder kann man trotzdem ein Bass sein ??
     
  3. Plainshift

    Plainshift Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 26.06.05   #3
    Dachte auch, dass ich ne tiefe Stimme habe. Dann sang ich munter 2 Jahre drauf los und die 5-6 Gesangsstunden waren für die Katz. Irgendwann hatte ich aber den Dreh raus und konnte fest stellen, dass man am Anfang, wenn man sein Potential nur angeschnitten hat, überhaupt nicht sagen kann, wie man sich entwickelt. Tiefe Sprechstimmen können hohe Tenöre sein, hohe Sprechstimmen tiefe Baritone. Man nehme nur Lenny Kravitz und Alex von The Calling. Lenny spricht ultratief und singt sehr hoch, Alex hat eine mittelhohe Sprechstimme und singt Bariton.
    Einfach weitersingen und nicht aufgeben. Heute habe ich sogar ein etwas gequetschtes und kurzes, aber trotzdem gelungenes, hohes C geschafft und ein hohes Bb mit Vibrato. Vor 2 Jahren hätte ich das NIEMALS geglaubt! :great:

    Keep trying and you´ll do it! :D ;) :great:

    EDIT: Ein Bass kann durchaus mörderhoch in Kopfstimme kommen. Tiefe Baritone können nicht selten in Countertenorlage singen. Z.B. Michael Kiske, ein Bariton, der aber durch seine verstärkte Kopfstimme in übelster Metaltonlage singen kann. ;)
     
  4. Engim4

    Engim4 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.06.05   #4
    Hey danke für deine Antwort :) !!
    Weil wenn ich auch in Sprechstimme singe vibriert alles richtig unangenehm und sobald ich so singe wie es mir gefällt ist es schon recht hoch !! Ich könnte also richtig hoch kommen und mein Brustkorb vibriert immer noch weiss nicht ob das was bedeutet !! Ok danke für die antworten :D !!
     
Die Seite wird geladen...

mapping