Esi RoMI/O Midi-Interface, keine Ahnung wie...

von Vahdet, 12.09.06.

  1. Vahdet

    Vahdet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.06   #1
    Hallo,

    wie oben schon kurz angedeutet habe ich das Midi-Interface Kabel von Esi (Welcome to ESI)...

    Hab auch alles schön installiert usw.

    Nur wenn ich jetzt per Keyboard am Pc spielen will, geht das irgendwie nicht. Ich weiß auch nicht warum. Ich versuch das mit dem VSTi Programm Absynth 3 von Native Instruments. Hab ne Korg Triton Workstation.

    Also ich weiß nicht wie ich das zum Laufen bringen soll...

    Würd mich freuen wenn jemand helfen könnte...

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. SoundGear

    SoundGear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 16.09.06   #2
    Richtige Verbindung? Midi In an Midi out und Midi out an Midi in?
    Treiber: braucht man nur für Windows 2000 und niedriger, glaub ich.

    Ich habe ESI Midi Mate und hatte damit auch Probleme am Anfang. Dann hatte ich den Treiber nochmal installiert, dann gings.
     
  3. SoundGear

    SoundGear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 16.09.06   #3
    Treiber istallieren:
    Interface reinstecken, kommt Anzeige von neue Hardwareerkennung..., Computer neu starten, wenn es dasteht, dann Treiber installieren und nochmal neu starten.
     
  4. SoundGear

    SoundGear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 16.09.06   #4
    Klappts?
     
  5. Vahdet

    Vahdet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.06   #5
    So hat sich alles erledigt, der einzige Fehler war, dass ich nicht Midi In auf Midi Out und Midi Out auf Midi In gesteckt hab...
    So jetzt klappt aber mein Pitch Bend am Keyboard nicht, wie soll ich das einstellen?
    Und irgendwie ist das ein bisschen zu langsam, wenn ich spiele, kommt erst spät am Pc an.
     
  6. SoundGear

    SoundGear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 16.09.06   #6
    Mit dem Pitch Bend habe ich keine Ahnung.
    Die Verzögerung kann man auch lösen.
    Es liegt an der Soundkarte, welche hast du?
    Du kannst es mal mit ASIO 4all Treiber versuchen.
    Wenns so nicht geht, brauchst du eine bessere Soundkarte.

    Warum du einen anderen Treiber brauchst, weiß ich nicht, und ob ich hier das richtige schreib auch nicht. Bitte verbessern, fals es nicht so stimmt. :o
     
  7. Vahdet

    Vahdet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.06   #7
    Hi,

    hab den ASIO 4 all mal installiert das hat aber nichts gebracht. Also brauch ich eine neue Soundkarte, weil meine sowieso onBoard war, also die ist schlecht...

    Hab mich mal bei ebay so umgeschaut und wollte fragen, worauf ich achten muss... Reicht das schon wenn das eine 7.1 Kanal Soundkarte ist, oder muss ich auf andere Sachen achten...

    Da ich auch nicht mehr als 30-40 € ausgeben möchte hab ich mal die Suche hier fixiert...

    eBay: 7.1 Kanal Sound, Soundkarten PCI, Multimedia, Computer

    Könnt ihr mir etwas von hier empfehlen?

    Vielen Dank im Voraus...
     
  8. SoundGear

    SoundGear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 16.09.06   #8
    Ich habe die, hörbar sind keine Latenzen.
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 17.09.06   #9
    Eine neue Soundkarte lohnt sich nur, wenn das eine Recordingsoundkarte mit ASIO-Treibern ist. Die bekommst Du aber nicht unter 80 €.
    Patrick hat die Soundblaster Live und keine Latenzen. Was für einen Treiber benutzt Du denn, Patrick?
    Es reicht nicht, den ASIO4ALL Treiber einfach zu installieren. Du musst ihn auch benutzen. In deiner ASIO-Anwendung sollte man den Treiber auswählen können. Und dann gibt es da auch immer einen Button, wo man Einstellungen zu dem Treiber machen kann. Da kann man dann die Latenzzeit einstellen bzw. indirekt über die Buffergröße.
     
  10. Vahdet

    Vahdet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  11. SoundGear

    SoundGear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 17.09.06   #11
    Ich benutze den mitgelieferten Treiber.
     
  12. Vahdet

    Vahdet Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.06   #12
    Brauche doch keine neue Soundkarte... Ich hatte nur vergessen bei meiner Software unter Audio den ASIO Treiber auszuwählen...
     
  13. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 17.09.06   #13
    Sag ich doch ;-) Viel Spaß beim Musizieren!
     
Die Seite wird geladen...

mapping