ESP Grass Roots Serie GMX48EXP

von ESP, 03.02.05.

  1. ESP

    ESP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.04.07
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zwickau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 03.02.05   #1
    kann mir jemadn was zu der oben genannten gitarre oder auch zu der Grass Roots Serie sagen? Aus welchem Holz ist sie, was sind für pickups drin? ist sie empfehlenswert? hat sie schonmal jemand gestestet??? Danke
     

    Anhänge:

  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.02.05   #2
    Uhje, Grassroots gibts ja schon lang nemmer, war ja der quasivorgänger von LTD.

    Verbaut sein dürften aber dem aussehen nach zu urteilen EMG Pickups, allerdings ist da keine Beschriftung drauf (könnte an der pic-qualität liegen), oder die haben des so gemacht wie es heute Jackson macht: Die machen Plastikkappen auf die PUs.
     
  3. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 04.02.05   #3
    Net ganz,
    GrassRoots gibts immer noch.
    http://www.espguitars.co.jp/grassroots/index.html
    Ist quasi die unterste Schublade von ESP.
    GrassRoots -> LTD -> ESP

    Qualitativ auf Squier-Niveau. Man kann ueble erwischen, aber auch recht gute.
    Das Model muesste irgendwann vor 2000 hergestellt worden sein, da es ja noch die alte EXP Form ist, die nun nicht mehr erhaeltlich ist.
    Bei den PU's schaetze ich mal auf ESPs im EMG look.
    Materialien und so weiter hab ich keine Ahnung, aber wahrcheinlich nichts hochwertiges.
    Meistens sind die Dinger aus Erle oder Linde oder Agathis, alles in der Art.
    Da weiss ich leider nicht viel und nicht mehr drueber zu sagen, sorry! :o

    Sind aber eigentlich recht gute Einsteigergitarren.
     
  4. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 04.02.05   #4
    Und außerdem sieht die Kopfplatte kagge aus, wenn ich das mal so ganz unqualifiziert hinzufügen darf. :)
     
  5. Fjay

    Fjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.11
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 08.09.06   #5
    OHOH!!!!! Ich hatte diese Gitarre ebenfallls!!! Das war eine große Enttäuschung. Der Sound(pfeifende Pickups, da es wohl die billigsten schein-Pickups zu sein schienen mit ner Kappe drüber- habe ich dann später mit EMG 80 ern ausgetauscht :-( ) das Holz am Body ist Basswood... wems gefällt. aber das wichtigste, nämlich die Bespielbarkeit!!!! OHOOOOOO! ganz schlimm. da hing sogar die hohe e Seite außerhalb des Griffbretts. Musste es erst von nem Fachmann beheben lassen. also, Finger weg! da gibt es noch viel bessere Explorer. Hole dir dann doch lieber ne Epiphone Explorer und lass dir ne scharze Metallplatte draufpacken. das ist dann viel hochwertiger als dieser Mist
     
  6. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 08.09.06   #6
    Seit gegrüsst Kameraden ! :D

    Ich wollte mal fragen ob man die überhaupt in Deutschland bekommen kann, und wenn ja, in welchen laden ?

    MfG. Sh0cKWaVE
     
  7. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 08.09.06   #7
    Hm, wenn sie seit 2000 nicht mehr so in europa verkauft werden darf, denke ich einfach mal dass man die nur noch gebraucht kriegen wird... :D
    Ab und zu sind mal welche bei ebay drin, hab ich jetzt aber auch schon lang keine mehr gesehen
     
  8. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 08.09.06   #8
    Ich hatte die GMX-48 mal. Hab die PU's ausgetauscht, da die normalen PU's schlecht sind.
    Die Axt an sich ist ok wenn man nichts gegen angeschraubte Hälse hat. Klanglich ist sie eher dumpf - vor allem unplugged - gar nicht gut, aber eingestöpselt klang sie pasabel für mich.
     
  9. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 08.09.06   #9
    Nicht zu vergessen sind noch Edwards. ;)
    GrassRoots -> LTD -> Edwards -> ESP
     
  10. Valvestate

    Valvestate Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    6.716
    Ort:
    Mojo Planet
    Zustimmungen:
    1.975
    Kekse:
    32.721
    Erstellt: 09.09.06   #10
    Also ich hab die schon lange und ic hscheine ein sehr gutes modell zu haben. Seh sonst nur welche mit sehr hellem palisander. ic hhab nen sehr dunkles schon fast ebony artiges. also ic hsetz meine mit ner LTD 400 gleich. Habs ja im testen verglichen.

    tja ist meine meinung zu meiner hauptklampfe und dumpf klingt sie nicht.

    Ist irgendwie meine Lieblingsgitarrenmarke obwohl die auch eher maue teile haben wie die KH-2 Kopie.
     
Die Seite wird geladen...

mapping