Esp Ltd Dj-600 dan jacobs signature tauglich oder alternative?

von BloodyFuneral, 18.11.06.

  1. BloodyFuneral

    BloodyFuneral Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    17.01.12
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.06   #1
    Guten tag allerseits,
    ich bin sozusagn ein kleiner neuling unter euch spiele, jetz seit 2 jahren und will mich von meiner jetzigen gitarre verabschieden :) . Da ich ein großer Fan von Atreyu bin und gleichnahmige bands bevorzuge, muss natürlich so ein teil her was richtig krank is. Da ich mich ma schlau gemacht habe was der gute dan Jacobs (Atreyu) da so hat bin ich auf den trichter gekomm mir so ein teil auch zuzulegn (das esp ltd signature model). Der gute dan besitzt jedoch eine esp also kein ltd model wenn ich das richtig gesehn hab(Verbessert mich wenn was daneben geht;) ).Meine frage nun: taugt das ltd model wirklich? 13hundert ocken sind doch schon ne ganze menge also is das Preisleistungsverhältnis gut? Wo kann man das gute stück auch für 1000 bekomm?
    Kann man das teil auch jahre lang noch in den arm nehmen?

    mfg euer Bloody
     
  2. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 19.11.06   #2
    Ja es ist sehr wahrscheinlich das Dan Jacobs ein ESP Modell aus deren Custom-Shop spielt. Aber ich kann dich beruhigen. Die relativ hochpreisigen LTDs sind alle qualitativ top und du kannst damit praktisch nichts verkehrt machen, vorrausgesetzt dir sagt der Sound zu.

    Ich finde die DJ-600 ein wenig überteuert, ist halt eine Signature-Modell bei dem man auch den Namen mitbezahlt. Günstiger würde da beispielsweise ne LTD EX400 kommen, wenn du auf das Floyd Rose Tremolo verzichten und die spezielle Lackierung kannst. Qualitativ dürften sich die Gitarre nicht groß unterscheiden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping