Esp Ltd Ec-200

von Fabsch, 05.02.08.

  1. Fabsch

    Fabsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    17.04.16
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 05.02.08   #1
    Hallo erstmal...


    Da ich ja hoffentlich bald Besitzer einer EC-200 in STBC sein werde, wollte ich mal nachhören, was ihr von dieser Klampfe haltet. Technische Details sind:

    Construction / Scale - Set-Neck / 24.75";
    Body - Agathis w/ Quilted Maple top
    Neck / Fingerboard - 3-Pc. Mahogany / Rosewood
    Nut Type / Width - Standard / 42mm
    Neck Shape - Thin U
    Inlays - Abalone Dots
    Frets - 24 XJ
    Binding - White (N/H)
    Hardware - Black Nickel
    Tuners - ESP-LTD
    Bridge / Tailpiece - Tune-o-matic w/ Stop Tailpiece
    Pickups - EMG-ESP LH-300 Set
    Electronics - Vol / Vol / Tone / Toggle
    w/ Push- Pull Coil Split on Tone Control
     
  2. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 05.02.08   #2
    Hast du die Klampfe denn mal angespielt? Ich hab mal ne EC-1000 angespielt und war überrascht wie schlecht die jenseits des 15. oder 17. Bundes bespielbar war (weis nicht mehr so genau is ne Weile her).

    Hast du die schon bestellt oder warum steht die in deinem Profil?
    Allgemein wird ja gesagt das man bei LTD erst ab der 400er Serie beginnen soll, weil sonst das Preis/Leistungsverhältnis nicht stimmen würde, aber ich denke das kannst du nur selbst testen in dem du einige Paula's in der Preisklasse anspielst.
    Durch den Push/Pull Poti hast du wahrscheinlich ne gewisse Flexibilität am Sound, aber die Pickups sind nicht die besten, vor allem weil noch vor geraumer Zeit in den 200er Gitarren richtige EMG HZ Pickups verbaut waren.

    Außerdem weißt du ja hoffentlich, das ne Eclipse längst nicht so nach Les Paul klingt wie zB ne Epiphone, da der Korpus wesentlich dünner ist (42 mm im Gegensatz zu 52 wenn ich mich richtig erinner), deswegen geht der Sound grob gesagt mehr in Richtung SG.
     
  3. MetalFan

    MetalFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.02.08   #3
    Hi,

    Also ich halt nicht viel von den LTD Gitarren die unter der 400er serie sind.
    Verarbeitung ist nich die beste, das verwendete Holz auch nicht unbedingt.
    Sind vll ganz gute Anfänger Gitarren aber mehr auch nicht.

    Ich kann da mitreden den ich spiel jetz seit 4 jahren ne 50er LTD XD

    Aber ich hab so 400er im Laden auch schon angespielt und umgehauen ham die mich auch nicht
    In der Preisklasse würde ich mich eher bei Ibanez umsehen da gibts mehr fürs Geld.

    Mfg Maxi

    edit: verdammt da war battery 1988 schneller
     
  4. Fabsch

    Fabsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    17.04.16
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 05.02.08   #4
    Naja, aber es ist/wird meine erste Gitarre und mehr als 500€ wollte ich nun mal wirklich nicht ausgeben

    P.S.: Mir ist klar, dass die nicht wie die Ur-Paulas klingt
     
  5. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 05.02.08   #5
    Naja - Agathis finde ich in der Preisklasse als Bodyholz schon sehr, sehr..... ungut. Bei Ibanez findet man schon bei der RG-321 für knapp über 300€ Mahagoni, was ein deutlich besseres Tonholz ist.

    Da würde ich eher dazu greifen:
    http://www.musik-service.de/ibanez-arc300-dvs-prx395754246de.aspx
    Da ist das Preis-Leistungs-Verhältnis deutlich besser.
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 05.02.08   #6
    ich frag mich was immer alle gegen agathis haben... meine yamaha erg-121 is aus agathis und klingt wirklich klasse in meinen ohren.
     
  7. Edlennon

    Edlennon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    14.06.16
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Sonneberg, Germany
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    573
    Erstellt: 05.02.08   #7
    Das dachte ich auch immer...

    Hab ne EX260, die klang in meinen Ohren auch immer klasse, bis ich meine Gibson Explorer gekauft hab... wenn ich die Klampfen direkt vergleiche macht das Agathis nen matschigen, undefinierten Sound, ich würd den Fehler nicht nochmal machen.

    Also, wie Jiko gesagt hat: schau mal nach Ibanez, wenn du mit den Teilen klar kommst (ich nich, zu dünne Hälse); oder du hältst Ausschau nach was gebrauchtem.
     
  8. Battery_1988

    Battery_1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    565
    Erstellt: 05.02.08   #8
    Niemand sagt ja hier das du mehr ausgeben sollst. 500 Euro für die erste Gitarre sind mehr als ausreichend und genügen für eine Gitarre, an der du mindestens 5 Jahre Spaß haben solltest. Nur es ist eben die Frage ob man bei der LTD nicht ne Menge Geld für den "ESP/LTD Status" verschwendet, weil man für 500 Euro besser verarbeitete Gitarren mit besserem Tonholz und (vor allem meiner Meinung nach hier) besseren Pickups bekommt.

    Aber da du dich ja scheinbar schon entschieden hast, und ich hoffe nach Testen / Probieren, und eben genau diese Gitarre willst mit all ihren Spezifikationen, dann ist ja eigentlich alles gut, macht aber leider diesen Thread sinnlos.
    Deswegen interessiert mich ob du die Gitarre schon bestellt hast oder eventuell andere Vorschläge haben möchtest, um vorher noch mal testen zu gehen ob die EC-200 denn wirklich das beste ist.


    Die Pauschaulaussagen über das Tonholz wurden hier auch schon so oft diskutiert oder:rolleyes:
    Es wird immer ständig hier wiederholt das ein schlechtes Stück Mahagonie längst nicht besser klingen muss als ein gutes Stück Agathis...
    Ansonste stimme ich dir aber zu mit der Ibanez, auch wenn die häßlich ist in meinen Augen:D
     
  9. Tone Zone

    Tone Zone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    199
    Erstellt: 06.02.08   #9
    Es stimmt, dass Agathis nicht mit dem Mahagoni zu vergleichen ist, dass bei Gibson Explorers verwendet wird aber allemal mit dem, was viele Hersteller als "Mahagoni" in der unteren Preisklasse verkaufen. Es gibt zig Sorten davon, viele sind billig und klingen auch so. Also nicht immer nur auf den Holznamen schielen, das sagt garnichts. Ibanez kauft auch kein hochwertiges Mahagoni, um es dann billig zu verticken.

    Also, Agathis ist nicht gerade High End, muß aber auch nicht gleich automatisch Grütze sein - lass Deine Ohren entscheiden.
     
  10. Fabsch

    Fabsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    17.04.16
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 06.02.08   #10
    Also ich hab dei Gitarre schon bestellt, da es halt genau DIE Form und Farbe ist, die ich haben wollte.
    Allerdings finde ich den Thread nicht sinnlos, da man hier auch Erfahrungsberichte etc. reinschreiben kann, wenn man die besitzt.
     
  11. Adrian1989

    Adrian1989 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    22.05.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #11
    @ battery_1988: Is ganz meine Meinung. Agathis ist einfach nur Holz das n ganzes Stück heller und Bissiger klingt als Mahagoni. Das muss aber nicht heissen dass mahagoni besser ist. Auch nicht andersrum. Ich glaube hier entscheidet eher der Geschmack und die Lagerung des Holzes.
     
  12. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 06.02.08   #12
    für sowas gibts aber schon den ltd user thread
    https://www.musiker-board.de/vb/userthreads/139678-ltd-user-thread.html
    in den ich hoffentlich nächste woche auch endlich mal was rein schreiben kann :)
     
  13. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
    Erstellt: 06.02.08   #13
  14. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 06.02.08   #14
    Ich hab mal einen Anspieltest gemacht Epi LP gegen EC500.... Da musste ich nicht lange überlegen, aber leider kostet die 500er auch ihr Geld.
    Der Hals ist zumindest für mich um einiges leichter zu bespielen, als bei Epiphone, aber gut, ich hab kleine Hände ^^
     
  15. Fabsch

    Fabsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    17.04.16
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 07.02.08   #15

    Da hast du leider recht. Aber ich hab mir mal Erfahrungsberichte im Internet angesehen und da kommt die EC200 ganz gut weg und ich finde das es hlt MEINE Einsteigergitarre sein soll
     
  16. MetalFan

    MetalFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.02.08   #16
    Als Einsteigergitarre ist sie auch gut geeignet.
    Ich muss des irgendwie übersehn oder nicht mitbekommen haben.
    Ich hab gedacht du kannst scho Gitarre spielen.

    Dann viel spaß mit deiner EC500!

    Mfg Maxi
     
  17. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 07.02.08   #17
    Er will ja die 200er, wenn ich es richtig verstanden habe
     
  18. MetalFan

    MetalFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.02.08   #18
    Ohh stimmt!

    Bin ein bisschen durch n Wind heut ^^
    Naja ne 200er geht ja auch noch als Anfängergitarre find ich.

    Dann halt viel spaß mit deiner EC200 *lol*
     
  19. Fabsch

    Fabsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Zuletzt hier:
    17.04.16
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 07.02.08   #19


    Vielen Dank ^^! (wenn sie endlich mal ankommt)
     
Die Seite wird geladen...

mapping