Eure Empfehlung: Felle für's Studio

von ubotski, 05.11.04.

  1. ubotski

    ubotski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    20.07.05
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.04   #1
    Habe mal eine Frage an die "alten Hasen" mit Studioerfahrung unter euch:
    welche Felle könnt ihr für's Studio empfehlen?

    Ich habe ein Mapex Mars Pro Drumset mit eher dicken Kesseln: 9 mm, Ahorn-Mahagoni-Mix (falls das entscheidend ist).

    Ich habe 12" ; 14" und 16" Toms und 'ne 22" Bassdrum.
    Da ich ein freischwingendes Tomhaltesystem nachgerüstet habe, habe ich etwas Probleme, meine 12" Tom zu stimmen. Sie klingt zwar lang aus, aber der Ton fällt plötzlich ab so à la "Baaoouung", während die 14"er und 16"er eher satt "Baaang" ausklingen (haltet mich jetzt nicht für bescheuert, ihr wisst, wie ich es meine, oder?)

    Ich habe gelesen, dass es von Aquarian eine "Studio"-Serie gibt, sind die zu empfehlen?
    Sollte ich generell eher 1lagige oder 2lagige Felle nehmen?

    Danke schon mal für eure Tipps...
     
  2. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 05.11.04   #2
    Mit der Stimmung vom Reso rumspielen.
    Ok?
    Nein:
    Felle runter, Kesselgratung und die Verschraubung der Böckchen prüfen.
    OK ?
    Nein:
    Fell austauschen

    Für Eure Musik würde ich entweder einschichtig coated zb. Remo Ambas oder die TC von Aquarian nehmen oder wenn Du es etwas dumpfer haben willst doppellagige wie die Emperor oder besser die Aquarian double thin. Die haben ne etwas dünnere Folie und klingen nen Tick offener.

    Die Trommeln nicht auf tief gestimmt quälen, sondern mit nem leichten Ton im Nachklang versehen. Das hat nen schönen Rebound, setzt sich prima durch und macht den Sound lebendig. Wenns zu sehr singt wieder etwas runterstimmen (erst mal am Reso) oder das Schlagfell ganz leicht mit nem Fitzel Gaffa abdämpfen.

    Studio? Da gibts wohl Studio Rings, das sind Dämpfungsringe zum Drauflegen.
    Dann gibts noch das Studio X, das ist nen Snarefell mit Dot und dämpungsring (umpfumpf) und recht neu die Focus X, das sind einschichtige Felle mit Dämpfungsring, entsprechend den Powerstrokes. Ob ich die fürs Studio nehmen würde .... neeee.


    Grüße

    Bob
     
Die Seite wird geladen...

mapping