EV Gladiator-System

von Ballou, 21.04.06.

  1. Ballou

    Ballou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.06   #1
    Hallo Zusammen!

    Bisher betreiben wir 2x EV-Boxen (BJ. 1960) aus Echtholz an einem PM (Yamaha EMX5000).
    Würden uns nun gerne neue Boxen holen die entweder wie das "Gladiator-System" aufgebaut sind oder 2 Tops (über PM) und einen aktiven Sub.

    Wäre das Gladiator-System OK für uns?


    PS.:
    • Oldie-Cover-Band (2x Git. über Preamp - 2x Gesang - ggf. Bass - Drums)
    • kleinere Gigs bis ca. 80Pax
    Vorab vielen Dank!
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 25.04.06   #2
    die Gladiator sind für ihr Geld sehr gut, sollten aber mit Woofern betrieben werden
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 25.04.06   #3
    Hi "",
    wenn du das "EV Gladiator Topteil G115" meinst, dann ist die Box für euch eher nicht geeignet, da ihr auf Grund des engen Abstahlwinkel (60°x40°) nur einen Teil eurer Gäste beschallen könnt !
    Ausweg = Ihr stellt je zwei Top´s gegeneinander angewinkelt pro Seite auf.
    Oder ihr sucht euch qualitativ gleichwertige Boxen wie z.B. die Audio Zenit CD15 b.z.w. wenn es leichter sein soll die Audio Zenit CD15ND.
    Auch die "Seeburg Acoustic Line A8" spielt in der gleichen Liga mit, ist allerdings deutlich teurer !
     
  4. Ballou

    Ballou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.06   #4
    Wollte sie auch mit Woofern betreiben - halt das komplette System. Jedoch habe ich gesehen, das die 15" haben ~ und im Forum wird immerwieder gesagt, das die 12"er besser für unser Vorhaben wären (also Gesang, Gitarre...)!

    Nur ich finde nicht's vergleichbares....
     
  5. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
  6. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 27.04.06   #6
    @FEJ: Das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder? :rolleyes:

    In der "EV-Gladiator"-Klasse ist ein 15"-Speaker kein Problem, auch nicht bei Gesang.

    Was hältst Du von denen: http://www.acoustic-line.de/TSMini_Datenbl_dt.pdf plus Aktivsub http://www.acoustic-line.de/TSMini_Sub_plus_Datenbl_dt.pdf ? Laß dich nicht von der 8"-Bestückung irritieren. In kleineren Räumen bei gemäßigter Lautstärke (Edelkneipengig) hauen die Dinger richtig was weg und sollten für ein Publikum um 80 PAX ausreichen. Probiers aus.
     
  7. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 27.04.06   #7
    EV hat noch andere Boxen...
    Sx-300 und SbA-760 z.B.
    Da wäre der Woofer aktiv und die Tops haben 12"er und haben zudem noch mehr Leistung.
     
  8. Ballou

    Ballou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.06   #8
    Ja, an die Kombination habe ich auch schon gedacht. Jedoch sind da 300Watt an 8Ohm und nicht 500W4Ohm!

    @Carl: Hast Du die EV in der Kombination schon einmal live erlebt?
     
  9. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 28.04.06   #9
    Jetzt moment mal....

    Du meinst doch die hier, oder?
    http://www.electrovoice.com/Electrovoice3/files.nsf/Pages/Gladiator115118EDS/$file/38110202.PDF

    Also:
    a) Die Dinger sind für Tanzmusik gedacht, viel bum,bum... und wenig Sprache!
    b) Da ist keine vernünftige Weiche drin (zwischen Sub und Top), den ganzen Tiefbass bekommt das Top auch mit, was Schwachsinn ist....
    c) ZUSAMMEN bekommen die 400W RMS an 4 Ohm zusammen, die Tops davon 200W RMS. Dagegen hat die Sx-300 schon 300W RMS und der Sub 760W RMS (brauchst vermutlich erst mal nur einen).
    d) Die Sx-300 hab ich schon gehört und betrieben: Fazit: Sehr gute Sprachverständlichkeit, auch gut für akustische Instrumente (Klassik, Streicher...) und gut laut! Also mit 4-6 bekommst du auch eine Dreifachturnhalle beschallt (mit 2 hatte ich es auf so 95-100 dB(A) in so einer Halle gebracht). Aber für <100 PAX sollte ein paar Sx-300 reichen, wenn Bass und Drums über die Anlage gehen mit Sub.
    e) die Sx-300 bekommt man nicht kaputt, schlimmstenfalls geht der Hochtöner in die Überlastsicherung und gönnt sich ein paar Minuten zum auskühlen. (schon erlebt bei starkem clipping, bevor ich dann das Pult übernommen habe...)
    f) Den Sub hab ich noch nicht erlebt, aber das Datenblatt sieht gut aus http://www.electrovoice.com/Electrovoice3/files.nsf/Pages/SbA760/$file/SbA-760_EDS.pdf

    Für die Tops würde ich einen gute Amp nehmen mit mind. 2x500W / 8 Ohm, mind. die http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-Yamaha-P-5000-S-prx395679581de.aspx oder sogar http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-Yamaha-P-7000-S-prx395679582de.aspx. (oder wenn die zu teuer ist eine LD http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-LD-Systems-PA-1600-Power-Amplifier-prx395752359de.aspx, die aber deutlich schwerer ist)
     
  10. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 29.04.06   #10
    Auch die SX-300 bekommt man kaputt, wie ich erst letzte Woche erleben durfte, eine wurde von einem Kunden mit defektem HT zurück gebracht ( 0,2 Ohm Durchgang).
    In der Gladiator steckt übrigens der gleiche Treiber wie in der SX (DH-2010).
     
  11. Ballou

    Ballou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #11
    Carl, Danke für die Erläuterungen! Ich habe sie mir jetzt im Store nochmal in Kombination angehört - 2xSX300 und 2xSbA760 -> ...was Du gesagt hast: Sehr gute Sprachverständlichkeit und laut genug! Der Sub ist auch sehr gut, ordentlich Druck und man kann ihn spüren;-)

    Also, jetzt check ich mal die Finanzlage!!!


    Allen ein herzliches Dankeschön für die Hilfe!
     
  12. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 01.05.06   #12
    Schau mal, ob dir nicht erst mal ein Sub reicht!
     
  13. Ballou

    Ballou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.06   #13
    Sorry, ja ich habe mir zwar die Kombi mit zwei angehört aber ich würde nur einen Sub nehmen;)
     
  14. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 02.05.06   #14
    Lass dir doch mal von Musik-Service ein Angebot machen. Bei mir waren die trotz Versand billiger als der Store um die Ecke.
     
Die Seite wird geladen...

mapping