every day was a good day this time

von litoca, 16.11.06.

  1. litoca

    litoca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    31.07.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.06   #1
    was haltet ihr davon?




    it was so easy to say "I will get out there soon"
    but no one ever came back
    gone forever
    another slave of happieness
    took this tablet
    and liked it so much
    he said "it will be easy,
    we´re just real good mistrels"
    it was a better place here
    ´cause he could dream
    everything was so easy for him
    another day without reality
    just pain.. out of hapieness
    and he knows everyone fells in love
    liked to take it
    creativity arround him
    he was a good mistrel
    the best ever was known
    gone so far away now
    we all will do this anytime
    his friend was a victim on his own
    he was there and he was happy
    just safed this time
    brought to a hospital by his girlfriend
    she knew everything about them
    but never told it
    everyday on drugs
    fuckin life infront
    never knew anything about our life
    will I get out there soon?
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 16.11.06   #2
    Hi licota,

    ein paar Anmerkungen:

    Okay - geht wohl um Drogen, schätze ich mal.
    Drop out und dann nicht mehr zurückfinden, abstürzen.

    Ich würde an Deiner Stelle noch mal sorgfältig die Personen, die Zeiten und die Orte (here, there) durchgehen - da scheint mir manches noch durch einander zu gehen.

    Dann wäre eventuell auch der Aufbau zu bedenken: es muss nicht die Aufteilung in Strophe und Refrain sein - aber auch der schiere Ablauf der Dinge ist ein bißchen undeutlich ...

    Wenn Du magst, schau mal in den workshop lyrics (link in meiner Signatur) rein - vielleicht mal mit der Checkliste anfangen und gucken, ob Du da Punkte findest, die Du für Deinen Text noch beachten könntest.

    x-Riff
     
  3. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 17.11.06   #3
    dann will dich doch au mal ...

    ziemlich verwirrend am anfang meiner meinung nach.
    ok ein freund auf drogen, klar. aber ist "she" die ihn rettet/ins kh bringt auch "du"?
    das ist mir noch unklar. du solltest mehr hintergrundinfo bringen imho und nicht alles so wage beschreiben. paar klare bilder würden schon helfen. Workshop würde dir was bringen denke ich.

    aber gar nicht schlecht meiner meinung nach!

    Umsetzung geplant?
     
  4. litoca

    litoca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    31.07.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.06   #4
    hi
    danke für die antworten
    eine vorgeschichte will ich euch nicht schreiben ( hab miene gründe..)
    die orte.. ich denke das orte unwichtig sind deswegen hab ich da nicht so viel wert drauf gelegt das man das versteht
    die personen sind ein alter freund von mir, meine freundin, ich

    es ist durcheinander geschrieben, jedenfalls ein wenig.. stimmt schon .. aber drogen haben immer etwas damit zu tun das man durcheinander ist.. von daher dachte ich das passt hintergründig sehr gut
    ich werde in den nächsten tagen nochmal genauer auf eure korrekturen im text eingehen... habe grade keine zeit

    jo... eine umsetzung ist geplant
     
  5. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 17.11.06   #5
    Ich mach mal mit......

    it was so easy to say "I will get out there soon"
    but no one ever came back Das muss ja auch nicht sein - wenn sie nicht zurück wollen ... wieso back? wenn sie raus wollen dann doch eher noone escaped
    gone forever
    another slave of happiness
    took this tablet pill oder sowas, imho tablet wär schon pille aber ich find pill auch besser ja, nur pill, "tablet" nimmt man nur für medikamente.
    and liked it so much
    he said "it will be easy, who is he? du schreibst den Text über eine andere Person, right? Dann ist he ok imho
    we´re just real good mistrels" mistrel? minstrel? ihr seid gute musikanten? Ministranten?
    it was a better place here here or there?
    ´cause he could dream
    everything was so easy for him
    another day without reality
    just pain.. out of happiness die verbindung verstehe ich nicht. meinst du den flashback nach dem trip? besser "only"
    and he knows everyone fells in love falls statt fell, imho he knew imho
    liked to take it likes statt liked? die zeiten gehen etwas durcheinander, imho
    creativity around him um ihn herum kreativität? versteh ich nicht
    he was a good mistrel siehe oben s.o.
    the best ever was known ohne was, imho da schließ ich mich an
    gone so far away now
    we all will do this anytime anytime or somtimes? den satz check ich gar nicht. sollte es nicht everytime oder always heissen? ich denke "irgendwann" - somtimes
    his friend was a victim on his own who´s the friend? victim of
    he was there and he was happywo war er?
    just safed this time safed his time? geht glaube ich im englischen nicht safe time gibts imho schon aber ich weiss nicht was du hier damit willst. hat er nicht eher zeit verschwendet durch seinen konsum? ich glaube du meinst, "diesemal wurde er noch gerettet", der satzbau ist falsch, "but this time saved" nicht "just" benutzen.
    brought to a hospital by his girlfriend
    she knew everything about them them or him? him imho
    but never told it notified someone fänd ich besser
    everyday on drugs
    fuckin life infront infront? in front? letzteres ist glaube ich rein räumlich gemeint find ich nicht gut. du sagst einfach dass sein leben kacke ist gibst aber keinen einblick warum. kommt für mich dann immer ein wenig billig. wirkt wie ein lückenfüller.
    never knew anything about our life our geht hier mal gar nicht! his imho oder their
    will I get out there soon? of it statt there?


     
  6. litoca

    litoca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    31.07.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.06   #6
    so ich melde mich auch mal wieder...
    hab ein bisschen Rumverbessert und antworten gegeben
    ich denke ihr seit eine gute hilfe
    ihr bringt relativ viele fragen die was damit zu tun haben, dass der text schwer zu verstehen ist... naja um so komplizierter ein text ist um so öfter liest der leser ihn sich durch um ihn zu verstehen... also ist es irgendwo gut einen komplizierten text zu schrieben... und eig kann man den text verstehen wenn man ihn sich gründlich genug durchliest


    it was so easy to say "I will get out there soon"
    but no one ever came back << zu uns bzw. mir deswegen back.. hat seine richtigkeit
    gone forever
    another slave of happiness
    took this tablet <<< ich fand pill ist ein dummes wort... wenn das "tablet" mehr in die medizinische richtung geht dann ist das irgendwo trotzdem richtig... drogen sind medikamente
    and liked it so much
    he said "it will be easy,
    we´re just real good artist" <<< geändert...
    it was a better place here
    ´cause he could dream
    everything was so easy for him
    another day without reality
    only pain.. out of happiness
    and he knows everyone falls in love
    liked to take it <<<< ist richtig weil er weg ist
    creativity arround him <<< kennt ihr das nicht wenn eine gewisse atmosphäre um eine person herum ist? bei ihm war es kreativität.. überall wo er war war es auf eine art und weise kreativer als vorher
    he was a good minstrel
    the best ever was known << ich find den satz gut und er ist richtig also kann er dnek ich so bleiben...
    gone so far away now
    we all will do this anytime <<< somtimes heisst manchmal richtig? anytime heisst irgendwann "wir werden das alle irgendwann tun > weg sein
    his friend was a victim on his own
    he was there and he was happy <<< is egal wo er war.. ich halte immer noch nichts von orten....
    just safed this time
    brought to a hospital by his girlfriend
    she knew everything about them <<< them ist richtig.. er - ich
    but never told it
    everyday on drugs
    fuckin life infront <<< an sich eine beschissenes leben vor sich haben... er wird da nie wieder rauskommen... nimm mal jedentag drogen oder besauf dich jeden tag komplett... du wirst merken was ich mein
    never knew anything about our life <<< und ob our geht .. war ja schließlich unser leben und nicht ihrs oder seins...
    will I get out there soon? <<< there find ich besser als das vorgeschlagene..
     
  7. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 20.11.06   #7
    ähm lol
    du solltest an deinem ton arbeiten meiner Meinung nach, das mal zu allererst!

    Du springst oft in den Sichten herum. Deshalb hab ich auch zum Schluss das mit dem "our" bemerkt. Du weisst vielleicht um was es geht und in welcher Sicht du dich gerade befindest. Wir wissen das nicht weil wir den Hintergrund zum Text nicht kennen.
    Evtl schaust du dir mal den Lyriks Workshop an. Ist bei X-Riff in der Signatur verlinkt.

    ansonsten viel Spass noch damit...
     
  8. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 20.11.06   #8
    man weiss deshalb nicht worum es geht, weil der text soviele sprachliche fehler enthält. desto öfter ich ihn durchlese, desto mehr entdecke ich. genau das macht den text auch kompliziert, ich frage mich nicht "wo liegt der tiefere sinn" sondern, "was zur hölle soll das denn bedeuten".

    it was so easy to say "I will get out there soon"
    but no one ever came back << zu uns bzw. mir deswegen back.. hat seine richtigkeit
    gone forever
    another slave of happiness
    took this tablet <<< ich fand pill ist ein dummes wort... wenn das "tablet" mehr in die medizinische richtung geht dann ist das irgendwo trotzdem richtig... drogen sind medikamente "dumm" oder nicht, man benutzt es im englischen so nicht.
    and liked it so much
    he said "it will be easy,
    we´re just real good artist" <<< geändert...
    it was a better place here
    ´cause he could dream
    everything was so easy for him
    another day without reality
    only pain.. out of happiness
    and he knows everyone falls in love
    liked to take it <<<< ist richtig weil er weg ist nein, das ist ein satz also auch eine zeit, dann muss es auch "known" heissen. mehrere zeiten in einem satz gehen so nicht..
    creativity arround him <<< kennt ihr das nicht wenn eine gewisse atmosphäre um eine person herum ist? bei ihm war es kreativität.. überall wo er war war es auf eine art und weise kreativer als vorher dann "surround", dann beschreibt es genau was du meinst.
    he was a good minstrel dieser "minnesänger".....
    the best ever was known << ich find den satz gut und er ist richtig also kann er dnek ich so bleiben...nein, er ist falsch. die satzstellung subjekt, verb, objekt darf im englischen nicht verändert werden "the best" - subjekt "was" - verb "ever known" - zeitangabe immer am schluss. auch wenn er dir gefällt, er ist falsch.
    gone so far away now
    we all will do this anytime <<< somtimes heisst manchmal richtig? anytime heisst irgendwann "wir werden das alle irgendwann tun > weg sein nein, anytime heisst in diesem zusammenhang "immer" - "sometime" wäre irgendwann. das kleine "s" hat bei diesem wort eine grosse bedeutung. "anytime" bedeuted im fragesatz etwas anderes als im aussagesatz.
    his friend was a victim on his own
    he was there and he was happy <<< is egal wo er war.. ich halte immer noch nichts von orten....
    just safed this time
    brought to a hospital by his girlfriend
    she knew everything about them <<< them ist richtig.. er - ich
    but never told it
    everyday on drugs
    fuckin life infront <<< an sich eine beschissenes leben vor sich haben... er wird da nie wieder rauskommen... nimm mal jedentag drogen oder besauf dich jeden tag komplett... du wirst merken was ich mein du schreibst aber, "er vögelte das leben vor" "vor" ist hier rein örtlich. keine ahnung was du meinst, ich seh nur was du da schreibst.
    never knew anything about our life <<< und ob our geht .. war ja schließlich unser leben und nicht ihrs oder seins...
    will I get out there soon? <<< there find ich besser als das vorgeschlagene..

    ganz klar - schreib englische texte wenn du es kannst, wenn nicht, lass dir helfen. wenn du das nicht willst - schreib auf deutsch.
     
  9. litoca

    litoca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    31.07.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.06   #9
    took this tablet <<< ich fand pill ist ein dummes wort... wenn das "tablet" mehr in die medizinische richtung geht dann ist das irgendwo trotzdem richtig... drogen sind medikamente "dumm" oder nicht, man benutzt es im englischen so nicht. >> k... ich schon

    and he knows everyone falls in love
    liked to take it <<<< ist richtig weil er weg ist nein, das ist ein satz also auch eine zeit, dann muss es auch "known" heissen. mehrere zeiten in einem satz gehen so nicht..<< ist nicht ein satz sonder zwei ... geht
    he was a good minstrel dieser "minnesänger"..... > warum nicht?

    fuckin life infront <<< an sich eine beschissenes leben vor sich haben... er wird da nie wieder rauskommen... nimm mal jedentag drogen oder besauf dich jeden tag komplett... du wirst merken was ich mein du schreibst aber, "er vögelte das leben vor" "vor" ist hier rein örtlich. keine ahnung was du meinst, ich seh nur was du da schreibst.>> ?!


    hm.. ich dneke irgendwo war es nicht schlau einen text der mit ganz eigenen gedanken gängen zusammenhängt irgendwem zu zeigen

    achja... einmal zu diesem workshop dingens... da kommt mir die frage in meinen kopf... musiker.... workshop?


    "ähm lol
    du solltest an deinem ton arbeiten meiner Meinung nach, das mal zu allererst!" >> warum sollte ich? hat euch jemand gezwungen zu antworten..? niemand wird in dieser welt zu irgendwas gezwungen... also ist es mir überlassen wie ich mit leuten umspringe... ebenso ist es euch überlassen was ihr darüber denkt, was ich sage oder wie
     
  10. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 21.11.06   #10
    Wäre schön wenn du dich beruhigen würdest. Das hier ist ein gutes Forum und niemand will dir hier an den Kragen. Wir versuchen Texte die meistens in nicht mal in Beta-Form hier ankommen hier zu überarbeiten und uns gegenseitig zu helfen. Mehr nicht. Schon klar, du fühlst dich missverstanden aber genauso könnten wir argumentieren. Niemand will dich hier beleidigen oder sonstiges aber wenn du dich nicht an normale Umgangsformen gewöhnen kannst ist es evtl besser du suchst dir eine Plattform auf der du dich aufführen kannst wie du es für richtig hältst. So einfach...
     
  11. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 21.11.06   #11
    Zu 1.
    Die Frage ist meines Erachtens eher, ob das Publikum mit einem Text etwas (sinnvolles) anfangen kann, der mit Deinen ganz eigenen Gedankengängen zusammenhängt.
    Zu 2.
    A) Nein - siehe Boardregeln.

    Das hauptsächliche Feedback auf Deinen Text war:
    > es gibt teilweise Probleme, den Text zu verstehen
    > es gibt Ausdrücke, die man im Englischen so nicht nimmt

    Wenn Dich diese beiden Aspekte an Deinen Texten nicht interessieren (braucht keiner zu verstehen / ich schreib das eben so, egal wie den Muttersprachigen der Schnabel gewachsen ist), dann schreib das doch einfach am Anfang.

    Du brauchst Dich nicht mit was rumzuschlagen, was Dich eh nicht interessiert - und wir brauchen zu den beiden Aspekten nichts zu schreiben.

    x-Riff
     
  12. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 21.11.06   #12

    aber sonst niemand.......



    dass du kein englisch kannst, habe ich inzwischen gemerkt, aber das du nicht zählen kannst wusste ich nicht........

    vorallendingen war es nicht schlau einen text zu posten, der in deinem eigenen mageren wissen von englischer sprache geschrieben ist.. aus diesem text wird niemand schlau, ich rate dir dringend diesen text niemandem je zu zeigen, niemals aufzunehmen und nie live zum besten zu geben.

    warum hast du ihn denn dann gepostet? um uns zu zeigen was du für tolle texte schreibst? dann lieber vorher einen blick ins englisch-grammatik-buch geworfen, 6. klasse aufwärts sollte reichen.

    und ganz ehrlich gesagt, als bemühter kämpfer für korrektes englisch "zwingt" mich so ein schlechtes englisch schon, dazu etwas zu schreiben - ich hoffe immer auf einen lerneffekt.

    und wenn es dir selbst überlassen ist, wie du mit leuten umspringst, ist es mir das doch auch, oder? gleiches recht für alle?

    in diesem sinne:
    dein text ist kacke, dein englisch auch und ich hoffe um der qualität der musik willen, dass du das texten und musizieren bald aufgibst und dich produktiveren dingen zuwendest, eier bemalen oder balsaholzarbeiten. töpfern wäre auch noch was......
     
  13. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 21.11.06   #13
    P.S. achja, so ganz nebenbei, wenn du nicht wissen willst, wie dein text aufgenommen wird, frag auch bitte nicht danach.........
     
  14. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 21.11.06   #14
    Leute: bevor jetzt die Diskussion oder was auch immer explodiert:

    Hat nicht jeder schon das gesagt, was er sagen wollte?

    Tut es not, noch eine Schüppe drauf zu legen?

    Sollten wir uns nicht alle ganz höflich von einander verabschieden und alle gehen ihrer Wege?

    x-Riff
     
  15. litoca

    litoca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    31.07.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.06   #15
    letztendlich bin ich zu dem entschluss gekommen mich doch bei euch allen zu entschuldigen.
    es tut mir leid das ich so recht seltsame antworten gegeben habe... ich habe jetzt noch einmal überarbeitet und eine übersetzung dazu gepackt.. ein paar erklärende personalien (ich weiß nicht wie die heißen.. he she it usw) hinzugefügt in klammern für das bessere verständniss
    wenn ihr möchtet guckt euch das ganze in der form noch einmal an wenn ihr das nicht macht kann ich das auch verstehen... ich dneke ich würde es nicht nochmal durchgucken wenn ich ihr wär... von daher ist es sehr nett wenn es doch jemand macht

    die übersetzung ist nicht 100% korrekt an manchen stellen.. es soll auch keine übersetzung sein in dem sinne sondern einfach nur zum besseren verständniss beitragen


    it was so easy to say "I will get out there soon"
    but no one ever came back (to me)
    gone forever
    another slave of happieness
    (he) took this tablet (pill)
    and liked it so much
    he said "it will be easy,
    we´re just real good artists"
    it was a better place there
    ´cause he could dream
    everything was so easy for him
    another day without reality
    only pain.. out of hapieness
    and he knows everyone will fall in love
    (he)liked to take it
    (and there was)creativity arround him
    he was a good minstrel
    the best was ever known
    gone so far away now
    (but)we all will do this sometime
    his friend was a victim on his own
    he was there and he was happy
    (he was)brought to a hospital by his girlfriend (he - der freund)
    safed... one time..but never again
    (she) knew everything about them
    but never told it
    everyday on drugs
    fuckin life infront
    (we) never knew anything about our life
    (I´m)alone and happy right now
    is it me?

    es war so einfach zu sagen "Ich werde da bald wieder rauskommen"
    aber es kam nie jemand (zu mir) zurück
    noch ein weiterer sklave des glücks
    er nahm diese tablette
    und er hat es geliebt
    er sagte " es wird einfach werden
    wir sind einfach großartige künstler"
    dort war ein besserer ort (auf tripp)
    weil er (dort) träumen konnte
    alles gelang ihm so einfach
    ein weiterer tag ohne realität (wegen der drogen)
    einfach nur schmerz... weil er glücklich sien wollte
    und er wusste, dass jeder es mögen würde (drogen zu nehmen)
    er hat es geliebt es zu nehmen
    kreativität umgab ihn
    er war ein guter musikant
    der beste der je bekannt war
    doch nun ist er soweit weg gegangen
    aber wir alle werden das irgendwann tun (weg sein)
    sein freund war selbst ein opfer
    er war dort... und er war glücklich damit
    er wurde von seiner freundin zu einer klinik gebracht
    er wurde gerettet - dieses mal - doch kein zweites mal
    sie wusste alles über die beiden
    hat es aber nie jemandem erzählt
    jeden tag waren sie auf drogen
    vor ihnen lag ein beschissenes leben
    wir haben nie etwas über uns selbst gewusst
    jetzt bin ich allein.. und glücklich
    bin ich es? (über den erzählt wurde)
     
  16. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 23.11.06   #16
    dann möchte ich mich bei dir auch gerne in aller form für das gepostete entschuldigen, das mache ich auch heute noch, werfe aber morgen erst einen blick auf den text - is schon spät heute.

    und ich sehe, dass du dein handeln und dein tun reflektierst und auch daran arbeiten kannst - lass dir gesagt sein, ich kann es auch. ich nehme das über dich geschriebe zurück, ich bin mir sicher, ich habe mich da geirrt. deinen song bauen wir schon hin, englisch ist keine vorraussetzung für gute musik.

    ich bin leicht in rage zu bringen aber noch leicher wieder zu besänftigen.


    auf gute zusammenarbeit
     
  17. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 24.11.06   #17
    Na ja - jetzt ist ja genug Asche auf Deinem Haupt ...

    Also ich mach mal ein paar Ansätze, und Du entscheidest dann, ob Dir das zusagt oder nicht:

    Also in die Richtung würde ich gehen

    x-Riff
     
  18. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 24.11.06   #18
    deine deutsche erklärung brachte ne menge, man muss es ja nicht wort für übersetzen, aber der sinn soll ja der gleiche sein. ich hab hier und da dann mal was angemerkt


    Zitat von litoca [​IMG]
    Ich würde erst mal die Personen klarer machen:
    it was so easy to say "I will get out there soon" He said: "It´s easy for me to come back again" oder vielleicht, "it was to say for him:....", wenn das nicht zu lang ist.
    but no one ever came back (to me) but like the others he never came back/returned/showed up again
    gone forever
    another slave of happieness
    (he) took this tablet (pill) he swallowed/gulped this tablets/pills das "he" am anfang finde ich wichtig, sonst denkt man, der erzähler - also du - nimmt die drogen. kein personalpronomen heisst meist "I"..
    and liked it so much
    he said "it will be easy, sweared it´ll be easy
    we´re just real good artists" ich denke mal, das mit dem "artist" hat einen besonderen hintergrund, den wir auch nicht kennen müssen. falls nicht, es gibt den spruch im englischen "to act the artist", das bedeutet sowas wie "einen auf künstler machen" - vielleicht passt der da ja...
    it was a better place there it´s quite better in here aber ist ok so wie es im original ist, der satz danach auch. riffs vorschläge sind aber gut!
    ´cause he could dream is/that´s what he dreamed
    everything was so easy for him
    another day without reality vielleicht "everyday", wenn er regelmässig drogen nahm?
    only pain.. out of hapieness hier fehlt ein übergang, "but only pain" grenzt das klar von der (falschen) happiness davor ab
    and he knows everyone will fall in love he believed everyone would do/like
    (he)liked to take it what he did ja, die zeit ist jetzt aber präsens, grade war noch alles vergangenheit. vielleicht "he knew", oder ein "now" davor und es ist klar, das du jetzt in einer anderen handlung bist, die heute stattfindet. dein deutscher satz sagt auch was anderes aus, der ist in der vergangenheit und meine auch "jeder würde es lieben." das es ist im englischen garnicht drin, "fall in love" ist auch sehr auf die liebe zwischen den menschen bezogen, übersetzt heisst es "sich verlieben". vielleicht eher "and he knows, everyone would love it,too" dann ist klar worauf es sich bezieht
    (and there was)creativity arround him he sweated creativity/enclosed everyone with his creativity/creativity all around him hier aber jetzt wieder past, vielleicht, "there ist creativity around him"
    he was a good minstrel a good minstrel he was <--- nene, nicht gehen es kann."ministrel" beschriebt auch nicht "musiker" sondern einen mittelalterlichen sänger
    the best ever known was weg oder: the best you can imagine
    gone so far away now
    (but)we all will do this sometime gone to early where we´ll all go oder vielleicht, "but we all have to/will do the same" und es ist klar, es bezieht sich auf den satz davor
    his friend was a victim on his own his best friend has been a victim, too "on his own" meint "alleine"
    he was there and he was happy wer: der freund oder die hauptperson?
    (he was)brought to a hospital by his girlfriend (he - der freund)
    safed... one time..but never again saved .. for this time ... not forever
    (she) knew everything about them
    but never told it but she kept it as a secret
    everyday on drugs they´ve been on drugs every day
    fuckin life infront with nothing more to expect oder "a fucked up live to come"
    (we) never knew anything about our life we never found the key to our life
    (I´m)alone and happy right now Me - I´m alone and happy now
    is it me? Am I? "is it me" meinst "bin ich derjenige?"

     
  19. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 24.11.06   #19
    Mir schon klar, dass das statt Subject Prädikat Objekt (SPO) hier OSP ist, aber ich dachte, das könnte man als antiquiert-poetische Form nehmen, würde dann auch zu minstrel passen. Wahrscheinlich ist aber eh artist besser und hat sich das sowieso erledigt.
    Nicht fucked up life ?

    x-Riff
     
  20. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 24.11.06   #20
    aber natürlich "life" - ich darf mich doch auch mal vertippen......;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping