Memories - Lied meiner Band

von Brad Delson, 21.11.06.

  1. Brad Delson

    Brad Delson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    21.11.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.06   #1
    Also das Lied gibts schon mit melodie und allem drum und dran...ich wollt nur mal reflektion zu den Lyrics haben, wie gefällts euch?

    Memories

    Too much pain for a life time
    Can brake things
    Can brake your heart apart

    He tried to forget her
    But he failed
    In the memory of what she said

    Come close to me
    Its hard to believe
    Come close wake up
    We messed it up

    Another night that he passed through
    This is how his story goes
    Sometimes to far feels just as likely as too close
    Another day that he survived
    But when he falls asleep
    He will see her soon in his dreams (She will be still there in his dreams)


    Every step it takes
    For his heart to break
    She did it well

    Just a single word or look from her
    Enough for him to be torn apart

    Come close to me
    It was all just a dream
    Come close wake up
    We fucked it up

    Chorus

    Nothing can ever take away his scars
    Nothing will change that she's always to far

    A final impact and his body is broken when he feels
    After this last kiss her time has come to leave
    One last look and smile for him to say good bye
    Why did you leave me like this tell me the reason why

    Chorus

    Das fette ist der chorus...mnche stellen reimen sich nicht wirklich, das geht aber in ordnung weil die melodie so einprägsam ist das es quasi wurscht is:)...
     
  2. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 21.11.06   #2
    zum ersten bin ich mir an manchen stellen nicht sicher ob es englisch ist. komischer satzbau den du da teils an den tag legst. ich hoffe dass die melodie so gut ist dass kein reim o. ä. notwendig wird. aber ich kann mir das beim besten willen nicht vorstellen.

    Was mich aber am meisten stört beim lesen ist die abgedroschenheit. liest sich wie schon 1000 mal gehört und die rhytmik ist für mich nicht zu machen. hoff die melodie reissts raus.
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 21.11.06   #3
    Hi Brad Delson,

    willkommen im Forum.
    Dann will ich mal:

    Ich finde den Text gelungen, einige Sachen können sprachlich noch glatter kommen.

    Bin mal gespannt auf die Musik,

    x-Riff
     
  4. JTE

    JTE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    San José (CR)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    702
    Erstellt: 21.11.06   #4


    mhh...also ich weis nicht. ich trau mich gar nicht so richtig, das zu kritisieren, weil die lyrics schon umgesetzt sind...aber um ehrlich zu sein, kommt mir das sehr nach der aneinanderreihung von poppigen herzschmerzphrasen vor. auch wenns mit sicherheit nicht bewusst passiert ist, aber auf mich wirkt das so. puzzlehaft und kein wirklich roter faden o.ä.
    (aber ich bin sowieso der ansicht, dass liebeslieder mit jedem einzelnen das neu dazu kommt immer schwerer umzusetzen werden)

    bin wirklich mal sehr gespannt auf die "fertige" version! wäre feini, wenn du da was reinstellen könntest!
     
  5. funk0freak

    funk0freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    9.03.09
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 22.11.06   #5
    Ich finde es eigentlich schon sehr gelungen:great: und zu den reimen: es muss sie nicht immer reimen, es muss sie nur gut anhören:D
     
  6. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 22.11.06   #6
    Memories

    Too much pain for a life time
    Can break things
    Can break your heart apart die "englischere" Redewendung ist tear apart,imho=>dito ich finds OK, "break apart" heisst aber auch "auseinander brechen einer beziehung (schluss machen)"

    He tried to forget her
    But he failed
    In the memory of what she said
    Hmmm: Er versuchte, sie zu vergessen / aber er scheiterte / in den Erinnerungen an das was sie sagte - Verstehe ich nicht wirklich "in the memory of" ist so ein feststehender ausdruck für todesanzeigen, "in erinnerung an". ich finde schon, dass das passt.

    Come close to me
    Its hard to believe
    Come close wake up
    We messed it up
    => ich seh hier auch keinen sinn...komm näher/schwer zu glauben/komm näher, wach auf/ wir haben es versaut ?

    Another night that he passed through that besser weg
    This is how his story goes
    Sometimes to far feels just as likely as too close Hmm - Manchmal zu weit fühlt sich an wie zu nah? Dann: sometimes being too far feels like beeing to close oder sowas
    => der satz ist grauenvoll, sorry ...da muss! was anderes ran..abgesehen davon ist das seit the who, spätestens aber metallica ein abgegriffenes bild. "likely" heisst "wahrscheinlich", das passt irgendwie nicht ganz...

    Another night that he passed through that besser weg "pass through" heisst ja auch nur "durch geben" oder "durchlaufen" - passt nicht soo hundertprozentig. "to undergo" ist "durchmachen"

    ich schneid den rest mal weg, da ist ja schon alles erklärt.

     
Die Seite wird geladen...

mapping