EVH 5150 Iconic 6L6 mit anderen Footswitch betreiben

D
dave666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
12.11.22
BeitrÀge
1
Kekse
0
Hey Leute âœŒđŸŒ
Ich bin noch neu hier und hab ne dringende Frage an euch. Ich habe mir vor kurzem den EVH 5150 Iconic Series 6L6 80-Watt Head zugelegt aber habe leider keinen Footswitch dafĂŒr. Jetzt möchte ich mir ggf. einen universellen zulegen aber bin mir nicht ganz sicher ob das so klappt. Auf dem originalen Footswitch gibt es 2 Taster. Einmal Channel und der andere ist fĂŒr den boost. Wenn ich mir jetzt einen universellen mit 2 Tastern kaufe bin ich mir nicht ganz sicher ob ich da die gleichen Funktionen wie bei dem Original habe. Hat jemand evtl ne Lösung oder kann mir bei dem Thema weiter helfen? Danke schon mal im Voraus.
 
V Twin
V Twin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
31.12.13
BeitrÀge
434
Kekse
1.690
Hi, ich hab grade das gleiche Problem:

ich wĂŒrde den Amp gerne mit einem MOEN GEC8 jr schalten, aber der Kanalumschalter funktioniert scheinbar anders als der klassisch Stereoklinke auf 2 Monoklinken Schalter (wie z. B. am JCM 800 der Kanal/Reverb Umschalter.

der "klassische" Umschalter funktioniert ja als Stromunterbrecher, der EVH Switch aber scheinbar nicht. Wenn ich den Widerstand zwischen den Leitern messe ist dieser beim klassischen Switch nach dem Schalten 0, beim EVH aber immer noch unendlich.

Hat jemand eine Idee, wie der EVH Switch geschaltet ist?
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben