Exciter als VST Plugin?

von ...timur°°°, 31.01.06.

  1. ...timur°°°

    ...timur°°° Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 31.01.06   #1
    Ich finde die APHEX Exciter Geräte wirklich faszinierend! Naja, und aus dem Thread-Namen ergibt sich gleich die Frage: gibt es die (oder ähnliches) als VST-Plugin? Wäre schon geiler als so ein Rack-Teil... habe im Netz irgendwie nichts gefunden...
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 31.01.06   #2
    Sowas gabs vor Jahren kostenpflichtig von Steinberg als "Spectralizer" inklusive Kopiersschutzdongle. Halt künstliche Obertonzugabe in abgestuften Frequenzbereichen à la Aphex. Evtl. mal googeln, ob das mittlerweile als Freeware unterwegs ist. Ein sehr gefährliches Tool, weil es seinen Zweck nur dann erfüllt, wenn man es nicht bewusst hört. Dazu Stichworte: "Aphex" "Psychoakustik".
     
  3. ...timur°°°

    ...timur°°° Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 31.01.06   #3
    Genau das, und am besten wäre noch, wenn auch die umgekehrte Option ginge - also zu vorhandenen Obertönen die nicht (mehr) vorhandenen tieferen Grundtöne zu addieren. Das nennt sich bei Aphex "Big Bottom" und ist auch sehr geil!

    Schon klar, aber es ist auch ein äußerst geniales Tool, denn man kriegt es z.B. hin, Aufnahmen weniger dumpf klingen zu lassen, offener, einfach angenehmer fürs Ohr. Daß man den Effekt im Resultat nicht bewusst wahrnimmt, ist doch gerade gut, denn das ändert ja nichts daran daß man u.U. die Klangqualität deutlich verbessern kann. Was ist daran gefährlich? Außer daß Mist rauskommt, wenn man es mit den Einstellungen übertreibt ;)

    Wär jedenfalls porno sowas als VST Plugin zu haben. Ich werd ma weitersuchen :) Vielen Dank schon mal!
     
  4. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 31.01.06   #4
    Es gibt den Aphex Exciter auch als Bodentreter (Big Bottom + Aural Exciter in einem Geraet)
    die sind gar nicht mal so teuer. Bestimmt nicht viel teurer als ein kostenpflichtiges VST.

    Wenn man den einmal angehabt hat, kommt einem der sound ohne Exciter einfach nur mehr grausam vor.
    Ich will meinen nicht mehr missen
     
  5. ...timur°°°

    ...timur°°° Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    753
    Erstellt: 31.01.06   #5
    Hm naja.... die Bodentreter sollen ja ganz schick sein... hab den Testbericht in G&B 2/04 gelesen, da wurden die ja in den Himmel gelobt :rolleyes: aber um ehrlich zu sein: wenn ich mir schon HARDWARE kaufen muß, dann würd ich gleich das Rack-Teil nehmen! (APHEX 204 Aural Exciter) Ist der gleiche Schaltkreis, ebenfalls inklusive Big Bottom, aber in stereo und auch schön schnieke angerichtet *lechz*
    Kriegt man ja für 300 Mecken oder so, ist eigentlich ziemlich wenig für so ne Wunderkiste!

    Ich hatte halt gehofft, daß es vielleicht ein Freeware- oder zumindest billiges Plugin gäbe...
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 31.01.06   #6
    Eben :D Man weiß ja ja bei Postings nie, ob das dann ein 15jähriger Einsteiger liest oder ein Recordingerfahrener :D . Eigentlich ein Grund, weshalb ich hier kaum noch poste. Wird man "speziell", kommen 1000 Rückfragen ("Was ist ist eigentlich der Unterschied zwischen Dur und Moll?) Antwortet man basisch, fühlen sich die Fragesteller beleidigt ("Weiß ich doch längst ").
     
  7. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 31.01.06   #7
    Also wunderkiste waere uebertrieben. Hast du schon mal so ein Teil probiert?
    Nicht dass du dir vielleicht zu viel erwartest, weil so ein Ding macht aus nem schlechten sound auch keinen guten.
    300 Euro waere mir so ein Teil nur zum recorden auf keinen Fall Wert, aber ich bin nur Hobbymusiker und weiss ja nicht auf welchem level du arbeitest. Natuerlich kannst du damit auch deinen normalen ampsound aufwerten. Hab meinen fuern bissl mehr als n Hunnie bei der bucht geschossen.

    Also, du kannst deinem Sound damit noch das letzte i-tuepfelchen verpassen, aber ne Wunderkiste ists auf keinen Fall
     
  8. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
Die Seite wird geladen...

mapping