Externe 5.1 Soundkarte?

von ChrisK, 12.07.07.

  1. ChrisK

    ChrisK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.07   #1
    Hi Leute,

    ich besitze einen Laptop mit üblicher (interner) Soundkarte. Wenn ich mit einem DJ-Programm (Traktor, BPM, etc.) meine Kanäle "aufsplitten" und mit einem DJ-Mixer separat ansteuern will, benötige ich doch eine 5.1 Soundkarte mit mehreren Kanälen oder? Gibt es sowas extern mit USB Anschluss? Wenn ja - könnt ihr mir mal Links schicken?

    Vielen Dank!
    Chris
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 12.07.07   #2
    Du brauchst keine surround-homecinema-schickschnack-karte, sondern ein ASIO-fähiges audiointerface. was kannst Du denn ausgeben?
     
  3. ChrisK

    ChrisK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.07   #3
    Es geht mir im Prinzip rein darum vorhören zu können und 2 Kanäle separat ansteuern zu können.

    https://www.thomann.de/de/american_audio_genie.htm - was ist davon zu halten?

    Ausgeben wollte ich max. 50 €....Jetzt wird das Geschreie wieder groß sein :)
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.062
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 12.07.07   #4
  5. accon1

    accon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.07
    Zuletzt hier:
    16.04.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.07   #5
    hab auch ne normale onboard karte und hab von traktor halt die demo da hab ich 4 kanäle (2 stereo) wie kann ich den 2. ansteuern? hab mir dx treiber schonma runtergeladen aber die haben nich funktioniert vermutlich liegts an meiner karte ... gibts sowas wie n listing welche soundkarten ASIO-fähig sind?
     
  6. accon1

    accon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.07
    Zuletzt hier:
    16.04.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.07   #6
    *kx treiber

    thx schoma
     
  7. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 18.12.07   #7
    Oder halt die Sound BLaster Audigy 2 ZS Notebook, die kost aber um die 80 €


    Aber wenn du für die Lösung schon dein Budget auf 50 e begrenzt, bedenke das die legale VOllversion von BPM Auch nochmal mit 299 e zur Bucher steht, wir werden ja hier nichts kopiertes verwenden, oder etwa doch :eek:
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 19.12.07   #8
    *seufz* Du kannst es eh nicht ändern... ich bin mittlerweile für biometrisches freischalten von software.
     
  9. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 19.12.07   #9

    Ja ja das wäre was, ich werde mir jetzt denke ich mabeit Virtual DJ zu legen, werde erstmal die Home Version für 29.90 Testen und wenns die nicht is beiße ich auch in den sauren Apfel und berappe halt die knapp 300 €, ist mir aber auf alle fäle leiber als die viel Arbeit von en leuten zu leugnen und es mir illegall zu saugen!!
     
  10. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 19.12.07   #10
    aja, virtual dj... an sich nicht schlecht (z.b. die videointegration). von den ideen her. aber die umsetzung, rein technisch betrachtet, ist nicht so gut wie bei der konkurrenz - meiner meinung nach.
     
  11. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 19.12.07   #11
    Welche würdest du denn Bevorzugen?? Der Große Vorteil bei dem ist halt auch das es die Homeversion für 29.90 € gibt und wie du ja weißt bin ich ja nur selector und für mich sollte die ja reichen!!!
     
  12. guinness

    guinness Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 19.12.07   #12
    Mein absoluter Favorit ist djdecks. Sieht zwar nicht so hübsch aus wie VirualDJ (jedenfalls mit dem Standard-Skin), läuft dafür aber super, hat super Funktionen zum Musik organisieren (Virtuelle Plattenkisten), 3 Player, Effekte etc. Das einzige, was VDJ besser kann ist die Suchfunktion (und das Auto-Beatmatching :D ). Dafür hat mich bei VirtualDJ das Mastertempo sehr enttäuscht. Und djdecks gibts für 38€ (achja, und es kommt wohl mit fast allen TCVs klar, das kann ich allerdings nicht ausprobieren).
     
  13. moosichris

    moosichris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    18.12.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 24.02.08   #13
    Mit der Hercules-Console müsste das auch möglich sein !
     
  14. Danny D.

    Danny D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.09
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.09   #14
    Ich hab auch mal ne Frage zu demselben Thema.

    Und zwar habe ich mir den Reloop Digital Jockey, nicht die Interface Version, aber mit software bestellt und dazu eine extrene USB Soundkarte von LogiLink, für gut 10€. Die von www.elevator.de meinten, dass man damit super Musik mischen kann und mit der Soundkarte die mixes auch vorhören kann. Meine Frage ist jetzt, wie schaut das denn aus mit der Latenz? Ist die da sehr hoch? Sind diese billigen USB Soundkarten allgemein zu empfehlen?? Danke
     
  15. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 18.05.09   #15
    anzunehmen, aber probiers aus
    nein, ganz und gar nicht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping