EZ Drummer - Cubase - PROBLEM !!!

Y
YeraY
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.07.11
Registriert
01.07.09
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
Aachen(Alsdorf)
Hallo Leute. Habe mehrere Probleme mit meinem neuen Programm EZ Drummer.

Um euch ein besseres Bild von allem zu verschaffen: Ich bin Gitarrist und habe ein Homerecording Studio in meinem Keller und habe mir vor einigen Tagen mal das Programm EZ Drummer bestellt. Es ist da und habe Probleme mit der Nutzung dieses Programms in Kombination mit anderen Programmen wie z.B. Cubase und Samplitude.

Das Coole an EZ Drummer ist ja, das man per DRAG and DROP die vorgefertigten Samples in das entsprechende Programm reinziehen kann un damit sozusagen sich( ohne ein echtes Schlagzeug zu besitzen), eine Drumspur für eigene Songs kreiiren kann.

Ich schildere meine Ganzen Probleme mal daher der Reihe nach.

1. Das erste Problem ist die Bedienung von EZ Drummer mit der Tastatur. Bis jetzt kann ich nur Trommeln anklicken mit der Maus, obwohl ich gerne mit der Tastatur Beats spielen will.

Wie stelle ich das vom Programm aus ein??



2. Während ich beide Programme getrennt voneinander laufen lasse( beide einzeln geöffnet) und ich ein vorgefertigtes sample in Cubase reinziehen will, gelingt es dort in der Spur wo sich das Sample nun befindet, etwas zu sehen. Jedoch höre ich nicht den sound des Schlagzeugsamples sondern den Sound des Key Editors.
Habe aber vieles versucht um das zu ändern. Aber nichts lässt den eigentliches Midiklang eines originalen EZ Drummer Schlagzeuges erklingen.

Was tun?


3. Wenn ich Cubase zuerst starte, besteht ja über die VST Instruments Funktion die Möglichkeit, das EZ Drummer über Cubase als PlugIn laufen zu lassen.
Bei mir öffnet Cubase das EZ Drummer, jedoch hört man nichts wenn ich auf ne Trommel Klicke.
Das Problem habe ich jedoch nicht, wenn ich beide Programme getrennt laufen lasse bzw. einzeln starte.


Wie kann ich mir das erklären??




Insgesamt sind das Probleme, die denke ich auf meiner nichtvorhanden erfahrung mit Cubase, basieren.
Vielleicht liegt das irgendwie an einer Einstellung von Cubase oder so. Fakt ist: Ich kriege nichts auf die Reihe und ich will eigentlich nur ne eigene Drumspur kreiiren: Sonst nichts.


Bitte euch Kenner daher um eure Hilfe und hoffe das ich auf euch Zählen kann.


Ps: Bei genaueren Fragen meldet euch hier in diesem Forum bei mir.

Gruß Yeray ( und Danke im Voraus)
 
Eigenschaft
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
An sich ist es schon sinnvoll, dass du einen eigenen Thread hierfür eröffnet hast- aber hättest du vorher nicht den anderen beitrag editieren oder löschen können? Dann hätte ich mir es gespart, dort zu antworten...:rolleyes: Und jetzt sehe ich gerade, dass du das ja sogar ein drittes Mal geschrieben hast. Das gehört sich nicht, bringt keinem etwas, und solltest du eigentlich nach zwei Jahren im board wissen... Ich kopier meinen Text einfach hier nochmal rein:

@YeraY: Dass du bei deinem ersten Problem nicht den EZDrummer Sound hörst ist völlig normal. Dass, was du darüber ziehst, ist doch nur eine MIDI-Datei. Und die wird dann eben von dem Klangerzeuger abgespielt, der in der MIDI-Spur als Output gewählt ist. Und da hast du dann wahrscheinlich den Microsoft GS Wavetable SW Synth gewählt - und nicht EZ Drummer als VSTi. Der KeyEditor hat keinen Sound.

Zum zweiten Problem kann ich nichts sagen. Wie sieht es denn mit anderen VST-Instrumenten aus, funktionieren die?

Zum letzten Problem: Aktuelle Cubase Versionen haben wohl eine integriertes virtuelles Keyboard, keine Ahnung ob deine das auch hat. Aber es gibt da auch Freeware:
http://www.ronimusic.com/sweet_pi.htm
Das musst du dann per virtuellem MIDI Kabel mit Cubase verbinden:
http://www.midiox.com/index.htm?http....com/myoke.htm
Bzw. geht das natürlich auch mit der Standalone Version von EZDrummer.

EDIT: Ach so, mir fällt da doch noch was zur zweiten Frage ein: Hast du überhaupt da Monitoring aktiviert? Ich habe eher das Gefühl, dass dir das Konzept bzw. die Nutzung von MIDI und VST-Instrumenten nicht ganz klar ist.

Ergänzend mal noch als generelle Erklärung:Die Stand-alone-version brauchst du nur, wenn du irgendwo live spielen willst (wobei selbst da nicht unbedingt). Zum produzieren aber brauchst du nur das VST-PlugIn. Mich wundert, dass du beide parallel öfnnen konntest - wobei, hast wahrscheinlich dann einfach bei einem von beiden keinen ASIO-Treiber genutzt. Das Drag und Drop der MIDI-Rhythmen sollte auch funktionieren, wenn du EZDrummer als PlugIn in Cubase geöffnet hast.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben