FAst Track PRo hohe Latenz

  • Ersteller drummusic
  • Erstellt am
D
drummusic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Registriert
30.09.10
Beiträge
14
Kekse
0
Hallo,
Ich habe mir vor ein paar Wochen das USB- INterface von M Audio "Fast Track Pro" gekauft.
Nun habe ich es auch geschafft mein Keyboard anzuschließen :). Als Sequenzer benutze ich FL Studio.
Leider habe ich mit dem Keyboard eine Absurd große Latenz, die mich extrem aus dem Takt bringt ;)
Als In&Output habe ich "Line 1/2 (MAudio fast Track Pro)" angegeben, da ich bei allen anderen Möglichkeiten bei denen das interface dabei steht nichts höhre und bei "M Audio USB Asio" eine Fehlermeldung bekomme. Ich glaube allerdings gerade diese einstellunbg ist die richtige. Die Fehlermeldung Lautet :"The Asio Samplerae is not supportet by one of the USB Interfaces" und dann " ERROR Not ennough Asio Outputchannels availebal. At least 2 channels are needet".
Im ControlPanel vom Interface habe ich die latenz sehr niedrig gedreht. Mein System iust Wiondows 7 64bit. Von der Rechenleistung her dürften keine Probleme auftreten. Die treiber für das interface wurden neu heruntergeladen.

Ich würde mich sehr über antworten freuen
Schon mal danke im Vorraus
und sorry wegen meiner Groß/kleinschreibung

EDIT1
Oh man ist die grafik schlecht
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • Endbild.JPG
    Endbild.JPG
    73,3 KB · Aufrufe: 245
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Du wirst eine niedrige Latenz wohl nur dem Original-ASIO-Treiber bekommen, also dem "M Audio USB ASIO", nur auf den bezieht sich auch diese eingestellte Latenz im Control Panel. Die Fehlermeldung lässt darauf schließen, dass du mit 88.2KHz oder 96KHz arbeitet? Es ist nämlich so, dass das Fast Track Pro zwar vier Ein- und Ausgänge hat, und außerdem Wandler mit bis zu 96Khz - aber nur USB 1.1. Und das ist zu langsam, um vier ein/ausgänge mit 96KHz gleichzeitig zu benutzen. Daher kann man da einstellen einstellen, woran man sparen will (Abastrate oder Anzahl Ein/Ausgänge). Und bei 96KHz kann man dann nur noch entweder zwei Ausgänge, oder zwei Eingänge benutzen. Es kann nun sein, dass du 96KHz eingestellt hat und zwei Eingänge. Und dann ist das Fast Track Pro eben wie ein Interface was nur zwei Eingänge und keine Ausgänge hat. Und da meckert dann FL Studio eben.
 
D
drummusic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.12
Registriert
30.09.10
Beiträge
14
Kekse
0
Vielen Dank für die Antwort!
Ich denke zwar deine Aussage ist sehr richtig, jedoch habe ich auf 44.1KH und 24bit eingestellt. Gelöst hat sich das Problem trotzdem wegen deinem Beitrag- Ich bin nämölich darauf gekommen einfach alle channel zu aktivieren (ausgenommen S- PDIF was auch immer das sein mag, da geht nämlich 24bit nicht mehr)
und seitdem ist die Latenz verschwunden, es sei denn ich öffne alte Projekte, da funktioniert der M Audio USB ASIO immmer noch nicht.
Danke :)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben