FCB1010+Nobels+Gmajor

von spacerico, 06.03.06.

  1. spacerico

    spacerico Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #1
    Hi,

    hab die 3 oben genannten Teile in Verbindung mit einem TSL 100. Da ich ja mit dem Behringer über das Nobels das Gmajor steuere (samt Amp-Kanäle) hab ich das Problem, daß das Nobels "nur" 16 Presets speichert. Die anderen Presets vom Gmajor kann ich nicht verwenden, außer ich bleib bei einer fixen Einstellung am Amp.

    Hört sich komisch an, ist aber so... :)

    thx for help!
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.03.06   #2
    Welches Nobels hast du denn?

    Und bist du dir sicher das du auch nicht "Presets", "MIDI-Kanaele", "PC#s" und "CC#s" durcheinanderwirfst?
     
  3. spacerico

    spacerico Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.06   #3
    also ich hab das Nobels MS4 und glaube ansich, daß ich soweit alles verstanden habe. Zumindest konnte ich die 16 Einstellungen speichern...
     
  4. spacerico

    spacerico Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.06   #4
    ähm.....help?! :(
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 08.03.06   #5
    Nochmal: die "16" sind die MIDI-Kanaele, auf denen das MS-4 Daten empfaengt, keine Presets (zur weiteren Verstaendnis schaue bitte in die MIDI-FAQ).

    Zur Programmierung selbst (Abschnitt 6 der Bedienungsanleitung (pdf)) gehst du wie folgt vor:

    der MIDI-In des MS4 ist entweder mit dem MIDI-Out des Boards verbunden, oder mit dem MIDI-Thru des G-Majors. Dann sendest du einen PC# mit dem Board (welcher, ergibt sich aus dem Handbuch des Behringer). Dann schaltest du mit den Tasten 1 bis 4 am Nobels die Zustaende der Switchausgaenge und drueckst anschliessend einfach auf die Taste "Store". Fertig.
     
  6. spacerico

    spacerico Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.06   #6
    HA - weiss schon, wo der Fehler lag!

    hab mich gestern nochmals intensiv damit beschäftigt und hab dann das Problem gefunden: Sobald ich nämlich am G-Major auf einen der vorigen Kanäle umschalte, werden die falschen Einstellungen am Top "geladen". Wenn ich aber übers Behringer umschalte, dann geht's... Deswegen dachte ich wahrscheinlich, daß das Nobels "nur" 16 Presets hat.

    Also jetzt passt's auf jeden Fall und danke für die Hilfe! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping