Fender American Performer

schnitzolaus
schnitzolaus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
671
Kekse
813
Da kommt wohl was Neues von Fender. Optisch auf jeden Fall sehr ansprechend. Hab's hier bisher nicht gefunden im Forum.

Fender American Performer.png
 
Eigenschaft
 
Captain Knaggs
Captain Knaggs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.20
Registriert
26.02.15
Beiträge
3.601
Kekse
23.673
Schaut halt aus wie alles andere von Fender. Was besonderes seh ich bisher nicht.

Wäre eher interessant wo sich das ganze im Fender Line-Up eingruppiert. Hättest Du statt der Bilder eventuell einen Link der Quelle zur Hand?

P.S. Fall du noch editieren kannst, solltest Du im Titel eventuell das m durch ein f ersetzen;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.456
Kekse
32.252
Ort
Süd Hessen
..erwähnte ich eigentlich schon mal, dass mir die große Fender Kopfplatte einfach nicht gefallen will.
Das ist für mich einfach das Symbol für den Griff ins Klo, als was sich die Übernahme von Fender durch CBS ergeben hat.
Große Kopfplatte und Dreipunkt Befestigung, sollte man IMO keiner Fender Gitarre heute mehr antun... aber wer bin ich schon...;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Captain Knaggs
Captain Knaggs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.20
Registriert
26.02.15
Beiträge
3.601
Kekse
23.673
..erwähnte ich eigentlich schon mal, dass mir die große Fender Kopfplatte einfach nicht gefallen will.

Ich steh da total drauf:) Ich bin ja kein Stratspieler, aber wenn ich mir eine zusammenstellen dürfte, dann käme die in Lila mit schwarzem Pickguard und Pickups, Ahornhals, 70s Headstock und schwarzen Block Inlays:D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
guitar-slinger
guitar-slinger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.21
Registriert
22.07.17
Beiträge
856
Kekse
544
Ich bin mit 70er Strats nie warm geworden... aber optisch interessant. Warum 3 Punkt Befestigung? Och nöööö!
 
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.456
Kekse
32.252
Ort
Süd Hessen
Warum 3 Punkt Befestigung?

...kann man hier bei der neuen Performer Serie ja nicht sehen und es wird wahrscheinlich auch die normale 4-fach Verschraubung sein... aber Fender hat auch Reissues mit 3 Punkt Befestigung gemacht. :igitt:
 
Zuletzt bearbeitet:
Captain Knaggs
Captain Knaggs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.20
Registriert
26.02.15
Beiträge
3.601
Kekse
23.673
Naja, richtige Gitarren werden ja eh verleimt :engel::evil:
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Außer Vermutungen hab ich zur Serie nichts finden können. In manchen Foren wird sie als Nachfolgeserie zur American Special vermutet, also US made Einstiegsserie.

Bin gespannt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
schnitzolaus
schnitzolaus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
671
Kekse
813
..erwähnte ich eigentlich schon mal, dass mir die große Fender Kopfplatte einfach nicht gefallen will.
Das ist für mich einfach das Symbol für den Griff ins Klo, als was sich die Übernahme von Fender durch CBS ergeben hat.
Große Kopfplatte und Dreipunkt Befestigung, sollte man IMO keiner Fender Gitarre heute mehr antun... aber wer bin ich schon...;)

Wobei sich das eher auf die 3-Punkt-Befestigung beziehen kann. Optisch mag ich die Kopfplatte und eine klanglich negative Auswirkung hat die Kopfplatte auch nicht. Höchstens anders...
 
revolverband
revolverband
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
26.08.09
Beiträge
2.154
Kekse
6.080
Ort
München
In manchen Foren wird sie als Nachfolgeserie zur American Special vermutet,
Und genau das war auch mein erster Gedanke. Die Mexico Standard heißt jetzt "Player", die American Standard "Professional", warum nicht die Special "Performer"...
Gibt auch eine schöne Staffelung mit P - Player, Performer, Professional.
Vielleicht heißen die Squiers bald auch was mit P (Peginner?)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Captain Knaggs
Captain Knaggs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.20
Registriert
26.02.15
Beiträge
3.601
Kekse
23.673
Finde die Wortwahl nur etwas unglücklich, da die Fender Performer auch ein sehr erfolgloses Low Budget Modell aus der CBS Ära war;)

Naja, egal, Hauptsache es gibt wieder neue Gitarren:D
 
Stratspieler
Stratspieler
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
04.03.09
Beiträge
6.819
Kekse
62.094
Ort
Ländleshauptstadt
Ich steh da total drauf:) Ich bin ja kein Stratspieler...

Aber ICH! :-D

Die Kopfplatte gefällt mir; die Classic 70s sowieso...

Nur frage ich mich angesichts der neuen Gitarren und Bässe, der wievielte Aufguss des alten Weines in neue Schläuche das nun eigentlich wieder sein soll. :gruebel:
 
schnitzolaus
schnitzolaus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
671
Kekse
813
Mir ist jetzt erst aufgefallen, dass die Strats ausschließlich mit Humbucker sind. Nicht gut!

Wenn das wirklich die Nachfolger der Specials sind, dann freue ich mich schon auf die Sprüche, dass die Specials top waren im Gegensatz zu den Performern:)
 
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.456
Kekse
32.252
Ort
Süd Hessen
Nur frage ich mich angesichts der neuen Gitarren und Bässe, der wievielte Aufguss des alten Weines in neue Schläuche das nun eigentlich wieder sein soll. :gruebel:

..na ja, aber da stecken Firmen wie Gibson oder Fender auch echt in einem Dilemma. Machen sie gar nichts "Neues" wird genölt, das immer nur das Zeug von anno dunnemals verkauft wird und Null Innovationskraft da ist.
Legend die das 70er Design neu auf, nöle ich rum, weil die 60er Strats eigentlich perfekt sind...
 
revolverband
revolverband
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
26.08.09
Beiträge
2.154
Kekse
6.080
Ort
München
Ja ok, aber die Special umzubenennen und nur noch mit HSS zu bauen ist ja jetzt nix "Neues". Wahrscheinlich kommen noch die Restbestände an AM Standard Pickups rein - so wie beim neuen iPod Touch immer die Prozessoren des vergangenen iPhone...
Ich finde es schon in Ordnung, aber es haut mich auch nicht vom Hocker.
 
Zuletzt bearbeitet:
stoffl.s
stoffl.s
E-Gitarren
Moderator
HFU
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
03.12.09
Beiträge
19.001
Kekse
47.538
Ort
Wien
Mir ist jetzt erst aufgefallen, dass die Strats ausschließlich mit Humbucker sind. Nicht gut!
Ich mag ja nicht mehr die besten Augen haben, aber wenn ich das richtig sehe ist die oberste Reihe mit Single Coils.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
revolverband
revolverband
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
26.08.09
Beiträge
2.154
Kekse
6.080
Ort
München
schnitzolaus
schnitzolaus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
02.06.06
Beiträge
671
Kekse
813
Ich mag ja nicht mehr die besten Augen haben, aber wenn ich das richtig sehe ist die oberste Reihe mit Single Coils.

Ich bin nicht nur blind, ich kann sogar gar nicht richtig gucken.
 
Bluesbaker
Bluesbaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.07.21
Registriert
16.01.08
Beiträge
1.301
Kekse
4.039
Ort
Freiburg
Vor ein paar Tagen waren sie beim Thomann für einige Stunden als Fender AM Perf Strat gelistet.
Da stand etwas von Deep C Neck Profile und Yosemite Pickups, sowie ein mir ein neuer Humbucker
Beide Neuerungen können die American Performer u.U. für mich gegenüber der American Special Serie interessant machen, weil ich kein ausgemachter Freund des arg dünnen modern-C Neck und der Texas Specials PUs bin.
Wobei natürlich erst einmal abzuwarten bleibt, in welche Richtunmg diese Yosemite Pickups gehen.;)
Außerdem stand da ein recht saftiger Preis von 1149,- und trotzdem ohne Koffer. Ein satter Aufschlag gegenüber der American Special Serie.
 
Tautologe
Tautologe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
03.01.16
Beiträge
57
Kekse
332
Im Google Cache finden sich noch zwei Seiten von Rockshop über die Performer. Die Fender American Performer Stratocaster Honey Burst/RW soll demnach 1.149,00 € kosten und ab dem 17.01. geliefert werden, und der Fender American Performer Mustang Bass 3-Color Sunburst/RW kostet 1.199,00 € und wird ab dem 14.02. geliefert.

Falls die Spiegel auch dort verschwinden, hier ein Screenshot: https://i.imgur.com/haikUzu.png
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben