Fender Anniversary 60th American Tele

von Chaosruler, 01.12.07.

  1. Chaosruler

    Chaosruler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 01.12.07   #1
    Halllllo

    :) ich bin seit gestern stolzer besitzer einer Fender Anniversary Tele ! Ich wollt einfach mal fragen ob es mehr Nutzer im Board mit dieser Gitarre gibt! Was hält ihr von ihr und wie gefällt euch der Sound ???

    Gruß Thomas

    PS: Meint sie wird in ferner Zukunft im Wert steigen ? :)
     
  2. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 01.12.07   #2
    Hi Thomas,

    na da bekommen wir doch sicher bald ein Review mit schicken Fotos..oder?? ;)
     
  3. Chaosruler

    Chaosruler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 01.12.07   #3
    naja ^^ da muss ich wohl meinen inneren Schweinehund überwinden aber das lässt sich wohl machen ;)

    Gruß Thomas
     
  4. Chaosruler

    Chaosruler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.07
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 02.12.07   #4
    Okay Ich mach mal ein review aber leider ohne Bilder ;( wie gesagt is ne Fender American Anniversary 60th Telecaster ( Sunburst) -> Erle Korpus -> Ahorn Hals mit Palisandergriffbrett

    So! also nach schon fast 6 Stunden Test-Zeit ;) muss ich sagen WOOOOW :eek::eek::eek:
    also die Gitarre ist sowas von vielseitig mit meinem Marshall DSL 50 Amp + 4*12 Box (Vintage 30 Cel. Spk.) Hätt ich erst nicht gedacht. Erzählen wir die Geschichte aber mal von vorne ;) . Im Geschäft spielte sich folgendes Szenazio ab: Ich suche eine Gitarre spiel hauptsächlich Classic Rock, Pop oder so die die "Party-Muss-Spiel-Lieder" Gut! Also als allererstes durfte die Preiszone von 1300€ nicht geknackt werden ! Also hab ich angefangen paar Epiphones zu testen: Fazit der sound Matscht im crunch unerträglich bueh einfach grässlich :screwy: Wie kann man sowas produtieren also "Epi-User bitte nicht angesprochen fühlen is meine Meinung" -> Nicht mein ding da ich praktisch zu 99% Nur Clean oder leicht angecruncht spiele! Wie gesagt aber vielseitigkeit stand an erster stelle! Da ein bekannter, eine Custom Tele hat und praktisch alle sounds fast 1zu1 covert ob Les Paul oder strat die Tele kann mit den richtigen Einstellungen alles! Desswegen war ich schockiert er spielt typische Les Paul Lieder mit ner Tele und der Sound hat mich sowas von überzeugt das ich ne Tele testen wollte! Okay also erstmal eine Mexico Tele: Hmm jo klingt net schlecht aber da fehlt was, desswegen wurde gleich danach (meine) Tele anprobiert. BEREITS NACH DEM ERSTEN ANSCHLAG konnte ich es nicht fassen ! Diese Gitarre hat einen richtigen Biss is sehr Höhenreich und über den Geilen Rhythm. Sound wollen wir erst garnicht reden einfach nur Wow. Was ich am besten finde is der Biss! wenn man das Ding richtig führen kann hab ich Sounds wie AC/DC 1zu1 ohne hörbaren unterschied nachgespielt. Dan folgte Pink Floyd - Another Brick in the Wall Solo wie gesagt 1 zu 1 wiedergegeben Okay jetz kam der Teil wo ich richtig angst hatte Guns N Roses :o Okay als aller erstes -> Höhen von der Gitarre raus, Bass-Booster am Amp Rein, Mehr Bass !!! EVOULA der neue Gibson Les Telecaster ist geboren. Also bei der vielseitigkeit geb ich der Gitarre 13 von 10 Punkten :great: ich konnte wirklich mit den richtigen Einstellungen JEDEN SOUND fast 1zu1 kopieren Wahnsinn. Okay kommen wir zu der Verarbeitung eine Wirklich solide Gitarre! *hust* wiegt ja nur 4 Kilo sonst kann ma nix bemängeln! 10 Punkte.
    Ach ja der Koffer ;) Ohne Worte 10 Punkte. Da würd ich mich ja selbst reinlegen wenn er größer wäre :D. Was ich noch stark find sind die Noiseless Tonabnehmer also kein rauschen, Brummen -> Totenstille.
    Also ich weiß nicht was ich noch sagen soll ich würd sagen das ist Liebe auf den ersten Blick! ich bereu es keine Sekunde! Ich hab das Instrument in die Hand genommen und ich bin direkt damit klargekommen. Paar AC/DC licks bisschen blues und schon war ich zufrieden und ja wie schon erwähnt hab ich die Mexico getestet UND NOCHMALS JA da ist ein großer unterschied
    Also Fender American Anniversary 60th Telecaster Rules !!!!


    Gruß Thomas
     
  5. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 14.05.08   #5
    Sorry dass ich den Thread wieder ausgrabe, aber gab's diese Gitarre eigentlich auch in anderen Farben? Falls jemand Infos zu dem Modell hat: Bitte her damit. Danke.
     
  6. Gast jsxpbe

    Gast jsxpbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    6.781
    Erstellt: 14.05.08   #6
    Hi Pommes,

    die 60th Anniversary American Telecaster gab es in Deutschland nur in 3-Tone Sunburst mit Palisandergriffbrett und '52er Vintage Tele-SCs (ich war überrascht zu lesen, dass Chaosruler Noiseless-PUs drin haben soll :confused:), ansonsten identisch zur American Series.

    In den USA gab es eine limitierte Sonderserie (1000 Stück) als exakte Replica der '52er Telecaster mit naturfarbenem Eschekorpus. http://www.historicguitar.com/id24.html , etwas nach unten scrollen.
     
  7. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 15.05.08   #7
    Interessant. Dann sehen wir uns vermutlich gleich im Identifikations- bzw. Wertschätzungsthread :)

    Danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping