Fender Big Block Precision

von tweippert, 12.12.06.

  1. tweippert

    tweippert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 12.12.06   #1
    Hallo Leute

    Ich habe am Freitag mal den Big Block von Fender angespielt (siehe auch In der Plauderecke Thema Outlet).
    Ich fand den von der Optik als auch von der Bespielbarkeit sehr geil. Jetzt weiß ich nur nicht, ob der aktiv oder passiv ist.
    Ja ich habs einfach verpennt nachzufragen oder nachzusehen.
    Hat wer Erfahrungen mit dem Teil?
    Ist der aktiv oder passiv?
    Weil mir kommt nur ein passiver Bass ins Haus!
    https://www.thomann.de/de/fender_big_block_precision_bass.htm
     
  2. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 12.12.06   #2
    Das sollte die Frage beantworten. :great:
     
  3. tweippert

    tweippert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 12.12.06   #3
    Ja, das möchte man meinen. Aber ich bin mir trotzdem nicht sicher! Ich hab nämlich kein Batteriefach auf der Rückseite entdeckt, und bei Fender sind im Normalfall bei aktiven Bässen die Baterien in einem extra Fach!
    Also ist das hier nicht sooo klar! Natürlich kann man eigentlich nur Boosten, wenn das ganze aktiv ausgelegt ist, andererseits ist das halt einfach mal so geschrieben und der Bass ist eben doch passiv, was mich ja wieder als potentiellen Käufer überzeugen würde.;)
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 12.12.06   #4
    Nicht unbedingt! In den 60ern gab es passive Bässe mit einer 'Solo' oder 'Boost'-Schaltung, die im Normalbetrieb einen Pickup mit hohem Output einfach mit einem Widerstand etwas eingebremst haben und bei Betätigung des Boosts lag er dann ohne diesen Widerstand an. Klar, eigentlich ein Beschiß, aber vor der breiten Einführung der Transistorschaltungen eine der wenigen Möglichkeiten. Ob sich allerdings heute immernoch ein Hersteller zu dieser doch etwas überholten Technik versteigt :confused:
     
  5. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 12.12.06   #5
    Ich seh schon, Du willst harte Fakten. Sehr löblich.;)

    Die Spezifikationen auf der Fender HP sagen im Prinzip das gleiche wie Thomann:

    Wenn Du kein separates Batteriefach entdecken konntest, dann ist die Batterie wohl im Elektronikfach versteckt.
     
  6. tweippert

    tweippert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 13.12.06   #6
    Na, na! Bei Fender hab ich ja auch schon nachgeschaut! Du hältst mich wohl für ziemlich dämlich-gell!;) ;) ;) (Naja so wie ich aussehe brauch ich mich nicht wundern)!

    Aber da steht nirgends wass von aktiv! Menno weiß denn das echt keiner???
    Muß ich echt nochmal nach Augsburg fahren und so ein Teil aufschrauben???
     
  7. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 13.12.06   #7
    Dir das zu unterstellen liegt mir selbstverständlich fern.;)

    Also ich finde, dass die Angaben von Fender so spezifisch sind, dass man daraus mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schließen kann, dass der Big Block eine aktive Elektronik hat. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie man einen +15db-Boost bei 40 Hz mit einer passiven Elektronik realisieren will.

    Übrigens: wenn's Dir um den Doppel-J-Pickup geht, kannst Du Dir ja als Alternative zum Big Block auch mal den Roscoe Beck näher ansehen. Der ist definitiv passiv. Vielleicht haben die den ja auch in Augsburg?
     
  8. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 13.12.06   #8
    so wie sich das im Manual liest hat der die neue TBX-Regelung: passive mit Widerstand - wie 500/1 beschrieben hat
     
  9. tweippert

    tweippert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 13.12.06   #9
    Ja das hab ich auch vermutet! Aber eben nur vermutet!
    Nachzulesen hier:
    http://www.fender.com/support/manuals/pdfs/instr_owners/FenderGuitarsAndBasses2003.pdf

    Na - hat denn keiner das Teil und kann uns hier endlich aufklären?! Oder Leute vom Musik Service - Schraubt doch mal einen auf:rolleyes: !
     
  10. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 13.12.06   #10
  11. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 13.12.06   #11
    Sachischdoch!:p
     
  12. tweippert

    tweippert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 13.12.06   #12

    Bravo!!! Guter Mann!!!:great: :great: :great:
    Kann Dich leider im Moment nicht bewerten:mad: !
    Das Rätselraten hat dank Dir ein Ende, und der Bass ist von meiner Wunschliste gestrichen >> zu viel Elektronikschnickschnack!:screwy:
     
  13. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 13.12.06   #13
    Ich überreiche mir ersatzweise den GAS-Anfall-Bekämpfungs-Orden :D
     
  14. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 13.12.06   #14
    In welche Richtung Sound ging denn das Instrument? Eher Jazz, eher Preci, eher...?
     
  15. tweippert

    tweippert Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 13.12.06   #15
    Eher Preci mit Humbucker Sound! Aber es war eben dann doch die Aktivelektronik die meinen Ohren nicht so 100%ig behagte! Sag ich jetzt wo ich weiß das er aktiv ist:D !
    Wenn einer aktiv mag ist das schon ein sehr geiles Gerät und Optisch ist der ja mal echt geil!
    Aber leider leider nicht´s für Passivpuristen wie mich!
     
Die Seite wird geladen...

mapping