Fender Blues DeLuxe 112 Reissue Hot Rod

von Soultosqueeze, 28.08.07.

  1. Soultosqueeze

    Soultosqueeze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    105
    Erstellt: 28.08.07   #1
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.269
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 29.08.07   #2
    hi!
    naja, 200,- E. würden sich sicher lohnen - aber die auktion läuft ja noch 6 tage ;)

    diese amps gehen in der regel so zwischen 450,- und 550,- und das sind sie - meiner meinung nach - auch immer wert. es sind einfach gut-klingende amps mit praktischen features und genug power für (fast) alle gelegenheiten.

    der amp in der auktion könnte allerdings auch teurer werden, da es sich um ein seltenes modell in white-tolex handelt. kann schon sein, daß es leute gibt die darauf wert legen.

    zum blues/hotrod deluxe-vergleich:
    der hotrod klingt insgesamt etwas cleaner/härter und bietet erheblich mehr verzerrung.
    im direkten vergleich gefiel mir ein alter blues deluxe vom grundsound deutlich besser.
    die neuen (blues deluxe reissue) hab ich noch nicht gespielt...

    cheers - 68.
     
  3. Soultosqueeze

    Soultosqueeze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    105
    Erstellt: 29.08.07   #3
    Danke, naja ob es jetzt unbedingt "white-tolex" sein muss oder nicht, ist ja für mich relativ. Mir ist auch schon aufgefallen, dass die '93 recht selten sind, oder?
    Zudem ist der hier auch noch Made in USA und die neuen werden ja in Mexico produziert.
    Hab dem Verkäufer mal gemailt, die Seriennummer beginnt mit einem "T", hat dies irgendwas mit der Identifizierung oder so zutun, den bei Fender-Gitarren bedeutet ein T in der Seriennummer "Special Instrument" oder sowas....?:screwy:
     
  4. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.269
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 29.08.07   #4
    hi!
    nee... das "t" ist nix besonderes.
    diese amps (in tweed und made-in-the-usa) wurden von ´93 bis ´96 gebaut - die white-tolex modellen vielleicht nur für kurze zeit.
    das baujahr steht (als 2-stelliger buchstaben-code) auf einem kleinen schwarz/weißen kontrollaufkleber irgendwo hinten im gehäuse.
    der erste buchstabe gibt das jahr an (A=1990, B=1991 etc.), der zweite den monat (A=Januar, B=Februar etc.).

    cheers - 68.
     
  5. Soultosqueeze

    Soultosqueeze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    105
    Erstellt: 29.08.07   #5
    Was mir noch aufgefallen ist, wenn wir schonmal dabei sind :rolleyes: :
    Es handelt sich ja hierbei um einen Fender Blues Deluxe '93 Baujahr mit 40 Watt...nun steht da aber Hot Rod Serie. Der Hot Rod ist ja aber ein eigenständiger Verstärker. Stimmt da alles?
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.269
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 29.08.07   #6
    Hi!
    Nee, da ist dem Verkäufer was durcheinander gegegangen...
    Die erste Serie hieß "tweed"-Serie und wurde dann in F.A.T. (Fender-American-Tube) Serie umbenannt. Heute kennt man diese Amps (in der schwarzen Ausführung) als "Hot-Rod" Serie.

    Cheers - 68.
     
  7. Soultosqueeze

    Soultosqueeze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    105
    Erstellt: 29.08.07   #7
    Hab ich mir auch schon gedacht, was mich aber wunder, ist, dass bei manchen Internet-Versandhäusern der Heutige 112 Reissue (Made in Mexico) angeboten wird als Blues Deluxe und unter den angaben der Featues "Hot Rod Series" steht, obwohl es ausdrücklich ein Blues Deluxe ist.
     
  8. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.269
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 29.08.07   #8
    hi!
    ich denke es liegt einfach daran, daß der amp eben kein "vintage reissue" und kein "pro tube series"-amp ist, und deswegen hat fender ihn halt in diese serie (hotrod) gepackt...
    pro junior und blues junior sind auch noch (weitgehend) identisch zu den früheren auflagen, sind aber dennoch in der hotrod-serie...

    cheers - 68.
     
  9. Soultosqueeze

    Soultosqueeze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    105
    Erstellt: 29.08.07   #9
    Vielen Dank für deine Hilfe! Kennt man nicht von überall! Ich sage mal: Da kennt sich jemand verdammt gut aus :great:
     
  10. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.269
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 30.08.07   #10
    you´re welcome :great:

    - 68.
     
Die Seite wird geladen...

mapping