Fender deluxe

von guitaro, 07.04.07.

  1. guitaro

    guitaro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    28.04.16
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.07   #1
  2. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 07.04.07   #2
    Puh, das ist ne schwere Frage. Ich hab ja einige Strats, auch verschiedene Arten und versuch mal dir zu Helfen.

    Meine beiden DeLuxe Modelle sind meine Arbeitstiere. Die gehen nicht kaputt, klingen (nach Umbau) geil und machen echt viele verschiedene Sound. Die sind sehr flexibel und ich nutz die von Kirche bis Rockkonzert.

    Relics und signature Strats sind meist etwas spezieller. Die Clapton sig ist eben so wie der liebe Eric die haben will und wenn sie dir dann nicht passt ist ein Umbau schon fast ein frevel ...

    Ich möchte weder meine DeLuxe missen noch die anderen, weil sie alle ihren speziellen Reiz haben.

    Aber ne Strat solls auf jeden Fall sein??
     
  3. ESCAPED

    ESCAPED Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 07.04.07   #3
    zur deluxe...
    (zu den anderen kann ich nix sagen, weil ich eigentlich nicht so der große strat fan bin)
    Link
    Die verlinkte gitarre find ich am besten aus der serie.
    über die farbe kann man sich streiten aber durch die HSS bestückung und den S-1 switch kann man echt viele (unterschiedliche) sounds wählen. man kann von standard strat single coil sounds bis ziemlich kräftige humbucker power fast alles realisieren.
    die bespielbarkeit ist gut und die verarbeitung, wie ich es beim anspielen sehen konnte ebenfalls gut.
    und der preis ist unschlagbar.

    gruß E.
     
  4. Don_Kanaille

    Don_Kanaille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.07
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 07.04.07   #4
    Das ist wirklich eine schwierige Frage^^.

    Also ich meine Strat geholt hab hab ich viele Modelle angespielt. Und musste sagen der Unterschied zwischen der New American Serie und den Deluxe Strats war nicht allzu groß.
    Vllt haben irgendwelche besonderen Tonabnehmer drinne. Das sich da was an der Verarbeitung groß geändert hat weis ich nicht.

    Ach ja, wenn du eine ganz marktneue Fender kaufst zahlst du immer ganz schön für den Namen ;)
     
  5. ESCAPED

    ESCAPED Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.05
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Königswinter
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    663
    Erstellt: 07.04.07   #5
    zu den tonabnehmern:

    die deluxe hat noiseless single coils.

    gruß
     
  6. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 07.04.07   #6
    Also ich hab' sowohl eine Deluxe als auch eine Standard. Wenn man eine gute Standard findet, wie ich das Glück hatte, dann ist sie durchaus ebenbürtig oder konkurrenzfähig. Allerdings hat die Deluxe eine schönere Lackierung und Locking Mechaniken von Hause aus. Dagegen mag ich diese Noiseless Pickups nicht. Ich würde auf eine Deluxe schielen und wäre mit einer guten Std sicherlich auch glücklich. Letztlich kommt es auf das einzelne Instrument an.

    Grüße,
    /Ed
     
Die Seite wird geladen...

mapping