Fender Hot Rod Deluxe -> Attenuator (Power Soak) im Clean Channel = Drive Channel mit Master? Unterschiede im Klang?

  • Ersteller Skinny Jeans
  • Erstellt am

Skinny Jeans
Skinny Jeans
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.08.22
Registriert
08.09.11
Beiträge
351
Kekse
0
Hallo!:)

Clean Channel ist nice, muss aber sehr laut aufgedreht werden -> daher Attenuator (der Harley Benton tuts, oder was macht den Torpedo 8 Ohm so viel besser? der hat kein Speaker Volume;)) Was sagt ihr auch zum Bugera?

Harley Benton:
https://www.thomann.de/de/harley_benton_pa_100_power_attenuator.htm

Bugera:
https://www.thomann.de/de/bugera_power_soak_ps1.htm

Torpedo:
https://www.thomann.de/de/two_notes_torpedo_captor_8_ohm.htm

ABER: der Hot Rod Deluxe hat ja an sich einen Drive Channel mit Master -> braucht man dann den Attenuator eigtl gar nicht? Ist ein zerriger Drive Kanal Sound mit kleinem Master "identisch" mit einem laut aufgedrehten Clean Sound?

Ich will halt eine Art Blues Junior III Efferkt für kleinere Bühnen erzeugen, schöne warme Zerre etc ohne gleich Pedale zu nutzen! Will den Eigenklang des Amps.

Also braucht der HRD einen Attenutator oder ist genau dafür der Drive Channel da? Sicherlich etwas philosophische Frage? Weil natürlch das Chassy auch seinen Ton macht bei großer Lautstärke?!

Danke für Tipps!:)
maz
 
dubbel
dubbel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
13.07.13
Beiträge
7.033
Kekse
19.090
Du kannst beim Hot Rod Deluxe einen Attenuator in die Effektschleife hängen, dann werden beide Kanäle leiser, und Master Volume macht wieder lsuter.
Oder du setzt ihn zwischen Endstufe und Speaker, dann ist alles leiser.
Wie hast du es dir denn vorgestellt?
 
Zuletzt bearbeitet:
68goldtop
68goldtop
HCA classic amps & guitars
HCA
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
05.09.05
Beiträge
8.247
Kekse
41.824
Hi!
Hallo!:)

Clean Channel ist nice, muss aber sehr laut aufgedreht werden -> daher Attenuator...
Ja, kann ich verstehen - der Amp ist wirklich LAUT ;)

Attenuator geht nur für beide Kanäle gleichzeitig - ist aber nicht schlimm. Das Lautstärke-Verhältnis der Kanäle stellst du ja sonst auch separat ein...
Mit dem Attenuator hast du dann eben in beiden Kanälen mehr "Luft".

Ein guter Tipp bzgl. Lautstärke und Regelverhalten ist es auch mal den 2. Input zu benutzen!
Macht kaum jemand, macht aber Spaß und bietet einen weiteren Regelweg bei allen Potis (y)

Ich persönlich komme (seit Jahren) gut mit eher günstigen Power-Soaks zurecht.
Für 500,- PLUS kaufe ich mir lieber gleich einen neuen Amp :)

cheers - 68.
 
Dr Dulle
Dr Dulle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
16.06.14
Beiträge
6.338
Kekse
19.457
Ort
Berlin Wedding
ABER: der Hot Rod Deluxe hat ja an sich einen Drive Channel mit Master -> braucht man dann den Attenuator eigtl gar nicht? Ist ein zerriger Drive Kanal Sound mit kleinem Master "identisch" mit einem laut aufgedrehten Clean Sound?
Nö beim HRD sind das 2 komplett anders klingende Kanäle. Viele, so wie ich, finden den Drive Kanal eher
suboptimal, zumindest bei den Modellen der Serien I-III. Jedenfalls ist er komplett anders als der Clean Kanal.
Mike Landau hat ihn deswegen bei seinem signature HR deville sogar ganz rausgeschmissen.
 
Skinny Jeans
Skinny Jeans
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.08.22
Registriert
08.09.11
Beiträge
351
Kekse
0
...Attenuator geht nur für beide Kanäle gleichzeitig - ist aber nicht schlimm. Das Lautstärke-Verhältnis der Kanäle stellst du ja sonst auch separat ein...
Mit dem Attenuator hast du dann eben in beiden Kanälen mehr "Luft"....

Danke schon mal, Frage war aber etwas anders:

Clean Channel mit Power Att, dafür gut aufgedreht = der "gleiche" Sound grob wie ohne Power Att, dafür aber den Drive Channel des Hot Rods

Kann man das so sagen? Also anders gesagt? Für den Hot Rod bräuchte man gar keinen Power Att, weil man ja den Drive Channel mit Master hat??

thks:)

Nö beim HRD sind das 2 komplett anders klingende Kanäle. Viele, so wie ich, finden den Drive Kanal eher
suboptimal, zumindest bei...
genau, geht mir genauso!
spiele fast nur den clean channel
kann man den signature amp kaufen?;)

aber nochmal anders gefragt: hot rod del mit power att ergibt keinen (kleinen) blues junior 3?;) klar, andere röhren etc.
vllt sollte ich mir einen blues junior 3 kaufen ;o

ABER: der Line Out des 66€ Behringer Power ATT ist genauso "gut" und sauber wie vom teuren 200€ Torpedo Power ATT? Dort habe ich XLR ausgang.

habe selbst einen Kemper, denke daher nicht, dass ich viel meinen Amp im Interface recorde und dafür den Power ATT bräuchte? Klingt 1:1 wie der Hot Rod dann über den Line Out?
Fraglich:) Keine Mic Abnahme, kein headroom

müsste ich testen:)
 
Grund: Vollzitate reduziert
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
frankpaush
frankpaush
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.08.22
Registriert
02.08.07
Beiträge
7.916
Kekse
60.751
Ort
Hannover
Weil natürlch das Chassy auch seinen Ton macht bei großer Lautstärke?!
.. nur als prinzipielle Antwort: das ist so. Und ich habe bei Attentuatoren bisher (trotz gegenteiliger Anpreisungen) schon einen Unterschied im Klang feststellen müssen, der dadurch bedingt sein dürfte, dass sich energiereich angefahrene Speaker immer anders verhalten, als schlapp versorgte, und das denn auch nicht einheitlich. Die Bemühungen darum, diesen Unterschied abzuwenden scheinen so alt wie das Saok/Lastwiderstand-Konzept zu sein.
 
Minor Tom
Minor Tom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
22.11.13
Beiträge
2.922
Kekse
9.180
Ort
Auf der Höhe
@dubbel : Du kennst ja den Unterschied zwischen einem hochohmigen Volume Poti im Effects Loop und einem niedrigohmigen Attenuator zwischen Amp und Lautsprecher. Ich wär trotzdem vorsichtig damit, beides als Attenuator zu bezeichnen, da vielleicht nicht jeder sich so gut auskennt und es unschöne Effekte geben kann, wenn man eines der beiden an der falschen Stelle benutzt.


@Skinny Jeans : Ein Einkanal-Amp wie der Blues Junior ist etwas grundsätzlich anderes als ein Zweikanal-Amp wie der Hot Rod. Beim Einkanal-Amp ist der Kanal fast immer dazu ausgelegt, bei höheren Gain-Einstellungen verzerrt zu klingen, während beim Zweikanaler der Clean-Kanal oft einen möglichst großen "sauber klingenden" Headroom hat und erst am Ende des Volume Regelwegs etwas anfängt zu zerren. Und der voll aufgedrehte Clean Kanal hat üblicherweise den gleichen Verzerrgrad wie ein leicht aufgedrehter Zerrkanal (klingt aber selbst mit dem gleichen Zerrgrad nicht unbedingt gleich).

Der Gain-Regler im einzigen oder Zerrkanal sitzt übrigens etwa an der gleichen Stelle im Signalweg des Amps wie der Volume-Regler im Cleankanal, heißt nur anders weil er durch die andere Auslegung des Kanals eine etwas andere Funktion hat.
Der Master-Regler im Zerrkanal hat "nur" die Funktion, die Lautstärke bei weiter aufgedrehtem Gain-Regler wieder einzufangen. Hat also grob die gleiche Funktion wie ein Attenuator, deswegen braucht man sowas im Grunde für den Hot Rod nicht. Ist aber trotzdem schön es zu haben, damit man z.B. auch den Clean Kanal etwas weiter aufdrehen kann.


Ein guter Tipp bzgl. Lautstärke und Regelverhalten ist es auch mal den 2. Input zu benutzen!
Oder einfach den Lautstärkeregler der Gitarre zurückzudrehen - funzt auch dann wenn man keinen "Low" Input hat.
Die Belastung des Kanals kann man damit aber nicht steigern, weils letztendlich wieder gleich laut ist. Sieht am Amp nur lauter aus, weil der Regler weiter aufgedreht ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Dr Dulle
Dr Dulle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
16.06.14
Beiträge
6.338
Kekse
19.457
Ort
Berlin Wedding
a) kann man den signature amp kaufen?;)

b) aber nochmal anders gefragt: hot rod del mit power att ergibt keinen (kleinen) blues junior 3?;) klar, andere röhren etc.
c) vllt sollte ich mir einen blues junior 3 kaufen

a) klar wenn er denn mal wieder lieferbar ist https://www.musicstore.de/de_DE/EUR...2-Michael-Landau-Signature/art-GIT0033846-000

b) nee der HRD klingt ganz anders nämlich richtig gut. Bei nem Gig in einem Turnhallen großen Raum hab ich den
Clean auf 7 aufgedreht und das war richtig geil für Blues u.ä.

c) den Blues Jr find ich Mist, der Pro Jr gefällt mir da deutlichst besser
(wie übrigens oft die Non Mastervolume Amps ......) wieso überhaupt
keine Pedale ? Richtig gut klingender NM Amp + 1 saugeiles Pedal
schlägt jeden Blues JR und den HRD Drive Kanal um Längen !!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Real-JJCale
Real-JJCale
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
04.04.07
Beiträge
2.916
Kekse
34.896
Ort
ex-54321, ex-Deutschland
*** ABER: der Hot Rod Deluxe hat ja an sich einen Drive Channel mit Master ***
Ich liebe den HRD seit 27 Jahren, aber der 2. Kanal ist einfach totaler Schrott.

Ein vernünftiges Pedal vor den Clean-Kanal und du hast alles, was du brauchst.

Zur Lautstärke:

probier' mal einen kleinen passiven Mixer zwischen Vor- und Endstufe, das fluppt schon ziemlich cool.

Alternativ könntest du auch ein Volumepedal nehmen, ebenfalls zwischen Vor- und Endstufe natürlich.

Und 3. ToneBones in der 9W-Variante

Mache ich auch alles und klingt super.

*** Ich will halt eine Art Blues Junior III Efferkt ***
Blues Junior ??? :govampire:

Dieses "topfige" und undefinierte Wischi-Waschi wird dir der HRD niemals liefern, weil er ein richtiger Amp ist.

Meine absolut subjektive Meinung, aber so isses nunmal...;)

Gruß
RJJC
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
dubbel
  • Gelöscht von C_Lenny
  • Grund: Reinzitat
dubbel
dubbel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
13.07.13
Beiträge
7.033
Kekse
19.090
der Zerrkanal vom hot rod klingt echt übel, clean finde ich ganz gut.
insgesamt ist der amp tierisch laut für "nur" 40 Watt.

Ist ein zerriger Drive Kanal Sound mit kleinem Master "identisch" mit einem laut aufgedrehten Clean Sound?
...
Kann man das so sagen? Also anders gesagt? Für den Hot Rod bräuchte man gar keinen Power Att, weil man ja den Drive Channel mit Master hat??
nein, clean aufgedreht klingt anders als drive.

aber nochmal anders gefragt: hot rod del mit power att ergibt keinen (kleinen) blues junior 3?
nein. blues junior ist wieder anders.

kann man den signature amp kaufen?
der clean-kanal ist wohl genau der selbe wie beim standard-modell.

wie oben gesagt: kauf doch nen blues jr. was spricht dagegen? Für kleine Bühnen ist der doch perfekt, oder?
der hot rod wär mir zu laut, der blues jr. ist geschmackssache, aber ich finde ihn richtig gut, vor allem mit weit aufgedrehter vorstufe. :D

@dubbel : Du kennst ja den Unterschied zwischen einem hochohmigen Volume Poti im Effects Loop und einem niedrigohmigen Attenuator zwischen Amp und Lautsprecher. Ich wär trotzdem vorsichtig damit, beides als Attenuator zu bezeichnen, da vielleicht nicht jeder sich so gut auskennt und es unschöne Effekte geben kann, wenn man eines der beiden an der falschen Stelle benutzt.
sorry, wollte ich am sonntag noch kommentieren / korrigieren, aber hab's irgendwie vermasselt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
68goldtop
68goldtop
HCA classic amps & guitars
HCA
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
05.09.05
Beiträge
8.247
Kekse
41.824
Hallo dubbel!
der hot rod hat zwei Kanäle, und eine Endstufe für beide Kanäle.
...
beim hot rod kann man die clean vorstufe mit "volume" regeln, die drive vorstufe mit gain.
und dann beide mit master in der endstufe wieder lauter...
Hier liegt offenbar ein (Denk)Fehler vor.
Nur der Drive-Kanal hat einen "Master" - der Clean-Kanal hat keinen.
Manches könnte so einfach sein, oder ;)

cheers - 68.
 
Dr Dulle
Dr Dulle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
16.06.14
Beiträge
6.338
Kekse
19.457
Ort
Berlin Wedding
wie oben gesagt: kauf doch nen blues jr. was spricht dagegen? Für kleine Bühnen ist der doch perfekt, oder?
der hot rod wär mir zu laut, der blues jr. ist geschmackssache, aber ich finde ihn richtig gut, vor allem mit weit aufgedrehter vorstufe.
Was spricht denn für den Blues Jr .....? eigentlich gar nix !!

Blues Junior ???
:govampire:


Dieses "topfige" und undefinierte Wischi-Waschi wird dir der HRD niemals liefern, weil er ein richtiger Amp ist.

(y)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
dubbel
dubbel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
13.07.13
Beiträge
7.033
Kekse
19.090
aber:
der blues jr. ist geschmackssache, aber ich finde ihn richtig gut, vor allem mit weit aufgedrehter vorstufe.

duty_calls.png

nochmal im Ernst:
der TE sucht ja ausdrücklich sowas wie den Blues JR.
Er listet auf: kleinere Bühnen (bedeutet für mich: guter Sound bei akzeptabler Lautstärke), schöne warme Zerre ohne Pedale, Eigenklang des Amps.
Den Hot Rod würde ich da nicht als Alternative sehen (weil laut, zerrt nicht schön, und braucht ordentlich Volume für den "Eigenklang"), egal welcher der beiden Kanäle, egal ob mit oder ohne Attenuator.

Dann doch eher einen anderen kleinen Amp, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Minor Tom
Minor Tom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
22.11.13
Beiträge
2.922
Kekse
9.180
Ort
Auf der Höhe
Dann doch eher einen anderen kleinen Amp, oder?
Ja, wenn man den Startpost noch mal liest, kann man durchaus die Frage nach dem richtigen Amp da rauslesen. Der Titel hingegen weist in eine viel engere Richtung. Wenn der TE nochmal reinguckt (war am Samstag zuletzt hier, jedenfalls als angemeldeter User), kann er ja nochmal schreiben, wofür er Rat haben will und was für Anforderungen er hat - Attenuator, Amp etc.
 
Real-JJCale
Real-JJCale
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
04.04.07
Beiträge
2.916
Kekse
34.896
Ort
ex-54321, ex-Deutschland
*** Dann doch eher einen anderen kleinen Amp, oder?
Ich möchte nochmals - als Alternative zu den Kosten einer Neuanschaffung - auf die ToneBones hinweisen...

Es gibt sie

als Pentode (= HRD fährt mit ca. 18W ) und

als Triode ( = HRD fährt mit ca. 9W ).


Die Tri-Variante verändert nicht nur die Lautstärke, sondern auch drastisch den Sound, muss man mögen, könnte aber in die Wunsch-Richtung des TE führen...

Allerdings blieb mir gerade bei den aktuell aufgerufenen Preisen kurz die Spucke weg...

Zum Glück habe ich meine Pentoden schon vor Jahren gekauft.

RJJC
 
Real-JJCale
Real-JJCale
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.22
Registriert
04.04.07
Beiträge
2.916
Kekse
34.896
Ort
ex-54321, ex-Deutschland
hmm...

der TE @Skinny Jeans scheint sich für sein eigenes Thema seit einer Woche nicht mehr zu interessieren...

einmal mehr...

très dommage

:hat:
RJJC
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben