Fender Jazz Bass V (5 String) für Lefthand ?

von Andy1991, 20.07.08.

  1. Andy1991

    Andy1991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.08
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.08   #1
    Hallo!

    Ich spiele nun schon seit einiger Zeit E-Bass.Bisher nutze ich einen Johnson Lefthand E-Bass mit 4 Saiten,da dieser aber nichtmehr im besten Zustand ist und was neues her muss,bin ich auf den Fender Jazz Bass V gestoßen,den ein Freund von mir auch nutzt.

    http://www.fender.de/products/search.php?partno=0197802834

    Mein Problem ist,ich bin Linkshänder,mein Freund spielt Rechts.Da ich nicht umlernen möchte und es langsam auch zu spät dafür ist um noch was dabei zu gewinnen,würde mich mal interessieren,ob man bei Fender nicht eine Anfrage für das Modell als Lefthand zu starten.Sozusagen eine Sonderanfertigung,dafür würde ich auch mehr hinlegen...

    Würde gerne von euch wissen,ob das realistisch ist und was ne Alternative wäre.

    MfG

    Andy
     
  2. Peter Venkman

    Peter Venkman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    24.08.13
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Klagenfurt in Kärnten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    745
    Erstellt: 20.07.08   #2
    Hi Andy.

    Also wenn es der Bass ist der dir gefällt wird es dazu wohl kaum alternativen geben. Den auch die neue American Standard bietet zwar 5 Saiter aber keine linkshänder.

    Hierzu muss ich sagen das es echt ein Witz ist das es im Jahr 2008 kaum einen Anbieter gibt der Linkshänder Bässe anbieten.

    Das einzige was ich dir raten kann ist kontakt mit einem Musikladen aufzunehmen....... Hmmm gabs da nicht einen Musik Ser.... Musik Sr........., hat nebenbei noch ein Forum am laufen ;)

    Der könnte bei Fender anfragen ob es möglich ist durch den Custom Shop (oder hoffentlich eine etwas billigere instanz) einen linkshänder Bass anzufertigen.

    Das Problem ist das das ziemlich ins geld gehen wird. Ich meine schließlich muss man hier ein neues instrument bauen......

    Also Fazit...
    Fragen kostet nichts.... aber bei dem gedanken einer Sonderanfertigung wird mir jetzt schon schlecht......

    Edit.... überlegt gerade.....
    Weil ich gerade so überlege....... Warum meldest du dich nicht bei Sandberg? Du könntest denen doch sagen sie sollen dir einen Bass bauen der so klingt und so aussieht. Und ich bin mir sicher das der um einiges Billiger sein wird als das was Fender dir dafür aus der Tasche ziehen will........

    Der Vorteil ist das du wirklich einen Bass für dich maasgeschneidert bekommst....
    Ist nur ne Idee.... aber für euch Deutsche ist das sicher ne gute alternative.... weil man ja leichter mit dem Händler in Kontakt treten kann....
     
  3. Scottydoesntknow

    Scottydoesntknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    1.451
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    4.127
    Erstellt: 20.07.08   #3
    im Grunde hats Peter schon gesagt, das momente Angebot an Lefthand-Bässen is ein Witz
    du bekommst halt nur 4-Saiter oder ein paar ganz wenige 5-Saiter (leider keine Fender...)
    aber guck einfach mal hier, ob dir nich doch einer gefällt ;)
    sonst wäre der Fender Custom Shop wohl die einzige wirkliche Möglichkeit
    wobei du aber auch mal bei Sandberg schauen solltest
    ich glaube, die bauen dir deinen Bass noch günstiger als Fender; oft kommt man da mit 1500 € schon sehr gut hin
     
  4. tigereye

    tigereye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 20.07.08   #4
    Hallo, Andy
    Welcome to the board !

    Der Marcus Miller Signature ist schon ein geiles Teil ... MM ist Rechtshänder, den wirst du nicht in der Lefthand-Version bekommen. Ich glaube auch, dass die meisten Signaturebässe von und für Rechtshänder gebaut sind. Schließlich geht es um Verkaufszahlen und Linkshänder sind da in der Minderheit ....

    Schau mal ...
    https://www.thomann.de/de/5_saitige_linkshaender_e-baesse.html
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/linkshaender-baesse-c-1386_1392.html
    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...XVqHzp9QAAAAEZxglFop40&dynamicNavigation=true
    http://www.musik-produktiv.de/gitarre-bass/e-baesse/e-bass-lefthand.aspx
    http://www.musik-service.de/baesse-fuer-linkshaender-cnt1890de.aspx
    ... und allen möglichen andere Läden, Angebote und Auswahl gibt es schon ...

    Bei Fender nachfragen kostet nix, ich denke aber, dass das ein schön teurer Spass wird.
    http://www.fender.de/misc/test1.php könnten da vielleicht weiterhelfen.
    Ansonsten solltest du dir aber überlegen, wieviel du anlegen möchtest und dann z.B. neben Sanderg
    http://www.sandberg-guitars.de/
    auch andere Bassbauer mitbedenken, z.B.
    http://www.bass-guitars.de/bass_guitars_1.htm
    http://www.bassline-bass.de/Incognito.php
    http://www.cloverbasses.com/index.php?id=9&bass=25

    Die bauen alle im klassischen Format, und können dir garantiert den Sound reinpacken, den du haben willst ...
    Es würde mich wundern, wenn keiner von denen den Fenderpreis unterbieten kann, der Marcus Miller V kostet ja so gute 2000-2200 € ...

    ciao Andreas
     
  5. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 20.07.08   #5
    Das beste was du machen kannst (wenn der Bass DER EINE ist):
    Gehst zu nem Gitarrenbauer wählst die gleichen Komponenten aus, aus welchen dein Traumbass hergestellt wurde. Am besten nimmste das gute Stück noch zum Gitarrenbauer mit , der überträgt die Maße, sucht ein ähnliches Stück Holz aus. Baut das Ding auf Links. Dann noch gleiche Elektronik besorgen und vllt. noch n Fender Logo für den headstock. Fertig
    Wird sicherlich etwas mehr kosten, aber lohnt sich bestimmt. Meist übertreffen diese handgefertigten Instrumente ihre Vorlagen ja noch in gewissen Merkmalen (subjektiv). Kannst es ja mal probieren.
     
  6. Andy1991

    Andy1991 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.08
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.08   #6
    Danke für eure hilfreichen Antworten.Werde mir das alles mal genauer anschauen.
    An Sandberg habe ich auch schon gedacht,mal sehen was am Ende herauskommt.Habe jetzt noch ein bischen Zeit zu überlegen und werde dann eine Entscheidung treffen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping