Fender Princeton Chorus

von DieserDenis, 17.01.06.

Sponsored by
pedaltrain
  1. DieserDenis

    DieserDenis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    16.05.10
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #1
    Hallo,
    ich bin längere Zeit auf der Suche nach einem Verstärker....
    Hab mich viel umgehört und habe die entscheidung getroffen zu sparen.
    Bis aber mein Gitarrenlehrer gesagt das er einen Verstärker hat den er nicht mehr bräuchte...
    Er will 300 Euro für das Teil
    --> es ist ein Fender Princeton Chorus hat rote Portis
    und 125 Watt. Er soll schon paar Jahre auf dem Buckel haben.

    Meine Frage an euch:
    Ist der laut genung?
    Ist der Preis berechitg?
    Soll ich handeln?
    Habt ihr erfahrungen mit diesem Verstärker?

    Gruß Denis
     
  2. luthersg

    luthersg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    16.11.11
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.06   #2
    Hi

    Hab grad nen Princeton Chorus von Fender daheim rumstehen. Baujahr um 1980 oder so.
    Geiler Klang das ding. Jedoch sind fast alle STeckerbuchsen im Arsch Volume Poti im Overdrive Channel geht gar nich (Lautstärke mit Gain regelbar) naja und auch beim Vibratoeffekt tut sich nix (schätze mal auch die Potis im Arsch)

    was schätzt ihr würde ne Reperatur kosten? würd das ding echt gern haben weil was vergleichbares um die 200-300 euro gibts irgendwie nich (sollte ja schon n 2x10 combo in der Ausstattung und dem Cleansound sein)

    Kann mir da evtl jemand helfen?
     
  3. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    5.09.18
    Beiträge:
    1.555
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 05.08.06   #3
    Wenn Du ihn für 200-300 EUR kriegen kannst, dann schlag zu! Den Rest regeln wir.

    /V_Man
     
  4. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 06.08.06   #4
    Also kauf ihn!!!!

    Er is zwar recht leise aber er macht 1. mehr druck als ne Behringer 4x12 und 2. sein Zerrsound is meinermeinung nach einer der geilsten was Metal angeht.
     
  5. boggle

    boggle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.07.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.07   #5
    Hallo Denis,

    ob der Princeton laut genug ist, hängt natürlich davon ab, wofür. Aber man kann sich mit seiner Hilfe in der Tat ziemlich deutlich bemerkbar machen! Wenn dein Gitarrenlehrer
    dir den anbietet, sollte es doch sicher auch möglich sein, ihn mal zu testen.
    Ich habe ihn jedenfalls sehr gerne gespielt und fand insbesondere den sehr klaren und sauberen Klang überzeugend. Wenn der angebotene Verstärker in Ordnung ist und noch ordentlich ausschaut, ist der Preis m.E. in Ordnung, aber ein bisschen Handeln geht doch immer, oder...?

    Gruß, Boggle
     
Die Seite wird geladen...

mapping