Fender - Std. Strat vs. Am. Strat - SSS vs. HSS - Floyd Rose or not?

Adddi
Adddi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.18
Registriert
18.03.08
Beiträge
206
Kekse
1.200
Ort
Bielefeld
Moin!

Wie oben angedeutet geht es mir um ein paar Fragen zum Kauf einer Strat, es soll meine zweite E-Gitarre werden.
Ich habe hier drei potenzielle Anwärter herausgesucht.

http://www.musicstore.com/en_EN/EUR...r-Strat-RW-AW-Arctic-White/art-GIT0012169-000 - Deluxe Lone Star Strat
http://www.musicstore.com/en_EN/EUR...rctic-White-Floyd-Rose-Bag/art-GIT0014841-000 - Standard Strat HSS
http://www.musicstore.com/en_EN/EUR...W-Olympic-white-inkl.-Case/art-GIT0012529-000 - American Standard Strat

Nun frage ich mich vor allem,
1 ... ob es sich lohnt eine von den beiden ersten zu nehmen, oder eher ein paar Tacken draufzulegen und die Am. Std. zu erwerben?
2 ... was die PUs taugen und ob HSS (präferiert) irgendwelche Nachteile mit sich bringt?
3 ... welche Schaltung die beste wäre? (oder ist das am Ende in jeder von den drein das gleiche?)
4 ... ob der Vintage Tremolo ausreicht oder doch eher Flyod Rose den Zug machen sollte?

Die Fragen 2, 3 und 4 würden also ausschlaggebend für die Auswahl zwischen Deluxe und Standard sein, Frage 1 schließlich für die zusätzliche Investition (und Wartezeit :()

EDIT: Bisher habe ich auf einem günstigen Paula-Nachbau gespielt, bin also Humbuckersound gewohnt, aber interessiert daran in Zukunft Classic/Country/Blues/Funk Rock zu spielen (à là John Mayer/John Frusciante/Mark Knopfler)
Ich bin eigentlich schon länger auf die Strat fixiert, hätte aber auch nichts dagegen, wenn mich jemand noch auf eine Alternative hinweisen würde, wenn es denn sein muss :)

Mit freundlichem Gruß,
de Adddi
 
Eigenschaft
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
Ich denke bei der von dir angestrebten Musik ist ein Floyd Rose nicht nötig
 
tschortschii
tschortschii
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
04.09.08
Beiträge
695
Kekse
10.918
Ort
Freiburg
Servus,

Also ich weiß nicht ob du schonmal eine Strat angespielt hast, aber bevor du dir neu eine Gitarre für 600-1000€ kaufst und sie dir dann nicht zusagt würd ich dir raten etwas gebrauchtes zu suchen. Für 600 bekommst schon eine Standard. Würde dir auch zu der Standard raten, Floyd rose brauchst du wahrscheinlich nicht und einen HB im Singlecoil Format kannst ja noch nachträglich reinmachen.

hier ein paar vorschläge

http://cgi.ebay.de/USA-Fender-Strat...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item2eae8fe1ab


http://cgi.ebay.de/Fender-Stratocas...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item3f01956243

http://cgi.ebay.de/Fender-7ender-St...?cmd=ViewItem&pt=Gitarren&hash=item255c0c593e
 
Pino Colada
Pino Colada
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.22
Registriert
26.08.07
Beiträge
121
Kekse
623
Ort
Karlsruhe
Anhand der Beispiele die Du gibst würde ich eine klassische Strat mit SSS empfehlen, da ich z.B. bei Blues- und Funk-Songs den Steg-Singlecoil recht oft nutze. Ein Floyd-Rose halte ich auch für unnötig, ich habe meine Vintage-Tremolos alle stillgelegt und bin auch in dieser Musikrichtung unterwegs.
HSS und FloydRose ist klassischerweise eher im Heavy-Bereich zu Hause (siehe z.B. die Iron Maiden Signatures).
Die Mexikos find ich okay aber letztlich hilft nur Antesten! Vielleich findest Du was gebrauchtes, vielleicht auch bei nem Händler, die Teile sind ja reichlich vorhanden - und dann test Dich mal durch. Achte dabei auch auf den Hals (Form, Holz, Griffbrett), da gibts sehr starke Unterschiede wie ich finde.
Ich hab ne American mit Ahornhals und anderen Pickups, wenn es Dir da so geht wie mir wird also Deine Gitarre auch über die Jahre mit Deinem Soundgeschmack "mitwachsen" ;) Ich bevorzuge Ahornhals weil er m.E. einen offeneren Sound hat. Hab kürzlich eine American Deluxe getestet die ein Freund von mir verkaufen möchte, die war deutlich zahmer und kompakter im Sound.

Edit: Frusciante- Knopfler- und Mayer-Strats sind meines Wissens auch alle SSS ;)

Lange Rede, kurzer Sinn: SSS, Vintage Tremolo, und ansonsten den nächsten gut sortierten Händler hoch- und runtertesten!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mot Torello
Mot Torello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.11
Registriert
24.05.10
Beiträge
126
Kekse
173
*ich find auch american special ziemlich awesome... an deiner Strelle würd ich mir die mal anschauen ;)
 
rogerG
rogerG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.23
Registriert
16.07.09
Beiträge
799
Kekse
2.563
Ort
Münsterland
und nicht vergessen, Paulaartige haben meist eine kurze Mensur, ca.63cm, Strats aber eine lange, ca.65cm.
daraus resultiert ein höhere Saitenspannung bei der Strat und die Greifhand muß sich etwas mehr strecken!
genau so wird das Saiten benden etwas härter.:D

Dafür wird man bei der Strat aber mit einem direkteren Ton belohnt und wie ich finde, sind Humbucker da nicht wirklich gut in der Tondarstellung bei Strats. Schreibe aus Erfahrung und spiele nur Strats.:cool:

Zum Thema kauf würde ich auch vorschlagen, so viele wie möglich auszuprobieren, die sind so unterschiedlich im Ton und Ansprechverhalten, das man sich die "richtige" raussuchen sollte. Das erfordert Zeit und Geduld und wer sich das nicht zutraut zu beurteilen, sollte jemanden mitnehmen, der mit den Teilen gut klarkommt und sich mal mehrere anhören.:great:

bis neulich dann;)
 
Adddi
Adddi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.18
Registriert
18.03.08
Beiträge
206
Kekse
1.200
Ort
Bielefeld
Moin!

Danke Euch allen für die guten Antworten, habt mich ein ganzes Stück weitergebracht in Sachen Auswahl.
Fakt ist nun für mich eben, wie Pino Colada letztlich auch formuliert hat, eine Strat mit SSS-Bestückung und kein Floyd-Rose-Tremolo.
Ich werde also in nächster Zeit mal denke ich unseren Bandgitarristen entführen und vor allem ganz viele Strats antesten.

Danke nochmal vielmals
und schöne Grüße,

Adddi ;)
https://www.musiker-board.de/member.php?u=71553
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben