1. + + + Down-Time wegen Softwareaktualisierung + + +
    Wegen eines anfallenden Updates der Software wird das Forum am Mittwoch Vormittag für ca. 20 Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!
    Information ausblenden

Fender Transe zügeln?

von meckintosh, 09.01.05.

Sponsored by
pedaltrain
  1. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    17.03.18
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.586
    Erstellt: 09.01.05   #1
    hi,

    ich hab nen fender stage 160 den ich auch zu haus zum üben benutz. mein problem..wenn ich den auf 2 stell dann ists schon so laut das ich mit dem gitarrenpoti nachregel. gibts irgendne möglichkeit den in der leistung zu zügeln? hilft n power soak?
    in diesem zustand hab ich absolut keinen regelweg..und spass macht das ja auch nicht... :(
     
  2. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    1.077
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 09.01.05   #2
    Powersoaks sind eher dafür gedacht, bei Röhrenamps die Endstufe auch bei niedrigeren Lautstärken in die Sättigung zu fahren.
    Wenn dein Amp einen Effektloop hat, dann steck einfach ein Volumenpedal in den Loop.

    Oder du stellst den Amp einfach auf 1 statt auf 2 ;)
     
  3. meckintosh

    meckintosh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    17.03.18
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.586
    Erstellt: 09.01.05   #3
    jau!

    das wär ne idee! thx :great:
     
  4. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.03.18
    Beiträge:
    4.015
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    390
    Kekse:
    36.507
    Erstellt: 10.01.05   #4
    Vermutlich hat Fender da ein lineares Poti eingebaut. Das suggeriert dann, daß dieser Amp "tierisch laut" sein kann, wenn man ihn voll aufdreht. Tatsächlich passiert am Ende dann nicht mehr viel. Am Besten baut man da ein logarithmische Poti ein. Dann stimmt die Richtung!

    Ulf
     
  5. ^^""""

    ^^"""" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    22.01.09
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 10.01.05   #5
    Wieso zügeln? Zerrt er so schnel h3h3h3 ...lol
     
Die Seite wird geladen...

mapping