Fender Tremolo auf Korpus aufsetzen?

von Der_Astronaut, 14.03.08.

  1. Der_Astronaut

    Der_Astronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 14.03.08   #1
    Hallo,
    Ich besitze eine Fender Stratocaster aus dem japanischen Werk. Mein Gitarrenlehrer meinte ich solle das Tremolo runterschrauben, sodass es auf den Korpus aufliegt. Er meint, dass wäre am stimmstabilsten und am besten zu bespielen.
    Mein Frage ist, ob es üblich ist sowas zu machen, oder ob es schlimm ist die Möglichkeit zu verlieren die Saiten zu straffen und einen höheren Ton zu bekommen ( Man kann das Tremolo dann ja nur noch in eine Richtung bewegen. ).

    Hoffe die Frage ist verständlich. :o

    Danke an alle die versuchen mir zu helfen. :)
     
  2. TCMI_Seb

    TCMI_Seb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Wittenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    223
    Erstellt: 14.03.08   #2
    Versteh ich net ganz, wenn das Tremolo auf dem Korpus aufliegt, kannst du es doch nur noch vom selbigen weg bewegen?! Also die Saiten straffen = höherer Ton?! :confused:

    Kann sein, dass das eine Methode ist, aber ich fänds blöd an dem zing nur zu "Ziehen".
    Ich benutz auch kein Tremolo :D
     
  3. Der_Astronaut

    Der_Astronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 14.03.08   #3
    Dann kann man den Tremolohebel nur noch runterdrücken. Dadurch hebt sich das Tremolo vom Body weg, die Saiten werden entspannt und der Ton wird tiefer. Benutzt das Tremolo auch eher selten aber wenn ich es benutzte will ich eigentlich alle Einsatzmöglichkeiten benutzen können.
     
  4. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 14.03.08   #4
    Üblich und/oder schlimm sind nicht die Frage, sondern Dir muss es einen Vorteil bringen - dann passt es. Das Festsetzen des Tremolos ist ja auch nichts, was nicht wieder rückgängig gemacht werden könnte.

    Zur Frage: ich habe genau diese Art des Festsetzens bei allen meinen Tremolo-Gitarren so gemacht. Damit kann man mit dem Tremolo die Tonhöhe verringern, und mit Finger-Bending die Tonhöhe erhöhen. Die Flexibilität dieser Variante gefällt mir einfach am besten.
     
  5. TCMI_Seb

    TCMI_Seb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Wittenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    223
    Erstellt: 14.03.08   #5
    Ja seh ich genauso, ich kann es mir dennoch optisch nur schwer vorstellen, wie das aussieht, also das Tremolo +auf+ dem Korpus ?!
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.118
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 14.03.08   #6
    So wie bei den meisten Strats:

    [​IMG]
     
  7. TCMI_Seb

    TCMI_Seb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Wittenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    223
    Erstellt: 14.03.08   #7
    Ach soooooooooooooooooooooooooooo meint ihr das ! :o
    Ja, das hatte ich als Standard angesehen. Hab krampfhaft versucht mir vorzustellen, wie der Hebel eben komplett aufliegt. :rolleyes:

    :screwy::D
     
  8. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 14.03.08   #8
    oh mann xD sry :p
     
  9. Der_Astronaut

    Der_Astronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 14.03.08   #9
    Danke für die Antworten. Das Problem ist halt das ich das Tremolo hin und wieder , vorallem bei Palm Mutes, aus Versehen runterdrücke und so der Ton schief klingt.
    Wie genau geht denn das mit dem runterschrauben? Man muss hinten das Plastikteil abmachen und dann die Schrauben reindrehen, right?
     
  10. TCMI_Seb

    TCMI_Seb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Wittenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    223
    Erstellt: 14.03.08   #10
    btw:

    wohin willst du dann das Tremolo legen, wenn es aufliegt? Zwischen Tone1 und Tone2 ?! Oder ganz und gar Richtung Süden ?
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.118
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 14.03.08   #11
    Richtig. Vorher aber die Saiten etwas entspannen, dann geht es leichter und man verhunzt die Schrauben nicht so leicht.
     
  12. Der_Astronaut

    Der_Astronaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 27.04.08   #12
    So ich hab die Schrauben relativ weit ins Holz reingeschraubt, aber wenn man den Hebel nach oben zieht, also die Saiten festzieht, gibt es immernoch ein leicht höheren Ton.
    Ist das normal , dass man das Tremolo nicht komplett aufsetzen kann oder muss ich die Schrauben noch weiter rein drehen, sodass wirklich gar nicht mehr bewegen lässt?
     
  13. My_Friend_Jack

    My_Friend_Jack Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Zuhause, wo sonst?
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    748
    Erstellt: 27.04.08   #13
    Evtl. solltest du noch die Federspannung erhöhen. Also hinten die Plastikabdeckung abnehmen & die beiden Schrauben, wo die Federn eingehängt werden etwas weiter reinschrauben. Am besten machst du das, nachdem du die Saiten erneut etwas 'gelockert' hast.
     
Die Seite wird geladen...

mapping