Fenix SG Kopie

von sacred_mirrors, 02.09.05.

  1. sacred_mirrors

    sacred_mirrors Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.12
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 02.09.05   #1
    Hallo,

    hat jemand Erfahrungen mit FENIX Gitarren? Speziell die SG Reissue Kopie?
     
  2. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 02.09.05   #2
    ich spiele seit jahren:
    http://www.bandido-music.ch/fenix.htm
    fenix gitarren haben ein sehr gutes preisleistungsverhältniss gehabt!
    meine paula wurde schon oft von gibson fans in den händen gehalten und alle sehr positiv überrascht vom handling, verarbeitung und sound! ich habe damals um die 900 euro für dieses oberklassenmodell von fenix bezahlt!:great:
    ach und farbig sieht sie noch geiler aus!
     
  3. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 02.09.05   #3
    Kommt drauf an. Die früheren waren wohl ganz gut, die Young Chang-Serie. Fenix soll die berühmte ProTone Strat gebaut haben. Ob's stimmt, weiß ich nicht. Ich hatte auch eine (Fenix Young Chang Strat) und sie war eigentlich ganz OK. Besser als Mexico-Fender - fand ich - allemal.

    Gruß,
    /Ed
     
  4. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 02.09.05   #4
    Unser anderer Gitarrist spielt die und ist richtig zufrieden damit.
    Wirklich sauber (für den Preis) vearbeitet, gut bespielbar. Da können vergleichbare Epiphones
    kacken gehen. Okay, die PU's wurden gegen Seymour Duncans getauscht...
     
  5. Stan

    Stan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    4.10.09
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Singen am Htwl.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    293
    Erstellt: 03.09.05   #5
    ich habe vor kurzem eine im ebay für um die 350 euro weggehen sehen...
    kann nichts zu der gitarre selbst sagen aber rein von der oprik her sah die verdamt hammermässig aus... also wenn die so klingt wie die aussieht, dann können so manche "originale", die doppel so viel kosten aber nur halb so gut aussehen, nach hause gehen
     
  6. TM89

    TM89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 03.09.05   #6
    die haben auf jeden fahl richtig guten sound ich habe in einer meiner gitarre ton abnehmer von richtig geiler sound
     
  7. KlitoSG

    KlitoSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.08   #7
    Also ich spiel die SG von Fenix bereits seit 7 Jahren und war damit immer recht zufrieden. Besser verarbeitet als Epiphone würde ich nicht behaupten, doch sie liegt besser in der Hand und der Sound klingt um einiges schöner, als meine anderen beiden Epiphone G-400 ( Gothic / Worn-brown ).

    Hatte genauso wie einer meiner Vorredner den Humbucker an der Bridge gegen 'nen Seymour Duncan ausgewechselt, denn das eingebaute Standard-Teil war eigentlich nur für'n Pfeifkonzert zu gebrauchen.


    Mein Fazit:

    Das Manko an der Fenix SG sind die billigen, wabbeligen Mechaniken und die beiden standardmässigen (eingeklebten) Humbucker. Für 'ne Gitarre, die ich damals für ungefähr 700 DM (350€) direkt bei der Musikmesse Frankfurt erworben hatte, ging die (dann noch) zusätzliche Investition von umgerechnet insgesamt 150 € für Schaller Mechaniken und 'nen SD Humbucker völlig in Ordnung.

    Die Epiphone's ( G-400 ) können mit der Fenix SG in Sache Bespielbarkeit in keinster Weise mithalten -obwohl bei der Epi Gothic die Tonabnehmer doch wesendlich mehr abkönnen.
     
  8. Athlord

    Athlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    where pigs laugh loudly
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.703
    Erstellt: 18.07.08   #8
    Leichenschänder.
    Das letzte Posting ist fast 3 Jahre alt.......:screwy:
    Und das auch noch von einem Bremer - ich bin entsetzt !:D:D:D
     
  9. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 18.07.08   #9
    Sind doch auch nur Menschen :twisted:
     
Die Seite wird geladen...

mapping