brauche rat bei zwei dingen!!!

von robinrock, 19.06.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. robinrock

    robinrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.07
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.07   #1
    ein freund von mir will ne FENIX les paul kopie verkaufen. leider hab ich keinenplan was man für sone gitarre bietet. auf der gitarre find ich auch keine weiteren angaben. herrausgefunden hab ich, dass es die firma nicht mehr gibt.
    ich nehme mal an die haben gitarren in mehereren preisklassen gebaut!? vielleicht hat jemand von euch da erfahrung drinn und kennt sich aus! wäre nett wenn ihr dazu mal was schreibt!

    außerdem bin ich auf der suche nach nem tonabnehmer! ich habe ne gibson SG standart ... so ca. 14 jahre alt. klingt halt nach sg! hat jemand schonmal versucht sie mit nem anderen tonabnehmer fetter und bassiger klingen zu lassen? so das sie nicht die ganze zeit sägt?

    über antworten und tipps freue ich mich wie sau!!!

    danke und gruß
     
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 19.06.07   #2
    Es gibt mindestens 2 Fenix LP user auf diesem Board; ich persönlich finde 350€ für angebracht (mindestens ein User wird mir jetzt sagen, dass sie mindestens 600€ wert is, aber wie gesagt, Fenix kennt fast keiner)

    Dafür gibts einen eigenen Beratungsthread:
    https://www.musiker-board.de/vb/technik-modifikationen-diy/101871-pickup-beratung-sammelthread.html
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.689
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.488
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 19.06.07   #3
    Hallo robinrock,

    klar kenne ich als alter Mann (43) die Fenix Gitarren und Bässe.

    Es muss so Mitte der 80er gewesen sein, als sie in Deutschland aufkamen.
    Ich hatte einen Fenix Katalog und das waren für mich damals die geilsten Gitarren und Bässe (die man sih halbwegs leisten kann). Im Grunde kann man das heutzutage mit Epiphone oder Fender Mexico vergleichen.

    Es gab in der Tat verschiedene LP Modelle. Preise weiß ich nach über 20 Jahren nicht mehr. Aber es gab sowohl Kopien der Standard als auh der Custom.
    Auch zu den heutigen Preisen kann ich nicht viel sagen (ebay?), aber im großen und ganzen stimme ich EvolutionVII zu.

    Ich habe übrigens damals meinen Traum teilweise wahr gemacht und immer noch meinen Fenix Precision Bass zuhause. Der ist dieses Jahr 20 geworden! Kein Prachtstück, aber ein immer noch gutes Instrument.

    Billigschrott ist die Fenix Les Paul bestimmt nicht.
    Der Preis kommt natürlich auf den Klang und Erhaltungszustand an.

    Gruß
    Andreas
     
  4. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 19.06.07   #4
    stimmt schon was mein vorredner da sagt ausser der vergleich mit epiphone da die qualität eindeutig höher war. was man auch bei den gebrauchten Fenix instrumenten sehr schnell merkt. die Fenix Les Paul in der standard variante ist heute werttechnisch im bereich zwischen 300 und 400 anzusiedeln. die Custom variante ist hier aber eindeutig teurer...diese würde in der tat bei 500-600 liegen und bietet ungefähr das was ne Epiphone Les Paul Elitist bietet. so unbekannt ist fenix nun auch wieder nicht. die haben sich halt einfach nen wirklich guten namen gemacht da sie im preissegment bis 1000 mark sachen bauten die zum grossteil besser als das original war was nunmal weitaus teurer war. also qualitätstechnisch würde ich sie schon mit den made in japan sachen gleichstellen...also tokai, greco, fernandes, ect.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping