Fernando Sor - Moderato in C-Dur

von Controll, 18.05.05.

  1. Controll

    Controll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 18.05.05   #1
    Hey Leute ich Suche eben dieses Stück, als "ordentliches Tab".

    Hab hier ne Seite gefunden:
    http://dirk.meineke.free.fr/classical2.html

    Mit Fernando Sor Tabs, bin aber irgendwie nicht in der Lage da
    die Moderato in C-Dur rauszufinden. Die klingen alle irgendwie gleich ... :confused:
     
  2. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 18.05.05   #2
    Hab hier mal mittlerweile noch ne Frage, was die Spieltechnik dieser Konzertgitarrenstücke angeht.


    Was bedeutet dieser Kreisbogen hier und wie spielt mal ihn ?

    [​IMG]
    (Ist aus irgendeinem seiner Stücke.)
     
  3. kox

    kox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    2.08.06
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 18.05.05   #3
    Das bedeutet, daß du die Note klingen läßt, in dem Fall würdest du das tiefe C klingen lassen, bis du das E auf der D-Saite spielst.

    Kox
     
  4. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 18.05.05   #4
    Oh. Da freuch ich mich ja schon drauf die Moderato in C-Dur zu Spielen, da kommt das nämlich angeblich auch öfter mal vor.

    Das bedeutet ja extrem ne präzise Spielweiße. Freu mich schon drauf ... :D
     
  5. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 19.05.05   #5
    hat hier keiner ne Antwort für mich ?
     
  6. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 19.05.05   #6
  7. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 19.05.05   #7
    Nein ... Is leider auch nix passendes dabei.

    Das Stück muss es doch irgendwo geben.
    Hat jemand von euch nen Buchtipp für mich ?
     
  8. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 25.05.05   #8
    So. Habs gefunden. (In einem Buch meiner Musiklehrerin.)
    Leider bin ich wohl du dämlich das Teil zu Tabben.
    (Also in den Powertab Editor zu übertragen. - Komme
    irgendwie nicht mit den Halben und Achtel Noten
    Gleichzeitig klar. der macht bei mir nur entweder Halbe
    oder Achtel. (Wie mache ich das ?)
    Oder bei manchen Pausen, die genau über ner Note stehen ?)

    Könnte mir das mal jemand anhand dieses Beispieles erklären ?

    Nochwas. Was bedeuten die Bögen in Zeile 2 über 2 Achtel Noten ?
    Wie spielt man das ?

    Danke im vorraus, hoffe jetzt antwortet endlich mal jemand
    auf diesen Beitrag, mfg, Controll.


    [​IMG]
     
  9. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 25.05.05   #9
    Die Bögen über den Achteln könnten Hammer-Ons/Pull-Offs sein.

    Zu der Sache mit der Halben und Achtel-Note gleichzeitig: Das geht im Power-Tab nicht direkt, da musst du verbundene Noten machen. Die Sache mit den Pausen ist nicht so tragisch, dass liegt halt einfach nur daran, dass hier gleichzeitig Melodie und Begleitung gespielt werden muss, wenn dann halt einmal keine Begleitungsnote mehr klingen soll kommt im Begleitungsteil eine Pause hin. Das kannst du aber auch weglassen, da du ja wie gesagt, im Power Tab Editor sowieso mit verbundenen Noten arbeiten musst.

    Falls du es trotzdem nicht hinbekommen solltest:
    Poste es einfach, wenn ich Zeit habe, mach ich es dir evtl. schnell.
     
  10. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 25.05.05   #10
    also wenn ich's gar nicht hinbekomme würde ich gern auf dein angebot zurück kommen, aber probieren geht ja bekanntlicher weiße über studieren.

    von daher würde mich momentan lediglich interessieren, wie man verbundene noten macht.
     
  11. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 25.05.05   #11
    Achso, ja, dachte du wüsstest das:
    Schreib eine Note, egal welche Länge. Nach dieser Note schreibst du exakt die gleiche Note, blos die Länge kann verschieden sein. Jetzt gehst du mit diesem blauen Power-Tab Cursor auf die Note und gehst auf Notes -> Tied (Alternativ einfach y als Hotkey drücken).

    Was mir aufgefallen ist: Wenn du Achteln hast und du eine Halbe Note unten machen möchtest, musst du so oft die Note der Halben Note machen, wie du Achteln machst und die dann alle verbinden. Ansonsten funktionierts nicht.
    Sieht zwar (besonders bei der normalen Notenschreibweise) etwas merkwürdig aus, aber erfüllt seinen Zweck.
     
Die Seite wird geladen...

mapping