Fetten Solo Sound!


R
reaper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.04
Registriert
08.12.03
Beiträge
178
Kekse
0
bei mir klingt der sound bei den soli immer so flach. ich habe zwar keinen röhrenamp aber nen transtube von peavey (bandit112). welche effekte müsste ich über das kork ax1500g einbauen damit der sound so richtig im solo was hermacht. wie siehts mit viel gain aus? volles rohr oder lieber etwas zurückschrauben. ich benutze beim solieren in der regel den neckpickup! ich kenne mich leider net so richtig mit dem korg aus und die anleitung habe ich auch schon ein paar mal verschlungen aber ohne erfolg! die parameter der verschiedenen effekte versteh ich ehrlichgesagt kaum. kann mir da einer al ne detaillierte anleitung zu geben? wäre sehr nett.

mfg reaper
 
Eigenschaft
 
Black_Plek
Black_Plek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.12
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.215
Kekse
410
Viel Gain und dreh die Mitten und Höhen rein, damit der Anschlag gut rüberkommt. Ansonsten kommt es wie immer auf die Finger an.
 
R
Razamanaz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Registriert
15.09.03
Beiträge
666
Kekse
0
schraub das Gain nicht voll rauf, sonst ist der Sound verwaschen, kommt drauf an was du spielst....gib mal viele Mitten, wenig Bässe und mittel Höhen. Dann vielleicht noch ein Delay, aber nur wenig oder versuchs mal (falls vorhanden) über den Hals Humbucker.

Raz
 
Black_Plek
Black_Plek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.12
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.215
Kekse
410
Razamanaz schrieb:
schraub das Gain nicht voll rauf, sonst ist der Sound verwaschen, kommt drauf an was du spielst....gib mal viele Mitten, wenig Bässe und mittel Höhen. Dann vielleicht noch ein Delay, aber nur wenig oder versuchs mal (falls vorhanden) über den Hals Humbucker.

Raz
Er spielt ja schon über den Neck-PU. Aber für den fetten Solo-Sound würde ich prinzipiell den Bridge-PU wählen.
 
thomas.h
thomas.h
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.898
Kekse
5.492
Raz[/quote]
Er spielt ja schon über den Neck-PU. Aber für den fetten Solo-Sound würde ich prinzipiell den Bridge-PU wählen.[/quote]

ich nicht! definitiv nicht!!
 
R
reaper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.04
Registriert
08.12.03
Beiträge
178
Kekse
0
aber irgendwie fehlt mir bei gefühlvollen soli das gewisse etwas. von der technik bin ich eigentlich recht gut dabei.ich habe auch n recht gutes vibrato aber der sustain ist net so richtig da und bein ner rg2570ex sollte ja schon n fetter sustain kommen.

mfg reaper
 
R
Razamanaz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Registriert
15.09.03
Beiträge
666
Kekse
0
hm das ist Geschmackssache. Was ist "fett" sehr subjektiv (ich liebe dieses Wort)
Naja jeder findet irngedwie seinen Sound
 
R
reaper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.04
Registriert
08.12.03
Beiträge
178
Kekse
0
bridgepickup sound ist mir irgendwie zu kratzig der nickpickupsound ist irgendwie sahniger und bei shred passagen sowieso als einziger zu gebrauchen.

mfg reaper
 
R
reaper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.04
Registriert
08.12.03
Beiträge
178
Kekse
0
fett heißt bei mir mit volumen. einfach druckvoll und mit ensdlosem sustain.

mfg reaper
 
Black_Plek
Black_Plek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.12
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.215
Kekse
410
reaper schrieb:
fett heißt bei mir mit volumen. einfach druckvoll und mit ensdlosem sustain.

mfg reaper
Dann solltest Du Dir ein anderes Equipment holen.
 
SickpackSix
SickpackSix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
28.08.03
Beiträge
207
Kekse
20
Vielleicht ein Boostpedal oder zuschaltbaren Equalizer (z.B. Boss GE-7) benutzen.

MfG

Sickpack

Edit: Oder vielleicht einen Chorus.
 
R
reaper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.04
Registriert
08.12.03
Beiträge
178
Kekse
0
und das wäre?
röhrenamp ist geplant aber dauert noch aber es muss doch möglich sein mit dem vorhandenen equipment was vernünftiges auf die deine zu stellen. ich meine unter den transenkombies ist der peavey bandit meiner ansicht nach einer der besten und die klampfe ist meiner meinung nach unter den besten 3 rg's die es gibt. und das effektgerät ist auch net von schlechten eltern. (ax1500g von korg)
mfg reaper
 
Black_Plek
Black_Plek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.03.12
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.215
Kekse
410
naja, wie ich schon sagte...extrem viel kommt auch aus den Fingern (unter anderem ist auch das Abdämpfen ein extrem wichtiger Faktor). Und ansonsten kann ich nur sagen, dass man generell mit dem Bridge-PU fettere Soli rausholen kann. Klar, für Speedlicks ist der Neck besser geeignet, aber wenn es mal fett werden soll, muss da schon der Quader an der Brücke ran.
 
R
reaper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.04
Registriert
08.12.03
Beiträge
178
Kekse
0
wie gesagt technik ist also kein problem. abdämpfen klappt auch alles sehr gut. wie siehts denn mit leagto aus (slides, hammer on, pull of)
ist doch auch sehr wichtig für schöne soli stimmts?
ich benutze slides sehr gerne.

mfg reaper
 
thomas.h
thomas.h
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.898
Kekse
5.492
reaper schrieb:
wie gesagt technik ist also kein problem. abdämpfen klappt auch alles sehr gut. wie siehts denn mit leagto aus (slides, hammer on, pull of)
ist doch auch sehr wichtig für schöne soli stimmts?
ich benutze slides sehr gerne.

mfg reaper

kannst du hörproben ins netz stellen, damit dir leichter geholfen wreden kann?
 
R
reaper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.04
Registriert
08.12.03
Beiträge
178
Kekse
0
ich habe das noch nie gemacht! wie funzt das?

mfg reaper
 
K
knusperhippy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.11
Registriert
30.11.03
Beiträge
225
Kekse
0
also glaub ihm das nicht ´´DER SOUND KOMMT AUS DEN FINGERN!´´
;) ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben